Wir sind wie gewohnt für Sie da. Ihre Bestellungen werden so schnell wie möglich verarbeitet.

Frage zum "Geheimplan"

21 bis 32 von 32
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Daniela A.
Beiträge: 32
Angemeldet am : 06.04.2011
Veröffentlicht am : 07.10.2011
 

Danke für Deine Antwort, lieber Manfred. Ich denke, wir reden ein wenig aneinander vorbei :-) Ich hab' das schon verstanden, dass der Honig dazu da war, die Schwäche aufzufangen. Aber mich hat eben gewundert, dass es überhaupt zu einer Schwäche kommt - wenn der Doc damit für Iron Mans trainiert? Oder greift er dann am Tag des Wettbewerbs zu seinen KHs als Doping und nimmt die Schwäche vorher in Kauf? Ich liebe Salat, aber der Sinn des Geheimplans ist es doch, nichts anderes zu sich zu nehmen? Und wegen der Milch - ich liebe auch Milch. Du sagst dass der KH-Gehalt bei den verschiedenen "Milchsorten" fast gleich ist. Also denke ich mal, dass ich 1,5 %ige Milch nehmen kann - beim Geheimplan steht dabei, dass man Milch nehmen darf, keine Einschränkungen welche. Oder wird vorausgesetzt, dass man eben weiß, dass man nur 0,3 %ige nehmen darf (die ich noch nicht in den Regalen des Supermarkts gefunden habe). Ich bin schon kein großer Fan von Shakes - aber Shakes mit Wasser *brrr*! Das geht leider nicht ;-) recht viele Grüße Daniela

Veröffentlicht von : Yana M.
Beiträge: 11
Angemeldet am : 30.09.2011
Veröffentlicht am : 05.10.2011
 

Wie ist das denn mit dem Teelöffel Honig, den man essen darf, wenn man mies gelaunt ist? Darf man den auch nur zu/nach den Mahlzeiten zu sich nehmen oder auch zwischendurch? Ich bin in Stufe 1 (hab ab Monatg angefangen) und halte mich strikt an die 4-5 Stundenregel. Ich hab auch schon 1,6 kg geschafft :-) Nur Suppe hab ich heute keinen gegessen. Ich hab das Gefühl, dass es ohne einfacher ist. Danach ist mir immer schlecht. Ich kann stattdessen doch bestimmt auch zwei Karotten essen, oder? Danke für eure Hilfe!

Veröffentlicht von : Manfred A.
Beiträge: 863
Angemeldet am : 04.01.2010
Veröffentlicht am : 26.09.2011
 

Hallo Daniela; besser wäre mit Wasser, weil as auch keine KH hat; bei Mich spielt der Fettgehalt kaum eine Rolle, denn der KH-Gehalt ist fast gleich.... Evtl mischst du 3,5% ige mit Wasser; dann hast du halbsoviel KH. L-Carnitin ist wichtig für die Fettverbrennung. Der Honig war nur als Zuckerspritze für zwischendurch gedacht, wenn dich die Schwäche überkommen sollte. Optimal ist, OHNE auszukommen. Ich persönlich habe aer mehr abgenommen, wenn ich Stufe 1 der Neuen Diät streng gemacht habe. Mein Körper hat den Salat unbedingt benötigt! Ohne Salat tat sich auf der Waage kaumwas.... Beste Grüße Manfred

Veröffentlicht von : Daniela A.
Beiträge: 32
Angemeldet am : 06.04.2011
Veröffentlicht am : 25.09.2011
 

ich hätte auch noch Fragen zum Geheimplan: Man darf lt. Beschreibung die Shakes mit Milch bereiten. Darf man 1,5 %ige nehmen? Es geht ja eigentlich um die Vermeidung von KHs, hat denn Milch mit höherem Fettanteil auch mehr Milchzucker, um ein Beispiel zu nennen? Und ich wundere mich ein wenig wegen der Schwächegefühle - wenn doch der Doc den Geheimplan vor Iron-Mans durchführte? Möchte nicht gerne Honig essen, könnte ich auf L-Carnitin ausweichen? Liebe Grüße Daniela

Veröffentlicht von : Carolin D.
Beiträge: 34
Angemeldet am : 10.08.2009
Veröffentlicht am : 17.01.2011
 

Hallo, habe dieses "Geheimrezept" ausprobiert. Vom 5.-12.01. habe ich 5x tgl. 2 gehäufte Esslöffel Eiweißpulver in Wasser aufgelöst getrunken. Das Resultat war, dass ich mein Gewicht in 1 Woche von 69,3 auf 65,9kg rezudiert habe. Das bei einer Körpergröße von 1,68m. Komischerweise fiel mir diese Woche leichter als Stufe 1 der "normalen" Diät. Wahrscheinlich weil ich alle 3 Stunden das Eiweiß trinken konnte. Allerdings hatte ich ab und zu mit Schwäche zu kämpfen. Dagegen habe ich 2x tgl. einen Teel. Honig gelutscht. Getrunken habe ich 3 Liter Tee. Als Sport waren nur Spaziergänge mit dem Hund drin. Jetzt mache ich wieder Sport, 2x Kieser und Crosstrainer.Dazu esse ich Eiweiß mit viel Gemüse, wenig Obst. Zucker bzw. Kohlehydrate in Form von Nudeln, Kartoffeln, Reis lasse ich weg. Damit kann ich gut leben.

Veröffentlicht von : Uschi K.
Beiträge: 27
Angemeldet am : 06.04.2009
Veröffentlicht am : 10.12.2010
 

Hallo, ich hab das "Geheimrezept" auch ausprobiert, allerdings mit mäßigem Erfolg. Erster Tag -1,1kg, zweiter + dritter Tag je ca. -0,5kg, die nächsten paar Tage keine Abnahme mehr (trotz täglicher Bewegung) und dann hab ich's gelassen. Ich nehme auch so zwischen 0,5 und 3kg pro Woche ab, im Durchschnitt ist es ein gutes Kilo pro Woche (bis jetzt knapp 20kg in 4 Monaten). Wenn ich einen Tag über die Stränge geschlagen habe (was mittlerweile kaum noch passiert), dann gleiche ich das am nächsten Tag mit einem reinen Eiweißtag aus, das klappt auch sehr gut. Oder auch wenn die Abnahme ins Stocken gerät, dann lege ich auch mal 1-2 Eiweißtage ein.

Veröffentlicht von : Sünke T.
Beiträge: 34
Angemeldet am : 01.04.2009
Veröffentlicht am : 09.12.2010
 

Ja, manchmal lege ich so ein paar Tage ein. Dazu muss aber der Wille schon sehr groß sein.Die tun mir dann auch gut und am Hosenbund spürt man es auch nach ein paar Tagen. Allerdings kann ich das nicht allzu lange durchziehen, da wird der Appetit zu groß :o)

Veröffentlicht von : Manfred A.
Beiträge: 863
Angemeldet am : 04.01.2010
Veröffentlicht am : 08.12.2010
 

Hallo Sünke; was sind das denn für Tage? Machst du regelmäßig derartige "Reine EW-Tage" so zwischendurch? Erzähl doch mal... neugierige Grüße Manfred

Veröffentlicht von : Sünke T.
Beiträge: 34
Angemeldet am : 01.04.2009
Veröffentlicht am : 07.12.2010
 

Hallo, ich nehme an manchen Tagen alle zwei Stunden einen Shake zu mir. Da genügen dann auch zwei bis zweieinhalb Esslöffel Pulver. NEMs nehme ich an diesen Tagen auch weiter. Gruß Sünke

Veröffentlicht von : Monika W.
Beiträge: 460
Angemeldet am : 27.04.2006
Veröffentlicht am : 06.12.2010
 

Ich schaffe keine 6 Shakes am Tag, wenn sie mit 3 Löffeln Pulver mit Milch gemacht sind. Maximal 4 davon und ich bin den ganzen Tag pappsatt. Mehr geht nicht rein. Ich müsste dann wohl pro Portion etwas weniger nehmen. Hab ich aber noch nicht getestet. Für mich sind auch die 4 Shakes ok. Bei mir steigt bei der Aktion allerdings der Magnesiumbedarf stark an... Also Magnesium und die Vitamine nehm ich dabei auf jeden Fall weiter.

Veröffentlicht von : Manfred A.
Beiträge: 863
Angemeldet am : 04.01.2010
Veröffentlicht am : 06.12.2010
 

Hallo Anja; der Begriff "Essenspause" ansich ist falsch; es müsste besser "Kohlehydrat-Pause" heissen; also kannst du auch alle 2-3 Stunden einen KH-freien (sehr armen!!) Shake trinken.....; Nur eben KEINE KH!!! Beste Grüße Manfred

Veröffentlicht von : Anja G.
Beiträge: 72
Angemeldet am : 12.12.2009
Veröffentlicht am : 03.12.2010
 

Hallo Ihr Lieben, bin gerade auf den Geiheimplanartikel gestoßen. Hat das noch jemand von Euch ausprobiert? Wenn man 6 mal 3 EL Eiweiß zu sich nimmt, kann man die 4-5h Pausen ja gar nicht einalten? Was meint Ihr dazu? Ist das doch nicht so wichtig? Auf der anderen Seite stelle ich mir das Durchalten leichter vor, wenn man alle 2h einen Eiweißshake trinkt. Danke Euch schon einmal. Anja

21 bis 32 von 32
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen