Eiweiß & Nieren

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhold B.
Beiträge: 59
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 24.06.2005
 

Na ja Lactose kann bei Soja eigentlich nicht das Problem sein !

Veröffentlicht von: Ulla K.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 26.01.2005
Veröffentlicht am: 26.01.2005
 

Hallo Angela, bei Nierenerkrankungen würde ich sehr vorsichtig sein mit Eiweisspräparaten, es sei denn, der Arzt hat keiner Bedenken. Ich könnte mir vorstellen, wenn die Krankheit richtig ausgeheilt ist, dass man ein Eiweisspräparat nehmen darf. Allerdings muss dann extrem viel getrunken werden. Aber vorsichtshalber würde ich den behandelnden Arzt fragen. LG Uschi Nierenerkrankungen mu

Veröffentlicht von: Angela R.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 26.01.2005
Veröffentlicht am: 26.01.2005
 

Hallo liebe Leute! Ich habe Fragen zum Thema Eiweiß und Nieren. Ich habe als Kind schon immer unter Nierenbeckenentzündungen und ständigen Blaseninfektionen gelitten. Auch als Erwachsene immer wieder zwischenzeitlich. Laufe seit 2001 nach Dr. Strunz , wurde dann wieder sehr krank und bekam den Befund Morbus Crohn, und müßte lange Pause machen. Ich laufe jetzt wieder langsam und regelmäßig , habe aber Angst ein Eiweißpräperat einzunehmen. Außerdem habe ich eine Lactoseunverträglichkeit. Wenn Eiweiß, welches? Was ist mit Sojaeiweiß? Ich hoffe,daß jemand mir wirklich helfen kann,denn die Aussagen verwirren mich immer mehr. Vielen Dank für kompetente Antwort.

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen