Eiweiss - Blähungen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweiss - Blähungen

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marcus K.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 31.03.2006
Veröffentlicht am: 31.07.2006

Hallo, das Problem hatte ich Anfangs auch; da der Körper das hohe Eiweissangebot nicht gewöhnt ist. Diese Beschwerden wurden jedoch weniger nachdem ich mich eine Zeitlang eiweissreich ernährt hatte. Vor allem Fisch,Fleisch und Nüsse helfen dabei die Verdauungskraft für Eiweiss aufzubauen. Also auch Nüsse und Samen essen. (wenn du diese verträgst) Anfangs sehr wenig (3 Stück) und langsam Woche für Woche um 2 Stück steigern; bis du eine Handvol Nüsse problemlos verträgst. Dabei die Nüsse mit etwas Obst mindestens 50x kauen. Damit sollte deine Verdauungskraft nach und nach stärker werden, sodass du auch mehr Eiweiss verträgst. Gruss Marcus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea H.
Beiträge: 122
Angemeldet am: 26.06.2006
Veröffentlicht am: 31.07.2006

Hallo Anna, bist Du Dir sicher, daß es am Eiweiß und nicht an der Milch liegt?? Ich selber habe eine Laktoseunverträglichkeit, vertrage z.B. Natur(Bio!!)yoghurts, Quark, Hartkäse etc. gut, aber bei Milch zerreißt es mich!!! Nur zum ausprobieren: es gibt im Supermarkt die Minus-L Milch (Laktosefrei) probiere doch die mal zum Shaken. Einen Versuch wäre es wert. Oder Du läßt Dich mal testen(ist allerdings relativ aufwendig, wird aber von der Kasse bezahlt...)LGr Andrea PS. Bei mir wurde diese Unverträglichkeit erst später festgestellt....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anna S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 28.07.2006
Veröffentlicht am: 28.07.2006

Wem geht es wie mir (weiblich, 54 Jahre) -ich ernähre mit bisher mit wenig Fleisch und Fisch, regelmäßig selbstgemachten Joghurt, etwas Käse und sonstige Milchprodukte. Laufe, radle (5000 km im Jahr) gehe ins Gebirge (Hochtouren, Skitouren, LL) seit 35 Jahren, bin immer in Aktion. und habe Normalgewicht BMI 23. Wenn ich mehr Eiweiss zu mir nehme, dann bekomme ich leider saftige nicht schmerzhafte Blähungen, unter deren Gestank ich und meine Umgebung leide/n. Wer hat ERfahrung mit so was, kann mir Tipps geben. Gruss und Dank Anna

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen