Eva's Erfahrungsbericht zu Geheimplan & Phase 1

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Eva's Erfahrungsbericht zu Geheimplan & Phase 1

15 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 06.10.2011
Veröffentlicht am: 24.11.2012

Die erste Woche neigt sich heute den Ende zu. heutiges Gewicht: 84,2 kgs Körperfett: 38,2 % Ich fühle mich mit jedem Tag fitter und werde die zweite Woche Geheimplan auch gut schaffen. @Manfred Danke für die wertvollen Tipps. Allein Punkt 5) hat mir in den letzten Tagen sehr geholfen. Heute geht es mit den Kindern zum Eislaufen und ich freue mich riesig drauf, denn der Bewegungsdrang setzt allmählich wieder ein. :) LG Eure Eva

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 06.10.2011
Veröffentlicht am: 19.11.2012

Hallo ihr Lieben, heute gibt es nur einen kurzen Zwischenstand nach den ersten 4 Tagen. Gewicht heute früh: 85,6 kgs Körperfett: 38,4 % Es geht mir sehr gut. Ich bleibe am Ball! :) LG Eure Eva

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 06.10.2011
Veröffentlicht am: 16.11.2012

Hallo ihr Lieben, danke für die vielen Tipps. Ich werde Sie bei meinem Vorhaben berücksichtigen. Heute geht es mir ganz gut soweit. Ich schlürfe seit heute morgen um 07:00 Uhr alle 3 Stunden einen Shake und halte mein Hungergefühl mit grünem Tee und Wasser in Schach. Den letzten gibt es dann kurz vor dem Schlafen gehen. Die 5 Gebote werde ich mir gleich mal aufnotieren und sie an den Kühlschrank pinnen. Das hilft sicherlich. :) Hab gestern Abend mein Tomaten-Buch hervorgekramt und wieder angefangen darin zu lesen. Es hilft mir sehr dabei mein Vorhaben auch in die Tat um zu setzen. LG Eure Eva

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ramona S.
Beiträge: 196
Angemeldet am: 07.06.2011
Veröffentlicht am: 16.11.2012

Hallo Eva, vielleicht macht es Sinn für 2 besser 3 Tage nach der Arbeit NICHT SOFORT nach Hause zu fahren und nach KH zu greifen oder den Kühlschrank aufzumachen. Anbei ein Paar Motivations-Ideen. 1. Shopping/ Kleideranprobe der nächst kleineren Konfektionsgröße (könnte je extrem motivierend sein, wenn du 2-3 Kg weniger in das schon anprobierte Traumteil passt). 2. Wie oben schon erwähnt Solarium oder vielleicht einfach nur mal eine Rücken-Massagetermin (auch wenn nichts weh tut). 3. Eine bekannte Freundin zum quatschen besuchen, in der Hoffnung das sie nicht die Kekse rausholt. 4.Ich hatte mal gelesen, das man bei einer Heißhunger-Attackte auf KH und anderen Süßkram neben heißen Kräutetee einfach nur ca. 10 min lang intensiv die Finger beschäftigen sollte (z.B. E-Mails beantworten). Seit dem ich das weiß, hatte ich wirklich keinerlei Probleme mehr mit Appetitsattacken dieser Art. Viele Grüße Ramona

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas R.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 23.07.2010
Veröffentlicht am: 15.11.2012

Hallo Eva, probiere doch mal 2-3 Shakes mehr am Tag. Hat bei mir geholfen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald K.
Beiträge: 66
Angemeldet am: 30.11.2010
Veröffentlicht am: 15.11.2012

Hallo Eva, mir hilft im Winter das Solarium, oder falls möglich ein Urlaub im sonnigen Süden. Vollspektrum-Lampen können ebenfalls nützlich sein. Es gibt einen Zusammenhang zwischen Lichtmangel und Lust auf Kohlenhydrate. LG Harald

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 15.11.2012

Hallo Eva: Merke dir ( am besten Einfürallemal!): Es wird von mal zu mal schwieriger, den Einstieg zu schaffen... Höre auf, übrhauüpt an was S´ßes zu denken;M du steigerst dich selbst in die Sucht... ( und bekommst schon Speichelfluß beim Gedanken ....) Nimm dir das Buch "Die Neue Diät", markiere dir mit Klebezettelchen die wichtigsten Seitem wo die Goldenen Regeln und die AUswirkungen stehen. Merke dir diese 5 Sätze; schreibe sie auf, lerne sie auswendig, Und bete sie gebetsmühlenartig runter, wenn die Lust in dir aufsteigt.... 1) Kohlenhydrate stoppen sofort die Fettverbrennung 2) Zucker ist Gift 3) Eiweiß ist der wichtigste Baustein des Lebens 4) Tägliches Laufen im Sauerstoffüberschuß fördert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Gehirns nachhaltig... Und der wichtigeste!!: 5) Nichts schmeckt so gut, wie schlanksein sich anfühlt Wenn du mal wirklich nicht widerstehen kannst, sofort volles Sportprogramm, zur Verbrennung der verzehrten KH... SOFORT! , nichter t morgen )( und dann übermorgen und nächste Woche--vielleicht... Mehr Motivation kann es und wird es von mir nicht mehr geben -- sorry. Den Entzug mußt du selbst wollen...und es durchziehen-Punkt!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hubert L.
Beiträge: 268
Angemeldet am: 02.06.2005
Veröffentlicht am: 15.11.2012

Hallo Eva, versuche dich die nächsten 2-3 Tage voll auf das Programm zu konzentrieren. Ich habe in der Zeit sehr viel geruht und geschlafen. Dann ist auch der Schwindel aufgrund fehlender KH zu ertragen. Das ist wie ein Drogenentzug. Relaxe und genieße die körperliche Umstellung mit viel Ruhe. So hat es jedenfalls bei mir funktioniert. Viel Erfolg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 06.10.2011
Veröffentlicht am: 13.11.2012

Hallo ihr Lieben, im Moment kämpfe ich noch mit den Verlockungen die all die KH-reichen Leckereien so mit sich bringen. Der Neustart mag mir nicht so ganz gelingen. Bis Nachmittags um 16 Uhr klappt das Shaken prima. Hab ja genug Ablenkung im Büro. Nehme auch kein Kleingeld mehr mit für die Kantine, so dass ich hier nicht in die Versuchung komme mir etwas zu kaufen. Aber kaum bin ich zuhause bin ich wie irre auf der Suche nach etwas kh-haltigem Essbaren. Leider stellt mich das Stückchen Bitterschoki hier nicht wirklich zufrieden. :( Hilfe! Was kann ich tun um die Gelüste in den Griff zu kriegen. Spazieren gehen und flottes Walken hilft mir da leider auch nicht weiter. Eure heute recht frustrierte Eva

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 13.11.2012

Liebe Eva, wie ist es Dir ergangen? LG Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 06.10.2011
Veröffentlicht am: 05.11.2012

Hallo ihr Lieben, leider hat mich das Jojo voll erwischt. Bin im August leider auf dem Weg zum Lauftraining blöd die Treppe runtergekullert und habe mir dabei die Bänder im rechten Sprunggelenk gerissen. :( Somit war zumindest Lauftechnisch eine Zwangspause angesagt. Der Frust war gross und zu diesem Zeitpunkt leider auch der Stress im Büro, so dass es hier und da mal was zu knabbern und naschen gab. Und die Schoki wieder mal mein Seeletröster wurde. Bums... war der Erfolg dahin, und ich stehe nun wieder am Anfang des Berges. 87,7 kg / 39,6 % Körperfett *heul* Aber nix für ungut. Ich starte erneut durch. Eiweisspulver habe ich heute bereits besorgt und nun bin ich also für die ersten 2 Wochen Geheimplan bestens gerüstet. Geht also morgen früh gleich direkt mal los. Das Lauftraining wird vorerst noch durch Walken ersetzt, da der Fuss ab und zu noch zwickt. Aber hauptsache ich bewege mich wieder. :) Bin also wieder dabei! Man liest sich! ;) LG Eva

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 21.08.2012

.... genau, wir möchten wissen, wie es weiter gegangen ist!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 19.08.2012

Eva, wie ist es weiter gegangen? :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 06.08.2012

Gratulation liebe Eva, bleib dran und berichte uns! LG Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 06.10.2011
Veröffentlicht am: 03.08.2012

Hallo zusammen, nach nun fast 2 Wochen GP hier ein aktueller Zwischenstand: Heutiges Gewicht beträgt 83,1 kg Startgewicht lag am 22.07. bei 87,6 kg Mein Ziel ist es noch einige überflüssige Pfunde los zu werden. Genauer gesagt, will ich noch 25kg abnehmen. Die ersten Tage GP waren hart, aber nun fühle ich mich super. 5-6 mal täglich 30g Eiweiss-Pulver mit Wasser, dazu gab es noch reichlich Grünen Tee und Wasser Am Montag habe ich sogar mit einem Anfänger-Lauftraining angefangen. Der Bewegungsdrang den ich durch den GP erfahren habe ist doch enorm. Der Morgenlauf hat es mir noch nicht so ganz angetan, daher laufe ich erstmal spätnachmittags / abends meine 30 min Intervalle. Ich wusste gar nicht das sogar so ein einfaches Intervalltraining richtig Laune machen kann! :) Bis Sonntag werde ich noch den GP durchziehen und dann ab Montag zu Phase 1 übergehen. Und schön brav täglich 30 Minuten laufen gehen. Ich freue mich schon richtig auf eine grosse Schüssel Salat! :D Man liest sich! :) LG Eva

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

15 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen