Fettgehalt reduzieren

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Fettgehalt reduzieren

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Ramona S.
Beiträge: 196
Angemeldet am: 07.06.2011
Veröffentlicht am: 10.08.2015

Allerbeste Erfahrungen habe ich (w. /50 J.) (wie schon im Thread "Laufen" beantwortet), mit hochintensivem Intervall-Training gemacht. Also 5 bis 8 Belastungsspitzen im Cardio-Training a 30 sec bis etwa 2 min/Belastungsspitze über insgesamt 19 min bis 36 min Dauer (sehr hoher Puls). Am gleichen Tag danach allerdings garnichts mehr Sportliches gemacht.

Bei mir mit Hilfe eines Crosstrainers: Programm 11/12, also Programm: Profiltraining bzw. Intervall-Training angewählt.

30 min davor 1 L-Carnitin-Trinkampulle zu mir genommen. Danach außer Power-Amino-Trinkampulle und 0,4 l EW-Shake mit Wasser angerührt (m. 3,1g KH/100g) für mindestens 2 Std. nichts anderes gegessen.

Mögliche Reserven in Sachen Ernährung: Sehr häufig lese in Büchern zum Thema Ketoge Küche, dass sich die Figurzusammensetzung bessert. Zitat: Sie schleppen weniger Fett mit sich herum, dafür mehr stoffwechselaktive Magermasse (Muskeln). Ihre Körperform wird harmonischer. Sie sehen straffer aus und fühlen sich auch so.

Weitere Reserven: etwas mehr Gemüse und dunkle Blattsalate (haben auch ziemlich viel EW), nicht zu viel Obst wegen Fructose (max. 150g/ Tag) Qelle: aktuelles No Carb-Buch von Doc, ev. Kuhmilchkäse weniger oder alternativ: Ziegenmilch-Käse mal probieren.

Viele Grüße

Ramona

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Regina R.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 15.04.2015
Veröffentlicht am: 10.08.2015

Link 1:

http://www.marathonfitness.de/abnehmen-stillstand-plateau/

Link 2:

http://www.marathonfitness.de/fettverbrennung-anregen/

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Regina R.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 15.04.2015
Veröffentlicht am: 10.08.2015

Hallo Peter,

bei Marathonfitness.de gibts zwei gute Artikel darüber. In der Suche rechts "Fettabbau" eingeben, da kommt der erste.

Ansonsten finde ich deinen bisherigen Erfolg sehr bemerkenswert, da hast du viel geschafft. Vielleicht hilft es dir auch dich einfach mal darüber zu freuen und dein neues Körpergefühl zu genießen. :)

 

Trotzdem weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen.

Viele Grüße, Regina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter M.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 08.08.2015
Veröffentlicht am: 08.08.2015

Ich bin 56 Jahre alt, laufe jeden zweiten Tag ca. 10 km und mache im Wechsel jeden zweiten Tag ein 30 minütiges Workout.

Meine Ernährung halte  ich sehr kohlenhydratarm mit Magerquark,Käse, Nüssen, Gemüse, Fisch Fleisch Obst und NEM.

Dadurch habe ich im letzten Jahr ca. 10 kg abgenommen und wiege jetzt bei 1,73 so um die 67 kg. Mein Fettgehalt pendelt  zw. 17% und 18 %.

Mein Ziel wäre ein Fettgehalt von ca. 13%, aber es tut sich seit 3 Monaten nichts mehr.

Hat jemand von Euch eine Idee wie ich meinen Fettgehalt weiter senken kann?

Soll ich noch länger  Laufen, oder ist bei meiner Ernährung etwas falsch ?

Vielen Dank für Eure Antworten.

 

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen