Ernährungsumstellung

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Ernährungsumstellung

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: tanja b.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 15.04.2002

An Maike Rohde: Je nach Hunger bzw,. Gelüste 1-2 Äpfel, 1 Banana, je nach Saison Erdbeeren bzw. Melone

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 04.04.2002
Veröffentlicht am: 13.04.2002

erstens aber super, was du erreicht hast! wenn du meinst du brauchst dieses nicht günstige strunz-präparat... nur bitte glauib nit dass carnitin auch nur das geringste bewirkt (neueste studien belegen die un-wirksamkeit!) walken ist gut, nur länger machen musst dus halt. ansonsten, hm, da gibts viel. auch mentaltraining kann dich schlank machen... (siehe auch TCM) lg Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: meike r.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 13.04.2002
Veröffentlicht am: 13.04.2002

Hallo Tanja! Respekt!!!! Irgenwann kommt mal ein Stillstand. Leider. Aber jetzt nur nicht aufgeben. Würdest du mir bitte schreiben, wieviel Obst usw. du am Tag zu dir nimmst. Danke Bis bald mal wieder Meike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Carsten T.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 02.04.2002
Veröffentlicht am: 13.04.2002

Hallo Tanja, man kann Dir zur den abgenommenen 9,5 kg erst einmal gratulieren. Das Gewichtsstillstand eintritt ist durchaus normal. Vielleicht versuchtst Du es mal mir Schwimmen oder Radfahren . Ich weiß ja nicht was Dein Abnahmeziel ist, aber ich würde Dir auf jeden Fall raten erst einmal zu versuchen das Gewicht zu halten. Dies ist meistens schwieriger als Abnahme. Gruß Carsten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Carola N.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 13.03.2002
Veröffentlicht am: 13.04.2002

Hallo Tanja, Während einer Diät, oder auch Ernährungsumstellung kommt es immer wieder zu Gewichtsstillständen - das ist normal, weil der Körper sich immer auf die neuen Verhältnisse einstellt, und dafür etwas Zeit braucht. Außerdem passt er den aktuellen Kalorienverbrauch an - das beste, was du jetzt tun kannst ist tatsächlich Bewegung - neue Muskeln aufbauen, die Fett verdrängen... können allerdings auch zu Beginn mit einer Gewichtszunahme einhergehen, da sie schwerer sind, als Fett. Viel Geduld ist jetzt auch wichtig, und dabei zu bleiben, damit alles, was du gewonnen hast, auch erhalten bleibt. Ich kenne das Gefühl dieser Ratlosigkeit sehr gut - habe selbst vor 1 1/2 Jahren 23 Kilo abgenommen durch Ernährungsumstellung, und vor 2 Jahren mit dem Laufen angefangen. Dadurch denke ich mal, dass ich dsn Ganze seitdem auch halte... Viel Erfolg, Geduld, und Kraft wünsche ich dir beim Durchhalten... liebe Grüße, Carola

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: tanja b.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 11.04.2002

Habe seit Januar meine Ernährung umstellt, d.h. ich esse seither sehr viel Obst und Gemüse, wenn Fleisch dann natürlich Pute (Fett) und nehme viel Milchprodukte (Jorghurt, Quark ...) zu mir. Automatisch hast du dann weniger Lust auf Knabberartikel oder Süßes. Denn warum halte ich eigentlich den ganzen Tag ein, wenn ich abends dann wieder alles zunichte mache. Habe seit dem 9,5 kg abgenommen. So und jetzt ist schon seit Wochen Stillstand. Deshalb habe ich mich zum Walken entschlossen. Doch das brachte bisher noch keinen Erfolg. Joggen kann ich nicht wegen meiner Gelenke. Habe jetzt mal das Eiweiß beim Strunzshop bestellt. Mal abwarten, wies weitergeht. Vielleicht könnt ihr mir weitere Ratschläge geben? Freue mich. Bis dann Tanja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen