Erfahrungen mit L-Citrullin

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 182
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 11.04.2017
 

Ich stimme Markus zu. Warum willst du mit 1 Produkt anfangen? Was versprichst du dir?

Ich nehme Citrullin, aber als Ergänzung - zusätzlich zu einer gesunden Ernährung, NEMS und Eiweißshakes. In diesem Zusammenhang nehme ich es, um NO zu erhöhen, die Regeneration zu beschleunigen und um Winter meine kalten Hände wärmer zu haben.

Aber um mit "irgendwas" anzufangen, dafür macht es keinen Sinn. Spare das Geld und stecke es in hochwertiges Eiweiß!

Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 682
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 06.04.2017
 

Hallo Marvin,

ich würde an deiner Stelle zuerst mal die Basics abdecken bevor es ans Tuning geht.

 

Dazu zählt neben der richtigen Ernährung (arm an Zucker, Getreide und Pflanzenölen, reich an gesunden Fetten und Proteinen) erst mal ein richtiges Multivitamin (etwa von Orthomol. Ersteres findest du auch hier im Shop). Weiterhin ergänzen kann man meiner Erfahrung nach auch bei noch so guten Multis immer noch mit Vitamin D und Magnesium, diese sind praktisch immer unterdosiert.

Um nun auf wirklich hohe Mengen Protein zu kommen nimmt man gerne Proteinshakes zu sich (ist einfach bequemer und günstiger- nicht jeder mag täglich pfundweise Fleisch zu sich nehmen.), in diese kannst du dann zum Erhöhen der Wertigkeit dann etwa auch Citrullin/Arginin geben. Um Citrullin "umzusetzen" benötigt dein Körper aber auch andere Stoffe wie Folsäure oder B2, ohne diese aus Ernährung oder Vitamintablette bringt dir noch so viel Citrullin nichts.

Zum Kraftaufbau würde ich dabei weiterhin auch auf folgende Stoffe achten:

Vitamin D, Zink, Kreatin, BCAA. Die letzten beiden kannst du dir einfach in den Shake mitrein mischen.

Veröffentlicht von: Marvin S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 06.04.2017
Veröffentlicht am: 06.04.2017
 

Hallo liebe Strunz Community,

 

ich als Neuling hier im Forum wollte euch direkt mal mit einer Frage überrumpeln. :D

 

Und zwar bin ich dabei mein Lebensstil "etwas" umzukrempeln, bezogen auf mehr Sport treiben, gesünder ernähren usw. Fühle mich in letzter Zeit öfter ziemlich schlapp und total motivationslos.. ernähre mich momentan aber auch nicht allzu gut und das Gym habe ich bisher nur von außen betrachtet. Das soll sich jetzt ändern!

Aufgrund dieser Umstellung bin ich auch auf der Suche nach Supplements, die sowohl meine Gesundheit, wie auch das Krafttraining unterstützen sollen. Die ganzen Vitamine etc. über die normale Nahrung aufzunehmen ist meistens kaum möglich..

Bei der Suche nach sinnvollen Supplements bin ich gestern auf L-Citrullin gestoßen, welches von vielen Leuten in etlichen Videos als sehr positiv bewertet wird. Schaden kann es bestimmt nicht, das dies ja meines Wissens eine normale Aminosäure ist. Trotzdem stellt sich mir die Frage ob es sich lohnt Citrullin separat zu konsumieren, oder ist der Körper normalerweise mit genügend versorgt? Möchte mein Geld nicht unnötig verbraten. :P

Hab mit den ganzen Sachen wie gesagt vorher nichts am Hut gehabt, deshalb entschuldige ich mich vorab dafür, falls ich hier irgendwie falsche Angaben gemacht habe :P

Informiert habe ich mich ein wenig auf http://edubily.de/tag/l-citrullin/ und http://l-citrullin.de/ .. dort kam mir die Beratung zumindest am seriösesten vor. Wenn ihr noch andere Seiten oder sogar Erfahrungen mit dem Produkt habe, wäre ich für eine Antwort sehr dankbar. :)

Vielen Dank im Voraus!

Wünsche eine schöne Woche!

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen