Eiweiß und Milchunverträglichkeit - welche Alternative?

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Heiko M.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 03.05.2005
Veröffentlicht am: 01.09.2005
 

Hi Barbara, mit einem Sojaprodukt wäre Deine Freundin auf jeden Fall auf der sicheren Seite, da es sich ja um ein pflanzliches Produkt handelt. Gruß, Heiko

Veröffentlicht von: Barbara K.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 25.08.2005
Veröffentlicht am: 25.08.2005
 

Ich habe eine Freundin, die eine Milchunverträglichkeit hat. Ich habe ihr den Strunz überhaupt insgesamt empfohlen, aber welches Eiweißpräparat kann sie nehmen? Ich könnte mir vorstellen, das ein Sojaprodukt für sie unbedenklich wäre. Wie verhält es sich mit einem reinen Whey-Produkt (Molkeprotein)? Ist da auch Laktose drin?

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen