Erkàltung!

18 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Thorsten M.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 09.11.2016
Veröffentlicht am: 28.01.2017
 

Hallöchen,

ja Maria genau so mache ich es auch {#emotions_dlg.smile}

Dann muss man halt sich etwas gedulden, aber nach einer kurzen Unterbrechnung geht es dann wieder voller Elan weiter.

Veröffentlicht von: Maria J.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 26.01.2017
Veröffentlicht am: 26.01.2017
 

Hallo,

Mein Tipp fürs laufen im Winter: Merino Shirt + eine leichte Jacke aus semipermeablen Membranen.

Die Wolle finde ich super, es gibt Leute die vertragen sie nicht gut, haben Allergien und weiteres, ich finde sie aber toll und habe keine Probleme. Bei Erkältung - viel trinken und ausschwitzen (Dick einpacken und Wärmflasche, so wie die Omi es sagt :). Wenn ich schon erkaltet bin, dann überspringe ich lieber das Training, weil es ja auch die Abwehr schwächt. Nach 2-3 Tagen, bin ich dann wieder voll im Einsatz :)

Grüße an alle :)

Veröffentlicht von: Maria B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.01.2017
Veröffentlicht am: 24.01.2017
 

Ich persönlich habe mir diese Frage auch schon öfters gestellt. Aus eigener Erfahrung habe ich es immer so gehandhabt, dass ich bei einer ganz leichten Erkältung auch weiterhin Laufen gegangen bin. Teilweise war das Kratzen im Hals und erste Anzeichen von Husten danach verschwunden. Es ist allerdings immer sehr schwer abzuschätzen, wie fortgeschritten die Erkältung bereits ist. Ist sie zu stark, dann verschlimmerst du durch deine Laufeinheit die Erkältung und dich erwischst es im Anschluss evtl. erst richtig. Am Cleversten ist es deshalb, bei leichten Anzeichen auszusetzen und sich auszukurieren..Damit gehst du auf Nummer sicher und überlastest deinen Körper nicht. Dein Körper hat dann schon genug zu tun. Eine beginnende Erkältung kannst du aber auch noch am Ausbrechen hindern: Tomaten, konzentriert.. also als Saft, Suppe, Soße etc (Lycopin stärkt das Immunsystem) heißer Spitzwegerichtee oder Husten- und Erkältungstee Muss ja nicht erst schlimm werden, bevor man etwas dagegen unternimmt.

Veröffentlicht von: Yangfan P.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 12.12.2016
Veröffentlicht am: 13.01.2017
 

Atmungsaktive Sportsachen finde ich vor allem im Winter sehr wichtig um draußen Sport zu treiben.
Damit man genau nicht in total nassen Sachen herumlaufen muss :) Und die müssen auch nicht teuer sein!
Bei Tschibo gibt es auch immer gute :) 

Veröffentlicht von: Tim B.
Beiträge: 39
Angemeldet am: 07.11.2016
Veröffentlicht am: 11.01.2017
 

Du hast dir deine Frage doch selbst beantwortet - atmungsaktive Jacke kaufen. Gibts doch mittlerweile überall, schau mal in deinem lokalen Sportladen

Veröffentlicht von: Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.01.2017
Veröffentlicht am: 05.01.2017
 

...ich bin Einer...

Veröffentlicht von: Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.01.2017
Veröffentlicht am: 05.01.2017
 

{#emotions_dlg.smile} Das ist sehr motivierend, liebe Mira. Vielen Dank{#emotions_dlg.smile}

Ich werde ein Dranbleiber{#emotions_dlg.cool}

Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 83
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 05.01.2017
 

Liebe Anika,  

Du bist schon ein Läufer!  {#emotions_dlg.smile}

Jetzt musst du nur noch ein Dranbleiber sein...  

Ich bin Dranbleiber seit 2013. Und Du bist Dranbleiber seit 2017.  {#emotions_dlg.wink}

LG Mira_L 

 

Veröffentlicht von: Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.01.2017
Veröffentlicht am: 05.01.2017
 

Es tut so guuuuuuut für sich etwas tolles, hochwertiges zu kaufen;-)

....und den Spass u das gute Gefühl immer an meiner Seite...

Wow, ich bin langsam aber sicher ein Làufer;-);-);-)

Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 83
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 05.01.2017
 

YESS!!  {#emotions_dlg.laughing}{#emotions_dlg.smile}

Sehr sehr klasse!!  

Das macht Lust,  meine eigenen Laufklamotten zu erneuern... !!  {#emotions_dlg.smile}

Viel Spaß weiterhin!  Ich bin sicher,  der geht dir nicht aus!  {#emotions_dlg.smile}

LG Mira_L 

 

Veröffentlicht von: Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.01.2017
Veröffentlicht am: 05.01.2017
 

Guten Morgen,

bin gestern in einem Sportgeschàft gewesen. Bin super beraten worden. Ich habe ein Wollshirt, eine dünne, atmungsaktive Jacke gekauft. Kleines Halstuch mit Mütze. Heute Morgen waren Minusgrade und ich bin skeptisch los gelaufen u  habe mich noch nie so warm u leicht in der Bewegung gefühlt. Juchuuuuuuu;-)

LG.

Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 185
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 04.01.2017
 

Freut mich Jolanta{#emotions_dlg.laughing}

Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 83
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 04.01.2017
 

Hallo Anika,  

freut mich zu lesen...  

Dann noch viel Spaß und Erfolg! 

Lg 

Mira_L 

Veröffentlicht von: Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.01.2017
Veröffentlicht am: 03.01.2017
 

Hallo Mira,

danke für deinwn Beitrag;-) Es lag wohl an dem # verschwitzt durch die Gegend laufen u dann Auskühlen# Mit einer anderen Jacke u direkt nach dem Laufen unter die Dusche, klappt es!

LG

Veröffentlicht von: Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.01.2017
Veröffentlicht am: 03.01.2017
 

Hallo Heiko,

heute war es schon viel besser mit anderer Laufjacke. Ich denle ich hatte mich einfach verkühlt mit meinen verschwitzten Klamotten. Alles andere bin ich am Auffüllen;-)

LG

Veröffentlicht von: Heiko
Beiträge: 185
Angemeldet am: 23.11.2016
Veröffentlicht am: 02.01.2017
 

Das kann verschiedene Ursachen haben. Ich denke schon, dass deine Jacke zu dick ist. Aber das alleine wird es nicht sein. Wie sieht dein Vitaminhaushalt aus? Wieviel Eiweiß isst du? Hast du grundsätzlich mit Erkältungen zu kämpfen?

Läufts du vielleicht zu schnell und schwächst dadurch dein Immunsystem? Oder musst du zunächst mal dein Immunsystem stärken, weil es geschwächt ist. 2-3 Tage pause, auftanken, langsam spazieren gehen um dann wieder Gas zu geben?!

Veröffentlicht von: Mira_L
Beiträge: 83
Angemeldet am: 16.05.2016
Veröffentlicht am: 02.01.2017
 

Liebe Anika, 

zugegebenermaßen habe ich nur meine "ollen" Laufhosen und die passenden Trainingsjacken (z.B. von pro running, falls Dir das was sagt). Die sind aus 96% Polyester, der Rest ist Elasthan. Im Winter ziehe ich mir ein Mikrofaser-Shirt unter die Trainingsjacke, einen leichten Schal und Handschuhe (die ich aber unterwegs immer ausziehe, wei mir die dann doch zu warm sind- es gibt aber auch spezielle dünne Laufhandschuhe). 

Die neuartigen tollen Fasern finde ich unangenehm auf der Haut. 

Eine (dicke) Jacke ziehe ich offen gestanden selbst im dicksten Winter zum Laufen nicht an...

Den Anflug (m)einer Erkältung hab ich mit Wärmflasche im Bett und Lindenblütentee wegbekommen...

Ich hoffe, ich konnte Dir wenigstens ein bisschen helfen...

LG

Mira_L

Veröffentlicht von: Anika T.
Beiträge: 84
Angemeldet am: 02.01.2017
Veröffentlicht am: 02.01.2017
 

Hallo,

ich laufe tgl und es ist Klasse. Allerdings habe ich über meinen Sportklamotten eine dickere Jacke. Icj bin wirklich nach dem laufen verschwitzt. Stehe jetzt seit ca 2 Wo immer kurz vor der Erkàltung. 

Was für Klamotten tragt ihr zum Laufen. Ich glaube ich brauche eine atmungsaktive Jacke???

LG. 

18 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen