(FRAGE) Cortisol - wie herunter bekommen?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema (FRAGE) Cortisol - wie herunter bekommen?

1 bis 20 von 21     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: David P.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 25.02.2011
Veröffentlicht am: 13.09.2013

Oktober 2011 lag mein Cortisol Wert bei 211...habe nicht weiter reagiert da keine Einschränkung oder Auswirkung spürbar war. Nun habe ich Kribbeln am Kopf und bin körperlich schlapp, keine Ausdauer. Habe mir am Freitag letzte Woche den Cortisol Wert erneut messen lassen: 260 - Was mir nun gegen die Symptome hilft ist Omega 3 ! (6x 450mg auf 3x verteilt. = 2,7 Gramm) & Qi Gong...bereits die Vorbereitungstechniken auf meine Qi Gong Übungen (aktuell: 8 Brokate) lassen mich Tiefenentspannt werden.

Gefällt Mir Button
21 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 08.11.2012

Herzlichen Glückwunsch, Ralf! Herzlichen Glückwunsch, Friedemann! Es ist also möglich ;-)

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 26.10.2012

mein Cortisolwert von vor 4 Wochen: 32ng/ml. Ich glaube besser geht es nicht. Aber fragt mich nicht wie ich das geschafft habe - ich weiß es nicht. Wahrscheinlich Sport, Vitamine, LC und im Job den Ball flach halten ;-) Im März war mein Cortisol noch über 100!

Gefällt Mir Button
10 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 25.10.2012

Vorher 200, Job gewechselt d.h. Stressfaktor (mein Chef, zu wenig Schlaf) eliminiert, nachher 150.

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 11.09.2012

danke Frank. Kaffee wird es bei mir sein!

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Frank M.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 17.12.2002
Veröffentlicht am: 26.08.2012

Koffein komplett weglassen,denn Koffein pusht den Cortisolspiegel extrem nach oben.

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 19.08.2012

Da das Thema wiederkam, bitte ich um eigene (!!), aktuelle Berichte. Gerne mit Vorher-Nachher-Werten. Danke!! :)

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 29.11.2011

Hallo Astrid; die Menschheit fliegt zum Mond, und du verzagst an 4 gr. VitaminC/Tag,..... Ich nehme 10 gramm am Tag!! Zum Einen in den Shakes, Vitamineral, uns sonstigen NEM`s Dazu Vitamin-C-Pulver (Reine Ascorbinsäure)alle STunde etwas Pulver in ein Klatgetränk deiner Wahl---frisch reingestreut, und sofort getrunken. Und über den Salat/ Gemüse immer ne Priese als Zitronenersatz..... VitaminC im Salzstreuer---du erinnerst dich an den Vorschlag vom Doc? Aber Achtung: ist sehr lichtempfindlich...deshalb ist der Salzstreuer nicht so ideal... Anfangs kann es sein, dass du durchfall bekommst; du mu0t dich langsam an die Mengen heranführen...aber kein Problem; was zuviel ist, wird eh über den Urin ausgeschieden.... Bei mir wird wohl viel ausgeschieden, aber egal.... auf jeden Fall bin ich nicht unterversorgt. Und es gibt auch Vitamin-C-tabletten mit 1000mg VitaminC --allersings nicht in D.. bissl googeln oder die Bezugsquellenempfehlungen vom Doc im Vitaminbuch verfolgen.... . Und ab und an eine zuckerfreie Vit-C-Brausetablette in Wasser als Getränk schlägt auch zu Buche Vitaminisierte Grüße Manfred( 10gr/Tag!! locker - flockig)

Gefällt Mir Button
7 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 28.11.2011

Astrid, nicht 4-Gramm-Retard-Kapseln. Die gibts bestimmt nicht. Du nimmst einfach die Vitamin-C-Depot-Pillen von Orthomol (siehe Shop) und nimmst 2 Stück davon auf einmal. Das sind dann ca. 450 mg. Ich persönlich nehme davon 4 am Tag. 2 am Morgen und 2 am Abend. Mittags bekomm ich noch was aus dem Orthomol vital f dazu, dass muss dann genügen. M.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Astrid D.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 07.06.2011
Veröffentlicht am: 26.11.2011

@ Urs: wie bekommt man an einem Tag 4g vitamin C runter? Ich müßte dann alle 2 Stunden 500 mg einwerfen... wer hat schon ständig seine Apotheke dabei???? Lt. Strunz ist eine Einzeldosis von mehr als 500mg unwirksam, da alles Weitere ausgeschieden wird... oder verstehe ich hier was falsch? Und wer hat 4g-Retard-Kapseln im Angebot? Oder nimmst du dann 8 auf einmal???? Astrid

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tom K.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 26.08.2011
Veröffentlicht am: 26.08.2011

Hallo zusammen, mich wuerde interessieren, ob einer von euch einen hohen Cortisolwert deutlich verbessert hat (zB von ueber 200 auf um die 100) und mit was. Viele hier haben geschrieben dass sie einen Wert um die/ueber 200 hatten, aber nicht, wo der Wert heute liegt, das waere sehr interessant zu wissen. Ich habe konstant Werte ueber 250 und trotz taeglicher Meditation / Laufen, Magnesium, Vit C, low carb / high protein, etc tritt seit ueber 1 Jahr keine Besserung ein. Ich habe das Gefuehl, dass hohe Cortisol Werte oft unterschaetzt werden, dh ein ansonsten super Blutbild bringt nichts wenn das Cortisol weiterhin zu hoch ist (ist zumindest bei mir so wegen EBV). Was ist eure Erfahrung dazu? Wuerde mich ueber Antworten/Tips sehr freuen. Schoene Gruesse an alle Tom

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: manuel d.
Beiträge: 59
Angemeldet am: 19.06.2009
Veröffentlicht am: 03.12.2010

entspannungstraiing,ausdauertraining und vor allem neben den genannten vit. viel b-vitamine gruß

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Urs K.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 10.11.2010
Veröffentlicht am: 01.12.2010

Cortisol runterbringen? Der Doc schreib in einem Buch CLA und Vitamin C. Bei 4g Vitamin C (retard) bin ich die Ruhe selbst, habs ausprobiert. Das C hilft, das freigesetzte Cortisol viel schneller wieder abzubauen und somit bleibt der Cortisonspiegel nicht lange hoch. Magnesiumcitrat 900mg (oder mehr) hilft auch, die Ruhe zu bewahren. Heisst es doch das Salz der inneren Ruhe und Ausgeglichenheit. Regelmässiges Krafttraining, aber Vorsicht: Übertraining unbedingt meiden und Ruhetage dazwischen. Gruss Urs ;-)

Gefällt Mir Button
9 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 30.11.2010

Auch hier den Thread wieder mal aus aktuellem persönlichen Anlass fortgeführt: Mein Cortisolwert ist mit 200 deutlich zu hoch; Sport mache ich regelmäßig; die Messung erfolgte jedoch evtl zeitlich ungünstig(nach langer, nächtlicher Autofahrt und wenig Schlaf.... . Wann sollte optimal gemessen werden und was kann ich neben Meditation und Laufen tun, um den Cortisol-Wert runter zu bekommen.... auch bezüglich Ernährung? Mache etwa Stufe 3 mit ca. 70-80g KH/Tag und viel Eiweiss... Danke und Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 23.07.2010

WAS vor allem in der ERNÄHRUNG weg gelassen? Danke!

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 12.07.2010

lange Läufe, NEM's wie Monika plus Calcium, meditieren, Tiefschlaf... runterkommen vom Stress. Gedanken nach dem Bauchgefühl ausrichten - neg. Gedanken = schlechtes Bauchgefühl, pos. Gedanken = gutes Bauchgefühl, nicht "nicht" denken, Trampolinspringen.... kann auch nicht ständig messen lassen

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 29.06.2010

Mein Cortisolwert ist zu hoch - vermutlich immer noch. Spürbar besser wird es mit Laufen am Morgen, Magnesium, Vitamin C, Omega 3, Tryptophan, Massagen, Gitarre spielen, singen, Fußball spielen, puzzeln, lesen... Schlechter wirds mit Fernsehen gucken, Termindruck, Streit und Ärger. Ich kann zwar nicht ständig messen, aber gefühlt ist es so.

Gefällt Mir Button
6 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 20.06.2010

Cortisol schwankt mit dem Tagesgang, der Messwert variiert somit je Tageszeit der Messung. Das Zusammenspiel und das Verhältniss zu den anderen Hormonen ist entscheidend. lg Lisa

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 18.06.2010

Also mein Cortisol-Wert konnte nicht ermittelt werden, da das bei Einnahme von Kontrazeptiva nicht geht, aber ich wette der ist bei mir auch hoch. Da das aber vom Stress kommt, kann ich mir denken, was das beste wär: Laufen. Stress musst Du entweder "abarbeiten" durch Bewegung oder mit Meditation. Da ichs aber nicht so sehr mit still rumhocken hab, schwing ich mich lieber aufs Rad. Grüße M.

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 17.06.2010

Hallo, Werte wollte mir keiner messen.Ich konnte das zuviel aber an meinem Mondgesicht sehen... Ist in wenigen Wochen weg gewesen durch ganz strenge , histaminarme Ernährung.Stress durch Arbeit und Vergnügen habe ich weiterhin , tut aber nicht so viel wenn der Körper ernährungsmäßig entlastet wird. Gruß Karl

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 21     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen