Eiweißbrot aus der Bäckerei?

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Julia C.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 26.01.2014
Veröffentlicht am: 26.01.2014
 

Hallo Jana! Hallo Angelika! Jana, ich war auch entsetzt, dass in vielen fertigen Eiweißbroten um die 30% Gluten enthalten ist :-( Industrie eben... Angelika, ich habe eben dein Rezept nachgemacht :-) Aus Mangel an Flohsamen hab ich die gleiche Menge Kokosmehl verwendet und es schmeckt super!!! Danke dafür! Ich habe schon eine Brotrezepte getestet und ich denke, bei diesem werde ich bleiben - obwohl da noch die Knäcke sind, hmmmm... Hab den Teig in einer 15 cm Backform 30 Min. gebacken! LG

Veröffentlicht von: Jana M.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 06.01.2014
Veröffentlicht am: 24.01.2014
 

Danke für eure Antworten! Angelika: weißt du, wo ich die Flohsamenschalen herbekomme und wie viele KH eine Scheine Brot hat? Eignet sich das Brotfür Stufe 2? Würde gerne auch Brot mit Mandelmehl backen, habe bisher aber keins gefunden. Hat jemand einen Tipp? Vielen lieben Dank!

Veröffentlicht von: Gretchen B.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 24.01.2014
 

Hallo Jana, selbst gemachtes Eiweißbrot aus Mandel-und/ oder Kokosmehl schmeckt besser und ist gesünder. Außerdem macht es pappsatt. LG Gretchen

Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 23.01.2014
 

Diese Eiweissbrote sind teilweise stark Glutenhaltig. Nicht jeder verträgt das problemlos. Ich empfehle dir, das Buch "Die Weizenwampe" zu lesen, dann überlegst du dir zweimal, ob du so was essen magst. Wenn du einen Brotersatz suchst, empfehle ich dir in eines der Lowcarbforen zu gehen oder ein eine Lowcarb-Facebook-Gruppe. Da gibt es auch Rezepte für Brot-Ersatz ohne Gluten. Allerdings, selber backen musst du dann schon. Wenn ich am Sonntag morgen mal auf die Schnelle eine Unterlage für meinen Räucherlachs mag, backe ich den kurzfristig. Beispiel: 200 gr, gemahlene Mandeln, 50 gr. Leinsamen, 25 gr, Flohsamen, 2 Eier, 1/2 Teel. Salz. 1/2 Backpulver, 200 ml heißes Wasser. Das ganze rührst du in das heiße Wasser, dann auf ein Backpapier streichen und 15-20 Min mit 180 Grad backen. Danach kannst du das schneiden und du hast Ersatz-Brot-Scheiben.

Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 23.01.2014
 

Niemals! Das sind die reinsten Glutenbomben.

Veröffentlicht von: Jana M.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 06.01.2014
Veröffentlicht am: 22.01.2014
 

Würdet ihr das Eiweißbrot aus der Bäckerei empfehlen? Man liest ja nicht nur Gutes. Danke im Voraus!

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen