Fitnessbuch Übungen Erfahrungen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Fitnessbuch Übungen Erfahrungen

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 13.07.2010

Hi Sven, danke für den Tipp aber schwimmen ist nicht so meins;) Machst Du die Übungen regelmäßig oder gehst Du nebenher noch ins Studio? Chr.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven M.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 13.07.2010

Hallo Erich! Die von dir Aufgezählten Substanzen klingen alle nach Doping Mittel. Ich kann mich noch an eine Geschichte sehr gut erinnern: Bei einem Fitness Konntest in Holland hatten sich viele Bodybuilder angemeldet. Als die Wettbewerb Veranstalter die Doping List bekannt gab, haben alle Bodybuilder ihre Anmeldung zurück gezogen. Wirklich alle! Die in dem Buch enthaltenden Natur Doping Tipps dürften deutlich weniger Nebenwirkungen haben. Ich setze von diesen Tipps viele um, weil ich mehr Muskeln und Lebensenergie bekommen möchte! Mein Ziel ist es nicht einen BMI von 21 zu bekommen wie der Dock, sondern einen BMI von 24. Dabei wiege ich immer noch gerade einmal 75 kg bei einer Körpergröße von 1,77m. Ganz ehrlich, die Muskeln bei einem BMI von 21 sind gerade zu lächerlich. Aber Tempo Läufer profitieren von jedem Gramm weniger Körpergewicht, solange die Muskeln stimmen. @Christian: Eine sehr schöne Abwechslung zum täglichen Lauf ist es auch Schwimmen zu gehen. Gerade bei der Hitze bittet ein See eine angenehme Abkühlung. Zudem werden auch mal unterschiedliche Muskelgruppen trainiert! (Auch der Oberkörper und Rücken wie beim Krafttraining.)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 09.07.2010

Hallo Sven, die "geheimen" Tips der (Profi!) Bodybuilder lauten: Nandrolon Metabolon Primobolan Testobolan Stanozolol Oxandrolon Clenbuterol und ungefähr weitere tausend mehr..., jedenfalls ist Spinat nicht dabei, aber immerhin Brennesselblättertee am Schluß zum Entwässern. Erst solche Stoffe ermöglichen ein Training, wie es die Profis täglich und Stundenlang durchführen. Dieses Training kann auf normal ernährte Menschen nicht mal annähernd übertragen werden.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 09.07.2010

Hallo, vielen Dank für die Antworten bisher. Bin seit 4 Jahren bei Kieser und soweit auch zufrieden. Ist nur etwas weit zu fahren für mich und deshalb suche ich schon länger eine Alternative. Ansonsten gefällt es mir wie Manuela auch ganz gut dort. Das Konzept ist okay. Zuhause wäre eben eine Alternative und da denke ich an das neue Strunz Buch "Die neue Diät Das Fitnessbuch". Chr.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sven M.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 08.07.2010

Das Fitnessbuch hat sich auf Krafttraining für Ausdauersportler (Ironman) spezialisiert. Durch die empfohlenen häufigen Wiederholungen baust du Kraftausdauer und Lebensenergie aus. Große Muskelmassen kannst du aber nicht mir dem Training erreichen. Die in dem Buch erhaltenen Ernährungstipps geben dir mehr Ausdauer und Lebensenergie... Das wichtigst ist jeden Tag 3 Liter Wasser zu trinken. Es sind aber auch die Geheimen Tricks der Professionelen Bodybuilder enthalten (z.B. das Geheimnis Popeys)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manuela M.
Beiträge: 39
Angemeldet am: 16.06.2010
Veröffentlicht am: 08.07.2010

Hallo Chris, welches Buch meinst Du?? Ich persönlich finde Kieser gut.Es wäre mir (Anfänger) zu unsicher alleine zu trainieren. Bei Kieser ist immer jemand, der Dich kontrolliert, ausserdem gibt es immer neue Pläne und damit Abwechslung,sowie eine große Auswahl an Geräten, ich mag auch die puristische Atmosphäre dort. Meine Meinung lg Manuela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 07.07.2010

Hallo, wer hat schon Erfahrungen mit den Übungen aus dem neuen Fitnessbuch? Ich trage mich mit dem Gedanken, mein Kieser-Training-Abo auslaufen zu lassen und suche deshalb eine Alternative zum Krafttrainieren speziell für den Rücken und ergänzend zum Laufen. Danke für Eure Meinung. Viele Grüße Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen