erste Woche überstanden

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Alexander N.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 10.05.2010
Veröffentlicht am: 10.05.2010
 

Wie es Dr. Strunz beschrieben hat, befindest du dich bei dem Hungerast, den Marathomläufer haben und da geht einfach nichts mehr. Da kann ich Claudia V. nur zustimmen, dass man in der ersten Phase nicht laufen soll. Erst ab der zweiten. Probiers mit Walken o.ä.

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 24.04.2010
 

Dein Körperfettanteil? 5 kg sagen erstmal wenig aus …

Veröffentlicht von: Claudia V.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 21.04.2010
Veröffentlicht am: 23.04.2010
 

Hallo Stephane, mir gings genauso, wie Dir. In der ersten Phase soll man nicht Laufen... das hab ich auch ignoriert. Desweiteren hab ich nicht genug Wasser getrunken. Nun trinke ich 3 Liter Wasser bin in Phase 3 (die mir super taugt) und fühl mich fit, wie ein Turnschuh. Hab Geduld, das wird schon.

Veröffentlicht von: Stéphane L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 22.04.2010
Veröffentlicht am: 22.04.2010
 

Hallo, ich habe am Freitag mit der neuen Diät angefangen und habe bisher 5kg abgenommen. Soweit so gut, aber ich fühle mich total schlapp. Ich bin 4x mal die Woche gelaufen und es fiel mir immer schwerer. Ich habe jetzt Angst, dass es in Phase 2 nicht besser wird. Für welches Körpergewicht sind die Rezepte für Phase 2 ausgelegt? Spielt der Sport, den jemand treibt nicht auch eine Rolle? Wenn jemand 100kg wiegt und vier mal die Woche 1 Stunde läuft, der sollte doch i.d.R. mehr zu sich nehmen, als jemand der 60 kg wiegt und nur ein mal in der Woche spazieren geht. Wie kann ich sichergehen, nicht zu wenig zu essen. Viele Grüße Stéphane

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen