fahhrad und asthma

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Lutz S.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.04.2002
Veröffentlicht am: 01.08.2002
 

Wenn es Dir dabei gut geht, fahr doch schneller. Für die Ausdauer kauf Dir eine Pulsuhr und fahre im aeroben Bereich. Viel Spaß. Gruß Lutz

Veröffentlicht von: d. m.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 31.07.2002
Veröffentlicht am: 31.07.2002
 

Hallo, ich habe mir vor kurzem (4 wochen) ein Fahhrad zugelegt. Mit dem fahre ich auch meistens täglich zur Arbeit (ca 10km einfach). Nun habe ich Asthma Bronchiale (incl. Heuschnupfen). Ist es für meine Gesundheit dann auf dauer eigentlich schädlich, wenn ich ein bischen mehr in die Pedale trete? Nur ich habe auch keine Lust unnötig Zeit zu vergeuden, mal davon abgesehn, daß mir das schnell fahren Spaß macht. Das ich danach fertiger bin, als wenn ich gemütlich fahre, ist klar. Nur möchte ich wirklich einiges für meine Ausdauer tun.

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen