Eiweiß-Allergie?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Michaela S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 04.03.2003
Veröffentlicht am: 08.03.2003
 

Hallo Karin, vielen Dank für Deine Antwort. Aber ich glaube, ich muss mir wohl was anderes überlegen. Der Ausschlag kam ziemlich sicher vom Eiweiß und war nur mit Cortison zu behandeln. Hat jemand Vorschläge zu Alternativen? Wird z. B. rein pflanzliches Eiweiß (Soja) vom Körper besser vertragen?

Veröffentlicht von: Karin K.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 13.04.2002
Veröffentlicht am: 05.03.2003
 

Hallo Michaela, ich nehme mal an Deine Hauf hat in Form von mehr oder weniger Pickeln reagiert. Falls das so sein sollte, mehr trinken (Wasser!!!) . Ich hab fast ein Vierteljahr gebraucht -zusammen mit einer guten Hautcreme um meine puberierende Haut -15 war ich vor 30 Jahren- zu beruhigen. Mein Rat -ob die Allegie nur vom Eiweiß kommt, kannst Du nur feststellen, wenn Du es absetzt oder eben verschiedene Sachen ausprobierst.. Die Reinigung des Körpers bei Ernährungsumstellung -und das Fatburning ist eine gewaltige- erfordert Geduld (und oft gute Nerven) Liebe Grüße

Veröffentlicht von: Michaela S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 04.03.2003
Veröffentlicht am: 04.03.2003
 

Voller Motivation habe ich die 10-Tage-Vital-Fatburning-Diät angefangen. 4 Eiweißdrinks täglich plus Magic Fruit Mix sind vorgesehen. Leider hatte ich schon am 2. Tag eine allergische Reaktion im Gesicht. Hat jemand Erfahrung mit Eiweiß-Allergie damit? Lohnt es sich durchzuhalten? Verbessert sich die Allergie? Wird sie gar schlimmer? Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann!

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen