Eiweißpulver oder geht auch natürliches Eiweiß?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Marina C.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 12.06.2003
Veröffentlicht am: 28.09.2003
 

hallo Sandra, klar geht es auch anders. ich mache Rohkost und würde einen teufel tun und Milchzeugs nehmen. Keimlinge tuns, sind bio und günstig. Sonnenblumenkerne Sesam Mungobihnen´ etc. LG Marina

Veröffentlicht von: Sandra H.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 11.09.2003
Veröffentlicht am: 19.09.2003
 

Klar treib ich Sport. Fast täglich joggen (mind. aber 5x die Woche, 40min) und dann noch gut 5x die Woche 1-2h reiten.

Veröffentlicht von: Evi S.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 18.09.2003
Veröffentlicht am: 18.09.2003
 

Treibst du auch Sport???

Veröffentlicht von: Sandra H.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 11.09.2003
Veröffentlicht am: 12.09.2003
 

Ich würde gerne 'Die Diät' machen, schrecke aber noch ein bisschen vor dem Eiweißpulver zurück. Zum einen finde ich es unnatürlich und zum anderen ist es mir zu teuer (macht bei 4 Portionen 9 Euro am Tag). Jetzt war meine Überlegung, ob man das auch mit Eiweiß in Nahrungsmitteln schaffen kann. Z.B.: Morgens 250g Magerquark, vormittags fettarmer Joghurt (mit Obst) und Fitmilch, mittags Gemüse, nachmittags eine Buttermilch und abends körnigen Frischkäse (200g) bzw. noch mal Magerquark (250g). Ich würde so etwa auch auf 30g Eiweiß pro Portion kommen und dabei auch nur sehr wenig Fett zu mir nehmen. Jetzt noch mal ein anderes Problem: Ich habe das bereits einen Tag mal ausprobiert, hatte allerdings Probleme mit meinem Magen und extreme Gelüste auf Kohlenhydrate. Darf man während der Fatburner-Phase gar keine Kohlenhydrate wie Brot o.ä. essen. Vielen Dank schon mal! Email: sandra@sandrahoffmann.de

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen