Eiweissdrink

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweissdrink

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marco G.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 06.02.2007
Veröffentlicht am: 06.02.2007

Hallo Leute! Und hallo Adele. ;-) Ich denke ich kann Dir sagen, warum du dieses "künstliche Eiweisszeugs" trinken solltest: Da fallen mir zwei Punkte auf. Erstmal möchte ich dich darauf hinweisen, dass Eiweiß in Pulverform nicht künstlicher ist als ein Schokoriegel, unsere verarbeiteten Fertigspeisen oder allerlei Sonstiges. Ganz im Gegenteil! Eiweißshakes sind im Vergleich noch natürlicher als die meisten anderen Fertigprodukte. Und der zweite Punkt den ich dir mit auf den Weg geben möchte ist Folgender. Ich stimme dir natürlich sofort zu, dass es hier um Gesundheit und Wohlbefinden geht. Jedoch führt meiner Meinung nach kein Weg an einer ausreichenden Eiweißzufuhr vorbei. Informiere dich mal über die Vorteile einer ausreichenden und proteinreichen Ernährung. EIWEIß ist der Baustein all deiner Zellen in deinem Körper. Es geht also um weitaus mehr, wie Muskelaufbau etc. Desweiteren findest du neben wenig Kohlenhydraten und einigen wichtigen Vitaminen in guten Eiweißshakes natürlich auch hochwertiges EIWEIß und essentielle AMINOSÄUREN! Du siehst also, dass es sich allemal lohnt zu versuchen, seine bisher vielleicht skeptische, zurückhaltende und vielleicht mit schlechtem Geschmack erworbene Einstellung gegenüber EIWEIß-SHAKES zu überdenken. Denn es sind genügend qualitativ hochwertige und gut verarbeitete Nahrungsergänzungsmittel bezüglich Eiweiße und zugleich gutem Geschmack auf dem Markt zu finden. Liebe Grüße MARCO (Life-Coach) ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marlene M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 26.01.2007
Veröffentlicht am: 26.01.2007

Hallo Bettina, natürlich musst Du den Eiweisshake nicht trinken. Wenn man allerdings unnatürliches meiden möchte, wäre es auch angebracht, kein Weissmehl mehr zu essen, denn das ist nicht nur unnatürlich sondern auch äusserst ungesund (im Gegensatz zu dem Eiweisspulver). Komisch, das wird von den meisten Menschen überhaupt nicht in Frage gestellt. So ein ordentliches Wurstbrötchen aus Weissmehl mit ner fettigen Wurst mit Nitritpökelsalz, das ist für die meisten was richtiges zu Essen. Aber beim Aminosäureoptimierten Shake sagt man igitt. Aber Du meinst mit Sicherheit das Gegenteil, denn Du sagst ja, Du möchtest laufen und gesund essen. Ich finde, das ist der allerbeste Weg. Wenn man im praktischen Alltag sich die Zeit nimmt, was hochwertiges zuzubereiten mit viel Obst und Gemüse und eiweisshaltigen Zutaten wie Fisch oder Soja. Phantastisch!!! Der Königsweg sozusagen zu einem langen und guten Leben. So mache ich's. Und wenn ich mal keine Zeit habe, dann greife ich nicht zur Semmel sondern shake mir einen Eiweissdrink und esse einen Apfel dazu. Wo ist das Problem? Und wenn mir der Eiweiss mal zu teuer ist oder ich keine Lust darauf habe, dann esse ich halt schnell einen Hering und trinke ein Glas Orangensaft, oder ich mache mir einen Quark mit Heidelbeeren. Also ich finde, viele Wege führen zum gleichen Ziel. Ich plädiere für weniger Verbissenheit. Du hast vollkommen recht, Bettina, es geht doch in erster Linie um Gesundheit und Wohlbefinden! Ganz genau!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina E.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 15.11.2005
Veröffentlicht am: 11.01.2007

Kann mir jemand sagen, warum in aller Welt muss man denn dieses künstliche Eiweisszeugs drinken? Das ist doch völlig unnatürlich. Kann man den nichts einfach Laufen und gesund essen? Es geht doch hier um Gesundheit und Wohlbefinden? Ich freue mich auf fundierte Antworten! Adele

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen