Eiweiß + MAPs

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweiß + MAPs

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 20.09.2010

Hallo Vicka, wieviel Pulver nimmst Du denn? Wieviel möchtest oder kannst Du von Deinem Budget aufwenden? Die MAPs sind halt rein pflanzlich, produzieren keinen Abfall im Körper und praktisch für unterwegs. Der Shake macht satt und wenn er schmeckt, ists auch gut. Damit kannst Du eine Mahlzeit ersetzen, wenn Du abnehmen möchtest. Ich wiege knappe 50 Kilo. Wenn ich meinen täglichen Eiweißbedarf komplett durch MAPs ersetzen möchte, so müsste ich 20 Presslinge am Tag nehmen, sagte mir Dr. Strunz auf Anfrage. Würd ich liebend gerne, kann ich mir aber leider nicht leisten. Ich würde sagen, klar kannst Du beides nehmen, je nachdem was grad praktisch oder gewünscht ist. Oder nimm mal 3 Wochen nur MAPs und dann 3 Wochen nur Pulver. Vielleicht fühlst Du Dich mit einem der beiden Produkte besser. Austesten. Grüße M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Margit P.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 27.09.2009
Veröffentlicht am: 17.09.2010

Hi, ich hätte da mal ne Frage zu der optimalen Dosierung von Eiweißpulver und MAPs. Seit 2 Wochen nehm ich nun zusätzlich zum Pulver auch 8-10 MAPs pro Tag. Beides wird mir auf Dauer aber zu teuer. Außerdem würde ich lieber bei den MAPs bleiben und dafür das Pulver auf ein Minimum reduzieren. Ich weiß nur grad nicht, ob ich die MAPs (egal in welcher Dosierung) zusätzlich zu den 2g Eiweiß/kg nehmen soll oder ergänzend oder anstatt? Kann mir da jemand helfen? Wie macht ihr das? Würde mich über Tipps freuen! lg Vicka

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen