Festessen

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Andrea W.
Beiträge: 464
Angemeldet am : 06.09.2017
Veröffentlicht am : 29.10.2017
 

Hallo Birgit,

ich hab das oft in der Vergangenheit einfach so gehandhabt:

Ich habe in einem Restaurant, in welches ich gerne gehe, einfach einen Tisch reserviert und jeder konnte sich selbst aus der Karte sein Essen zusammenstellen. 

So kann jeder wählen, was er will/mag/verträgt/kann/darf und alle sind zufrieden {#emotions_dlg.cool}

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1048
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 29.10.2017
 

Hallo Birgit,

das kommt ganz auf die Staft an ;-) ...man kann ja sehr gut vegetarisch low carb essen gehen. In Berlin kein Problem. Aber das gilt natürlich nicht für alle Städte.

Ich gehe auswärts inzwischen meistens ein gutes Steak essen. Mit Gemüse...das ist am Einfachsten...aber Du sagtest ja, dass es da viele Vegetarier gibt...somit fällt diese Option weg.

Man kann auch gute Menüs mit einem Italiener besprechen. Da gibt es schon einiges...auch wenn der einen ggf. ein wenig schräg anschaut. Wobei glutenfrei und LowCarb ist ja nicht mehr so exotisch :-)...zum Glück.

Eine schöne Minestrone...oder Antipasti...Gemüseauflauf. Das gibt alles die italienische Speisekarte her!

VG

Robert

Veröffentlicht von : Birgit E.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 29.10.2017
Veröffentlicht am : 29.10.2017
 

Ich werde bald 50 Jahre und würde meine Gäste am liebsten zu einem Festessen einladen.... 

allerdings sind unter den Gästen viele Vegetarier und ich hätte gerne low carb... die Idee, auswärts zu essen, kann ich damit wahrscheinlich schon mal verwerfen, oder?

Ich selbst „strunze“ erst seit ein paar Wochen und bin daher noch nicht so erfahren... wo bekomme ich nun ein Festmenü her? Habt Ihr irgendwelche Ideen für mich?

 

lieben Gruss, Birgit 

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen