Eiweiß mit wenig/manchmal kein Sport

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweiß mit wenig/manchmal kein Sport

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: heiko w.
Beiträge: 153
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 15.03.2005

erstmal zu dem eiweiß: ich halte es für egal ob nun 2 oder 3 esslöffel. hauptsache die konsistens ist angenehm. Das mit den schmerzen kann schon muskelkater sein. der hält bei untrainierten schonmal ein paar tage. aber das ist ein eher angenehmer schmerz. ich würde sagen hör da einfach auf dein bauchgefühl. und was passiert wenn man wenig bis gar kein sport macht? also ich werde dann schlecht gelaunt, mies gestimmt, nicht spontan und mit der zeit dick. am besten, du gewöhnst dir gleich an, täglich zu denselben zeiten ein bisschen zu sporteln. ich hab mal gehört, dass ab 25 min. locker joggen der körper immunstoffe produziert, die immun gegen krankheit machen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Melanie W.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 05.03.2005
Veröffentlicht am: 09.03.2005

Bin in dieser Woche nicht so zum sporteln gekommen. Einen Tag habe ich gar keinen Sport gemacht, den anderen Tag nur mal 10 bis max. 20 min. Ist das schlimm, wenn man trotzdem drei bis vier Eiweißshakes trinkt. Wie ist das, bei manchen Rezepten steht zwei Eßl. bei anderen drei Eßl. Eiweiß. Habe am Anfang drei genommen pro Drink, nun nur noch zwei. Was passiert, wenn man wenig Sport bis gar keinen Sport machen würde. Mir tut seit neuestem die linke Brust weh, so ein ziehender fast leicht brennender Schmerz. Und manchmal ist es auch in den Beinen. Fast so wie ein Krampf. Könnte es sein,daß sich irgendwie so etwas wie Muskelkater bildet? Letzte Woche, wo ich fast jeden Tag Sport gemacht habe, war es nicht so.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen