Eiweißunverträglichkeit

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eiweißunverträglichkeit

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 16.10.2013

Hallo Michaela, ich liebe Schwein und dich. Aber auch Huhn.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Beate L.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 12.11.2012
Veröffentlicht am: 16.10.2013

Oder testen lassen, Allergo-Screen bei Ganzimmun. Dann weiß man exakt, was man noch verträgt. In meinem Fall alle Arten Fisch und Fleisch, Hülsenfrüchte nur zum Teil. Und dann hat man wieder keine Sicherheit bei MAPS, oder sehe ich das falsch? Und was ist mir dem L-Glutamin aus dem Shop? Ist eine einzelne Aminosäure immer unbedenklich oder muss man auch darauf achten, aus welcher Quelle die stammt? Viele Grüße, Beate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 16.10.2013

Ich würde Schweineschnitzel (natur) empfehlen. Schwein ist dem Menschen genetisch recht ähnlich, darum wird das Fleisch meist sehr gut vertragen und es gibt, verglichen mit Hühnerfleisch, nur äußerst selten allergische Reaktionen darauf. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 15.10.2013

Hallo Brigitte, hast Du schon MAPS versucht? Die verträgt man leicht, sie gehen schnell ins Blut, und ein Eiweissproblem ist damit gegessen :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 15.10.2013

Wie wäre es Eiweiss in Reinform, z.B. MAPs? Viele Histaminintolerante haben oft auch einen Mangel an Vitamin D und B-Vitaminen, vor allem B12. Das würde ich zumindest mal messen lassen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas F.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 25.11.2008
Veröffentlicht am: 14.10.2013

Hallo, kann jemand mehr über EW-Unverträglichkeit berichten? Würden die versch. Amino-Produkte aus dem Shop als "Ersatz" etwas taugen? Zumindest um den Körper wieder fit für Shakes zu machen? Hat jemand Erfahrung (positiv/negativ) zu dem Soja-EW von Sanform? Die Inhaltsstoffe von dem Sanform-EW finde ich gar nicht mal schlecht. Vielen Dank Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Brigitte F.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 02.08.2013
Veröffentlicht am: 13.08.2013

Hallo Julia, ich reagiere heftig auf Hühnereiweiß und auf verschiedene Vitamine, leider auch Vitamin C. Desweiteren Histaminintoleranz. Ich trau mich an die Eiweißprodukte nicht heran, aber eventuell versteh ich das ja falsch.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 06.08.2013

Hallo Brigitte, eine Unverträglichkeit gegen Eiweiß? Wie äussert sich das, und auch welches Eiweiß reagierst Du? Bist Du sicher, daß es nicht eine Kombination aus anderen Stoffen mit Eiweiß ist? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, denn Deine Körperzellen bestehen aus Eiweiß , es ist lebensnotwendig. Wovon existierst Du im Moment? Liebe Grüße Julia

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Brigitte F.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 02.08.2013
Veröffentlicht am: 02.08.2013

Würde gerne meine Aminosäuren auffüllen, leider hab ich eine heftige Allergie gegen Eiweiß und auch gegen Vitamin C. Weiß jemand Rat?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen