Entzündung im Vorfuß

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Nadine F.
Beiträge: 67
Angemeldet am: 28.08.2009
Veröffentlicht am: 18.09.2009
 

Hallo Reinhard! Vielen Dank für die kompetente Antwort :-)! Ich habe schon seit meiner Kindheit eine Fischallergie, deshalb habe ich immer Bedenken, wenn ich Fischölkapseln zu mir nehme. Und dann bin ich natürlich auf eventuelle Nebenwirkungen höchst sensibilisiert...dabei dürfte im Fischöl ja kein potentes Allergen mehr vorhanden sein!? Macht es tatsächlich einen Unterschied, ob man güngstige oder teure Produkte verwendet? Und reicht mir da eine Kapsel am Tag? Ich würde zu gerne alle "Mittelchen", die der Doc so empfiehlt ausprobieren, aber dazu fehlt mir schlicht und einfach das Geld als Studentin. Aber es wäre schon eine Sensation, wenn ich dadurch an einer OP vorbeikomme! Ich werde berichten...

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 16.09.2009
 

Hallo Nadine, in pflanzlichem Omega 3 sind leider keine Docosahexaensäure und Eicosapentaensäure. Beide fast essentiell und wirklich notwendig. Probier mal Zodin. Da sind die beiden wirklich konzentriert drin. Es kostet zwar eine Kapsel 1 €, aber den Euro ist sie wert. Vielleicht verträgst du Zodin auch besser.

Veröffentlicht von: Nadine F.
Beiträge: 67
Angemeldet am: 28.08.2009
Veröffentlicht am: 16.09.2009
 

Hallo Reinhard, die Frage habe ich mir nach den gestrigen News vom Doc auch mal wieder gestellt. In Megadosen vertrage ich die Fischölkapseln (selbst die aus dem "Shop") leider nicht. Ich esse sehr viele Nüsse und verwende zweimal täglich Leinöl...hoffe immer, dass auch pflanzliches Omega3 wirkt....bin mir der Problematik bewusst... Ich werde nochmal mit der Dosis experimentieren!

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.09.2009
 

Hallo Nadine, isst du genug Fischöl?

Veröffentlicht von: Nadine F.
Beiträge: 67
Angemeldet am: 28.08.2009
Veröffentlicht am: 14.09.2009
 

Hallo zusammen, mich plagt seit fast einem Jahr eine hartnäckige Entzündung meines Senk- und Spreizfußes. Einlagen und Spritze haben bislang nichts genutzt. Beim Walken habe ich kaum Schmerzen, doch eine höhere Belastung des Fußes ist nicht möglich. Dabei bin ich eine überzeugte Vorfußläuferin und würde so gerne wieder voll durchstarten können. Ich bin über jeden Tip sehr dankbar!

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen