Eiweiß für Kinder?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweiß für Kinder?

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina A.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 19.03.2004
Veröffentlicht am: 25.03.2004

Hallo Bea, meine Tochter nimmt Eiweiß, weil nach Blutbildanalyse en geringer Defizit festgestellt wurde. Viel wichtiger bei Deinem Sohn wie nur die Substitutiuon ins Blaue wäre eine Untersuchung. Ich habe bei Kindern schon erlebt, dass bei Gaben von Magnesium, Eisen und Kalium die Aktivitätsfreude erheblich gestiegen ist und damit sank auch das Gewicht. Die Analyse ist aber eigentlich die Basis. Essgewohnheiten verändern sich dann auch, weil der Körper die fehlenden Spurenelemente nicht mehr durch Ersatzstoffe wie Schokolade holt. Eine homöopathische Therapie ist auch nicht schlecht in dem Zusammenhang

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beatrix P.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 03.03.2004
Veröffentlicht am: 08.03.2004

Danke für die Antwort. Ja ich weiß dass sich in der Pupertät noch viel ändern kann, aber er leidet auch ein wenig unter seinem Bäuchlein. Trotzdem will er nicht viel dagegen tun. Ein bequemes Kind halt. Auch halte ich Süßigkeiten unter Kontrolle, McDoof gibts auch nur selten und gesunde Mischkost zuhause. OK ich werde so weitermachen wie bisher. DANKE für die Antwort. Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Josef Johann M.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 25.06.2002
Veröffentlicht am: 07.03.2004

Hallo Bea, das Eiweiß von Strunz ist doch auf die Bedürfnisse des menschlichen Körpers abgestellt. Warum sollte der Körper deines Sohnes andere Bedürfnisse haben? Ich kann mir nicht vorstellen, daß Du damit etwas falsch machen kannst. Aaaaber: Eiweiß nehmen alleine hilft überhaupt nicht zum Abnehmen. Die zusätzliche Eiweißaufnahme ZUR KÖRPERLICHEN AKTIVITÄT soll lediglich verhindern, daß der Körper das körpereigene Eiweiß verwendet = abbaut. Deswegen kommen auch häufig Postings mit dem Tenor: Ich nehm jetzt seit 4 Wochen Eiweiß und nehm nicht ab. Man sollte dann Mahlzeiten (z.B. Abends) durch Eiweißdrinks ersetzen. Aber meinst Du nicht, daß sich bei einem 9jährigen noch eine Menge Babyspeck angesammelt hat? Wenn das Gewicht nicht zu sehr aus dem üblichen Rahmen fällt, würde ich zunächst Schokoriegel, McDona*** und Cola streichen und durch gesündere Lebensmittel ersetzen. Und dann erst den Wachstumsschubder Pubertät abwarten. Leicht gesagt, ich weiß, aber was kann man hier übers Forum sonst raten? Arztbesuch vielleicht? Auf jeden Fall viel Glück. LG Sepp

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beatrix P.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 03.03.2004
Veröffentlicht am: 03.03.2004

Hallo, Kann ich das Eiweißpulver in halber Menge auch meinem Sohn (9Jahre) geben, der ein leichtes Bäuchlein mit sich trägt, damit er vielleicht ein wenig abnimmt. Er spielt zwar Fußball ist aber sonst eher ein gemütliches (um nicht zu sagen etwas faules) Kind. Ich weiß auch nicht ob ich ihn mal zum Laufen bringen sollte, wenn ja. Mit wieviel Puls sollten Kinder laufen? Gruß Bea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen