Frage nach "Aussetz-Wochenende"

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Frage nach "Aussetz-Wochenende"

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Isa B.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 04.05.2012
Veröffentlicht am: 08.06.2012

Lieber Ron, vielen Dank für Deine Antwort. Da bin ich jetzt ja etwas beruhigt...ich dachte mir schon, da ich ne Menge Sport mache, dass so ein Aussetzter vielleicht nicht ganz so schlimm ist...aber es hat mich schon geärgert und das schlechte Gewissen war erstmal da.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 06.06.2012

Liebe Isa, Mach dir keine Sorgen! Es ist vollkommen OK was du machst denn für den Körper ist es sogar besser zwischenzeitlich KH zu bekommen du möchtest doch sicherlich dauerhaft Erfolg haben und nicht nur in der Phase der Diät,oder? Dein Körper muss nicht in ständiger Ketose sein um abzunehmen sonder er muss lernen schnell aus dem KH Stoffwechsel in die Ketonverwertung zu wechseln. Ketonkörper produziert der Körper recht schnell die Befindlichkeitsstörungen die der ein oder andere beim Übergang in die Ketolyse hat kommen daher, dass z.B. das Gehirn verlernt hat Ketonkörper als Glukoseersatz zu verwerten. Das Gehirn muss wieder Ketolysefähig werden und das relativ schnell so wie es früher normal war. Wenn du immer mal wieder zwischen Ketolyse und KH Stoffwechsel hin und her wechselst lernt der Körper schneller wieder in Ketolyse zu gehen und die Befindlichkeitsstörungen werden verschwinden. Der durchschnittliche Glukoseverbrauch des Gehirns beträgt 6 Gramm je Stunde also 144 Gramm am Tag, davon können ca. 120 Gramm durch Ketonkörper ersetzt werden sodass lediglich ca. 24 Gramm Glukose benötigt wird. Diese Glukose steckt auch im Salat etc. Oder der Körper wandelt durch die Gluconeogenese Proteine in Glukose um.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Isa B.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 04.05.2012
Veröffentlicht am: 03.06.2012

hallo zusammen, ich mache nun schon seit einiger zeit diese Diät und das eigentlich auch recht erfolgreich. zur zeit befinde ich mich in stufe2 und möchte da auch noch eine weile bleiben... an diesem Wochenende hatte ich aber irgendwie einen aussetzter...ich habe süßes gegessen und sicher auch einiges an KH und habe mich an diesen zwei tagen gar nicht an den plan gehalten... aber ich glaube, dass ich das einfach mal brauchte... nun macht sich natürlich auch schnell das schlechte gewissen breit...und ich frage mich, ob die ganze Umstellung etc. dahin ist...habt ihr damit Erfahrungen gemacht? ich bin mir nicht sicher, ob ich jetzt einfach wieder normal bei stufe 2 einsteigen soll oder lieber wieder mit stufe 1 anfangen muss? ich hatte gesehen, dass es schonmal etwas zu diesem Thema gab, da es aber recht alt war, dachte ich ich frage nochmal frisch nach, ob jemand eventuelle neue Erfahrungen gemacht hat... vielen dank

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen