eiweiß und niere

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 101
Angemeldet am: 09.07.2002
Veröffentlicht am: 07.08.2002
 

der körper kann doch 30 bis 40 g eiweiss in 4 stunden verarbeiten, wo ist also das problem? wenn du nicht mehr zu dir nimmst ist alles ok! wichtiger ist aber eher viel zu trinken, dann beschwert sich die niere auch über ein zuviel nicht so sehr!

Veröffentlicht von: Reinhard R.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 09.07.2002
Veröffentlicht am: 05.08.2002
 

Das macht mir auch etwas Sorge. Ich nehme daher nicht so viel Eiweißpuver und versuche viel zu trinken, was ja auch Strunz empfielt. Übrigens nehmen ja auch die Body-Builder Eiweiß zum Muskelaufbau und viele leben noch.

Veröffentlicht von: Sandra B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 03.08.2002
Veröffentlicht am: 03.08.2002
 

Ich habe einer Ärztin von dem Vital-Fatburning-System erzählt, also dass man alle 4 Stunden ein Eiweißshake trinken soll. Sie meinte, dass sei schlecht für die Nieren, weil die nicht soviel Protein auf einmal abbauen können! Hat jd. Erfahrung auf diesem Gebiet od. auch schon mal etwas Ähnliches gehört bzw. etwas Gegenteiliges? ich weiß nun nicht, ob ich das machen soll mit den Eiweißdrinks??? Bitte um Ratschlägee, dankeee

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen