eiweiss pulver und/oder MAP

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Ina Z.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 17.06.2009
Veröffentlicht am: 09.03.2010
 

also für mich bringen die MAP's nicht so viel, iss lieber Hüttenkäse und Quark. Die MAP's sind nur bequem einzunehmen vor dem Krafttraining und hinterher zum Beispiel. Dr. Moosburger schreibt, sie seien vollkommen unnütz.

Veröffentlicht von: Alexandra A.
Beiträge: 183
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 09.03.2010
 

hallo, ich mach seit ca. 4 wochen die neue diaet, nicht so ganz streng, wie in stufe 1 beschreiben, aber ich nehme ca. 150 gr eiweiss ueber ein gutes pulver/1 mahlzeit am abend zu (bei einem gewicht von 66, zu beginn 69 kg) sollte ich zusaetzlich noch MAPs nehmen? gibt es welche unter euch, die dieses kombinieren? ich mag meine shakes recht gerne, das sind ja immerhin meine mahlzeiten und ich hab kein entbehrungsgefuehl obwohl sich auf einigen websiten tolles ueber MAPs liest, finde ich, ist die reaktion hier doch eher etwas verhalten, was die (subjektiv empfundene) wirkung angeht. hat jemand erfahrung? danke

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen