Eiweiss - gefährlich ?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweiss - gefährlich ?

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Kristian K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 28.05.2004
Veröffentlicht am: 08.10.2004

Zum MUskelaufbau braucht man natürlich genug eiweiß. nehmen wir an du hast mit deinem Kraftrtaining einen reiz gesetzt ca. 100Gramm ( ist nur ein plastisches beispiel) neues körpereiweiß in form von mukeln zu bilden führst deinem körper aber nur einen Überschuss zu den üblichen Stoffwechselfunktion von 50 Gramm zu kann der Körper keine 100 Gram bilden. Woher sollen die auch kommen. Beim kieser training kann dies zu treffen. Wenn man allerdings sprintet kann die Sehne überreizt werden, wenn der Muskel im Gegensatz zur sehne zu stark ist. Das kann natürlich auch passieren wenn man Anabolika etc. nimmt da die sehnen keien chance haben sich anzupassen. Musklen brauchen im vergleich zu sehnen nur einen bruchteil der zeit um sich anzupassen. Gruß Kristian

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael O.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2003
Veröffentlicht am: 29.09.2004

Kristian, dass hängt natürlich davon ab, wie du dein Krafttraining betreibst. Folgst du beispielsweise der Methode von KIESER, dann kann es keine Überlastung von Sehen, Knochen und Knorpeln kommen. Diese Schäden entstehen nämlich nicht durch zuviel Muskeln, sondern durch zu schnelle und unkontrollierte Kontraktion von Muskeln an sich. Zum Muskelwachstum brauchst du übrigens nicht so viel mehr Eiweiß. Viel mehr Eiweiß wird schon allein durch die zusätzlich notwendigen Stoffwechselprozesse benötigt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kristian K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 28.05.2004
Veröffentlicht am: 13.09.2004

Bei Überdosierung von Protein gekoppelt mit zu wenig Flüssigkeitsaufnahme kann es zu Nierenschäden kommen. Ebenfalls bei zu wenig Flüssigkeit kann es zu Leberschäden kommen. Das ist auch der Grund warum ich 2-3 liter Flüssigkeit am Tag trinke. Wenn man allerdings Kraftsport betreibt können durch das wesentlich schneller Wachstum der Muskeln Sehnen, Knochen und Knorpel überlastet werden, da sie bekanntlicherweise länger brauchen um sich auf die Belastung anzupassen. Kristian

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael O.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2003
Veröffentlicht am: 30.08.2004

Beate, von wo auf wo ist denn dein Cholesterinspiegel gestiegen? Und viel wichtiger? Wie ist das Verhältnis zwischen HDL/LDL? Zusammenfassend kann man nur den Tipp geben, dass individuelle Reaktionen auch individuelle Reaktionen erfordern. Für mich wäre wichtig, wie ich mich fühle, wenn ich Veränderungen vornehme. Alle Risiken wird man nie abschalten können - Risikominimierung ist aber sehr wohl möglich. Andererseits was nutzt ein langes Leben, wenn man sich dabei nicht wohlfühlt?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beate W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 27.08.2004
Veröffentlicht am: 27.08.2004

Hallo, angeblich soll das Einweiss ja nicht schädlich sein, d. h. der Körper scheidet sofort den Überschuss aus. Bei mir persönlich ist es aber so, dass mein Cholesterinspiegel immens angestiegen ist, was ja auch nicht wirklich gut sein kann. Ich verzichte nun lieber auf die Eiweiss-Shakes, weil ich auf einen Herzinfarkt infolge hohem Cholesterin natürlich auch keine Lust habe.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stefanie B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 17.08.2004
Veröffentlicht am: 27.08.2004

Hallo Weiss jemand, wie lange man diese Eiweissdrinks ohne Probleme zu bekommen zu sich nehmen kann ? Oder wie sich ein Übermass des Eiweisskonsums bemerkbar machen würde ?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen