Fersensporn

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Petra M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 17.09.2004
Veröffentlicht am: 17.09.2004
 

Hallo. habe auch seit kurzem einige Probleme mit einem Fersensporn. Plötzlich und nach über 10 Jahren regelmässigem Joggen. Mich würde interessieren was das für mit Gel gefühlte Joggingschuhe sind. Und Infos zu den homöopathischen Medikamenten wären auch sehr interessant. Petra

Veröffentlicht von: Gaby K.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 03.03.2004
Veröffentlicht am: 03.03.2004
 

Hallo zusammen, ich hatte vor Jahren mal einen Fersensporn und weiss wie schmerzhaft das ist. Es konnte mir niemand helfen. Tatsächslich ist der Fersensporn aber durch intensives Tai Chi Trainig weggegangen. Ich war damals damit angefangen (in der ITCCA), gibt es in jeder grösseren Stadt. Offenbar hat sich die Verhärtung durch die ständige intensive Fussbewegung wieder gelöst. Ich weiss aber nicht, ob das bei jedem hilft! Gruß Gaby

Veröffentlicht von: Gesa C.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 17.10.2002
Veröffentlicht am: 12.01.2004
 

Hallo, habe Fersensporn beidseitig. Wenn es zu schlimm wird lasse ich mir auch mal ein Corticoid vom Orthopäden in den Fuß injizieren. Wenn der akute Schmerz abgeklungen ist lasse ich mir über ein paar Wochen 2 bis 3 mal die Woche ein homöopathisches Medikament in den Fuß spritzen (Rhus toxicodendron comp.) Unbdingt vor Anwendung einen Homöopaten aufsuchen!!! Habe dann für ca. 1 Jahr Ruhe. Mit dem Laufen habe ich noch nie deshalb ausgesetzt. Meine Laufschuhe sind vorne und hinten mit Gel gefüllt. Gute Besserung

Veröffentlicht von: Wolfgang M.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 25.07.2003
Veröffentlicht am: 05.01.2004
 

Hallo Monika, genau das habe ich auch! Hast Du schon Informationen dazu bekommen können? Ich noch herzlich wenig... Wolfgang Mües (wolfgang@iksw-muees.de)

Veröffentlicht von: Monika F.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 19.12.2003
Veröffentlicht am: 19.12.2003
 

Habe nach 1 Jahr regelmäßigem Morgenlauf einen sehr schmerzhaften Knochenauswuchs am Fersenbein bekommen. Hat da wer Erfahrung damit wie man den wieder wegbring.Also nicht unten am Fuß sonder hinten am Fersenbein ,wo mit Einlagen nicht gedient ist?Erbitte rasche Antworten weil ich gerne wieder laufen würde.

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen