Eiweiss-Shake ... Zeitpunkt

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweiss-Shake ... Zeitpunkt

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 11.05.2012
Veröffentlicht am: 18.07.2012

Hallo Manfred Vielen Dank, für Deine Antwort! :-) Hat mir definitiv weitergeholfen. Das mit dem hartgekochten Eiweiss werde ich gleich Heute probieren; guter Tipp! Die Sache mit Deinem Thread zum Geheimplan werde ich mir anschauen, gute Tipps zum Thema Feintuning können nie schaden! Viele Grüsse aus der Schweiz und einen prächtigen Tag Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 17.07.2012

Hallo Andrea; klare Ansage: Zum Salat! Auch ein Salat stellt eine Mahlzeit dar, und wichtig ist besonders beim Feintuning, die Essenspausen von mind. 3, besser 4 Stunden einzuhalten... . Dr Doc hat mir mal gesagt; es müßte eigentlich Kohlenhydratpause heißen; sprich -- wenn du absoluten Heißhunger hast, einfach Eiweiß oder einen kleinen Shake pur--ohne Obst oder Sonstiges... . Ansonsten ist es wichtig, zwischen den Mahlzeiten ausreichend Verdauungspausen zu lassen..... . Ist reine Gewohnheitssache. Ich neige dazu, wenn es brennt -- z. Bsp. Essenseinladung steht an und ich möchte nicht ausgehungert dorthingehen-- , 2 hartgekochte Eier ohne Dotter zu essen. Ist pures Eiweiß, schnell greifbar, und sättigt enorm!! Grüße vom Feintuner (PS: Lies mal meinen Thread zum Geheimplan; Einige konsequente Eiweiß-Tage bringen dir schon enorm viel!)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 11.05.2012
Veröffentlicht am: 16.07.2012

Lieber Manfred Danke für die Blumen :-) ... ja, ich bin froh, dass ich die Kurve gekriegt habe. Wieviel mehr Lebensfreude und Energie durch das neue Körpergefühl ich nun habe, ist kaum in Worte zu fassen. Du hast recht, ich versuche in meinem Umfeld möglichst wenig zu "missionieren", versuche auf sanfte Art, den Leuten Ernährungstatsachen schmackhaft zu machen. Da gab es einie lustige Anekdote: Ich war bei uns in der Cafeterie und habe mir einen Eiweissdrink geshakt. Kommt ein anderer Mitarbeiter und sagt zu mir voller Überzeugung: "Das bringt nichts!" Meine Antwort war: "Lass mich überlegen: minus 54 Kilo, sportlicher, gesünder, vitaler als je zuvor ... ich habe den Verdacht, dass es doch was bringt." Du, trotzdem nochmals auf die Sache zurück mit dem Zeitpunkt: Da ich ja mein Zielgewicht eigentlich erreicht habe, nur noch "Feintuning" nötig ist ... bisserl mehr Muskeln, bisserl weniger Fettanteil - wenn ich jetzt z.B. am Mittag aus Zeitgründen nur einen Salat esse, kein Fleisch und keine Eier dazu; würdest Du dann den Eiweissshake direkt zum Salat nehmen oder etwas zeitversetzt - irgendwas eine Stunde oder so später? Liebe Grüsse Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 11.07.2012

Hallo Andrea; --du bist mir mal Eine ;-) Erstmal riesen-Kompliment zu deiner ABnahme; da gehört schon was zu-- Toll! Ich hatte dir ja meine Tipps gegeben; und ich bin fest davon überzeugt, dass es nur so nachhaltig funktioniert. Ob nun die Harte Nummer oder der softe Einstieg ist sekundär; das Begreifen und das Verstehen ist primär;...dann wird aus Hoffnung Wissen und aus Wunsch wird Erfolg... . Schau mit deiner Schwester gemeinsam in den Spiegel..... und öffne ihr die AUgen... Lesen und umsetzen wollen muß sie es aber selbst!! Glückwunsch! Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 11.05.2012
Veröffentlicht am: 10.07.2012

Hallo zusammen Ich war zwei Wochen in den Ferien ... drum melde ich mich erst jetzt wieder. Vielen Dank für eure Meinungen; ich werde das gerne so weiterleiten. Ich habe "die neue Diät" gelesen ... und auch alle anderen Brücher von Dr. Strunz. Habe 54 Kilo abgenommen und habe jetzt Idealgewicht ... die harte Variante ist nicht jedermanns Sache, aber ich werde meine Schwester sicher noch begeistern können ... obwohl es bei ihr eher um 6 Kilo geht als um fast 60 ;-) Liebe Grüsse Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 25.06.2012

...anstatt...wie DetlefT schon treffend geschrieben hat! Der Shake soll eine KH-freie Mahlzeit sein, die kaum Insulin ausschütten läßt und dennoch den Körper ausreichend mit Aminosäuren versorgt. Zudem sollte die Schwester nicht nur mal einen Shake trnken, sondern: 1) Das Buch die Neue Diät lesen und die Zusammenhänge verstehen 2) Systematisch alle Stufen durchmachen, um auch die efiziente Fettverbrennung zu gewährleisten 3) sich an die dortigen Empfehlungen halten (Trinken, Essenspausen,etc..) 4) Messen und sinnvoll durch NEM auffüllen;--zumindest aber die algemein bekannten Defizite ausgleichen ( ZN,Vit. C,D,E,B, Mg.,...) Dann hat sie auch Erfolg.... Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Arja M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 22.06.2012
Veröffentlicht am: 22.06.2012

Morgens und die Aminosäuenspeicher wieder zu füllen, meinetwegen auch zusätzlich zum Frühstück und als Ersatz für eine Mahlzeit. Ich bevorzuge hier den Ersatz des Abendessens.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Cornelia D.
Beiträge: 62
Angemeldet am: 23.09.2009
Veröffentlicht am: 21.06.2012

Am besten "anstatt", klar, wenn aber warum auch immer zusätzlich, dann zum Essen, nicht auch noch zwischendurch. Gruß, Conny

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter D.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 20.06.2012

Hallo, Wenn deine Schwester abnehmen will , dann den Eiweiss Shakes anstatt einer Mahlzeit. Zusätzlich macht beim abnehmen keien Sinn. Gruß Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Detlef T.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 26.02.2012
Veröffentlicht am: 20.06.2012

Zitat Andrea B. "wann ist ein Eiweiss-Shake ohne Training am sinnvollsten? Jeweils vor dem Essen oder nach dem Essen oder zwischendurch?" anstatt

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 11.05.2012
Veröffentlicht am: 19.06.2012

Liebe Leser Ich habe Einiges über den Zeitpunkt der Eiweissaufnahme gefunden im Bezug auf Training. Meine Schwester kann im Moment leider keinen Sport machen, da sie sich die Bänder gerissen hat. Sie möchte noch ein paar Kilos abspecken und ist auch auf einem guten Weg ... wann ist ein Eiweiss-Shake ohne Training am sinnvollsten? Jeweils vor dem Essen oder nach dem Essen oder zwischendurch? Ich ersetze einen Teil meiner Mahlzeiten durch Eiweiss-Shakes und bin deshalb keine Referenz ;-) Viele Grüsse Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen