Fragen an Dr. Strunz

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Fragen an Dr. Strunz

1 bis 20 von 57     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 16.11.2016

Hallo liebes Team,

im Drogeriemarkt gibt es jetzt Omega3-Kapseln aus Algenöl. Was halten Sie davon? Ich würde das aus ethischen Gründen bevorzugen. Aber stimmt es tatsächlich, wie der Hersteller schreibt, dass die Wirksamkeit ca. 3 mal höher als bei Fischöl ist, bzw. dass man nur ein Drittel der Menge einnehmen muss, um auf dieselbe Menge DHA/EPA zu kommen.

Eine Klärung wäre sicher auch für vile andere Teilnehmer interessant.

Vielen Dank vorab und viele Grüße!

Gurdrun

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ronald K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 10.09.2016
Veröffentlicht am: 10.09.2016

Wir finden die Hinweise aus dem Buch „Fit mit Fett“ zur ergänzenden EPA und DHA-Aufnahme sehr gut. Je nach individueller Zielsetzung empfehlen die Autoren, den EPA bzw. den DHA-Anteil höher zu wählen. Welches Produkt sollten wir uns ansehen, wenn wir einen möglichst hohen DHA-Anteil haben möchten? Vielen Dank!

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jean S.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 12.03.2016
Veröffentlicht am: 26.08.2016

Hallo Gundula,

 

Ich glaube aber nicht dass eine Person die eine solch pedantische Liste zusammenstellt sich

bei copy / paste verheddert. Passt nicht in das Schema solcher Leute, die machen meist alles perfekt. {#emotions_dlg.cool}

 

Liebe Grüße,

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 592
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 26.08.2016

Luisa, sicherlich nicht. Im Plan steht "Pille", nicht Pulver.

Es ist ja auch kein vom Doc aufgestellter Plan ("Denn solch ein Plan andererseits würde mir den Tag verderben.").

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Luisa
Beiträge: 55
Angemeldet am: 21.08.2015
Veröffentlicht am: 26.08.2016

Hallo Wolfgang,

 

sicherlich das Vitamineral

http://www.strunz.com/de/nahrungsergaenzung/vitamine/vitamineral32-2er-set.html

 

LG Luisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 25
Angemeldet am: 14.08.2014
Veröffentlicht am: 25.08.2016

zu der heutigen News 'Erkennen Sie sich wieder' würde ich gerne wissen, um welches Präparat es sich

bei der Pille Multi-Vitamin/-Mineral es sich handelt?

Vielen Dank im Voraus für die Info!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jean S.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 12.03.2016
Veröffentlicht am: 12.08.2016

Hallo,

 

Handelt esi sich um Alpha Liponsäure oder um R -  Alpha Liponsäure und wie ist das Präparat dosiiert ?

 

Liebe Grüße,

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 25
Angemeldet am: 14.08.2014
Veröffentlicht am: 12.08.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

habe Alpha Liponsäure gekauft und möchte Alterflecken verschwinden lassen. Mit welcher Doiserungsmenge sollte ich das 'Experiment durchführen?

Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus!

Herzliche Grüße
Wolfgang

 

 

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 164
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 11.08.2016

Der Volksmund sagt, es gebe keine dummen Fragen, wohl aber dümmliche Antworten.

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 11.08.2016

Zwischen "kritisch" und "Unterstellung" sehe ich schon mehrere Nuancen Unterschied, Max!

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 11.08.2016

In Deutschland werden bei Alkohol 24 Gramm am Tag als UL empfohlen. Nun rate mal, ob es sich dabei nun um Apfelwein, Bier, Schnaps oder doch um Reinalkohol handelt {#emotions_dlg.laughing}

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard S.
Beiträge: 164
Angemeldet am: 26.08.2015
Veröffentlicht am: 10.08.2016

UL von Zink: 25mg elementares Zink oder 25mg als Zinkverbindung?

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 10.08.2016

Oder schlichtweg der:

 

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat die für die Höchstmengenfestsetzungen erforderlichen Risikobewertungen erstellt. Zu Obergrenzen für Vitamine und Mineralstoffe hat die EFSA für 16 Vitamine und Mineralstoffe "Tolerable Upper Intake Level" (UL) festgelegt.

 

Laut BFR liegt das UL bei 25 mg Zink am Tag. bzw. die empfohlene Tagesdosis für Männer bei 10 mg am Tag.

 

http://www.bfr.bund.de/cm/350/verwendung_von_mineralstoffen_in_lebensmitteln_bfr_wissenschaft_4_2004.pdf

 Laut RICHTLINIE 2002/46/EG

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2002:183:0051:0057:DE:PDF

wo steht: Deshalb sollten bei der Festsetzung der Höchstmengen sowohl die sicheren Höchstmengen an Vitaminen und Mineralstoffen, die durch eine wissenschaftliche Risikobewertung auf der Grundlage allgemein anerkennbarer wissenschaftlicher Daten ermittelt wurden, als auch die Zufuhr dieser Nährstoffe aus der normalen Ernährung berücksichtigt werden

 

25 mg gelten somit aktueller Rechtsaufassung nach bei Zink somit gerade noch als Nahrungsergänzungsmittel, alles darüber hinaus im Zweifel als Medikament, das somit apothekenpflichtig werden und von einer Arztpraxis oder gar einer GmbH erst gar nicht verkauft werden dürfte!

 

Ich denke daher mal es wird einfach eine einstweilige Verfügung der Konkurrenz oder eines Amtes dahinterstecken....

Gefällt Mir Button
6 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nelke
Beiträge: 33
Angemeldet am: 15.05.2015
Veröffentlicht am: 10.08.2016

Hallo,

habe mir erneut das power eiweiß "pur" bestellt und sehe nun dass der Zinkgehalt von vormals 32mg auf nun 22mg gesenkt wurde.

Liebes Strunz-Team: wieso ?

Danke für eine Antwort!

Gruß Nelke

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 05.08.2016

Einmal für Females (Frauen) und einmal für Männer. Männer haben doppelt soviel O3 wie Frauen und Frauen dafür exklusiv etwas Calcium. Und die Beutelchen bei Frauen sind pink{#emotions_dlg.tongue_out}

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stephan S.
Beiträge: 52
Angemeldet am: 18.05.2016
Veröffentlicht am: 05.08.2016

Hallo Monika, 

mein Start letzten Oktober war auch mit einer 4 vorne beim BMI. Ich habe ähnlich begonnen (Formular Diät) und halte das für nicht verkehrt um erstmal einiges an Gewicht zu verlieren. 

Google mal nach Tracy Reifkind, vor allem die vorher/nachher Bilder. Sie hat lange Zeit nichts anderes als den Kettlebell Swing gemacht. Gelenkschonend und mit wenig Platz im Wohnzimmer durchführbar. 

Trainiert sehr viele Muskeln und Deine Ausdauer. Eine Einweisung ist aber hilfreich. 

Viel Erfolg. 

 

 

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gabriele
Beiträge: 17
Angemeldet am: 07.05.2016
Veröffentlicht am: 04.08.2016

Liebe Monika, zunächst möchte ich dich zu deinem Entschluss abzunehmen beglückwünschen. Damit hast du die erste Hürde bereits genommen.  Ich schließe mich den Ausführungen von Thorsten an. Ich habe selbst die Hcg Diät gemacht und erfolgreich abgenommen. Das gelang mir einmal durch massive Kalorienreduktion und mit viel Sport. Trotz sehr guter Betreuung während der Diät und der zusätzlichen Einnahme von zusammengestellten und guten nahrungsergänzungsmitteln, habe ich bis heute (2014 war die Diät )mit den " Nachwehen " der Diät zu tun. Ich habe nicht wieder zugenommen, aber viele Probleme mit Mangelerscheinungen von Mineralien etc. Bedauerlicherweise kannte ich damals das Konzept vom Dr. Strunz nicht... Heute -nachdem ich fast alle seine Bücher gelesen habe -weiß ich, es ist für mich das wesentlich bessere Konzept...ich halte mein Gewicht (natürlich sündige ich auch mal-:)) und gehe inzwischen nüchtern laufen... Dies ein kleiner Erfahrungsbericht von mir. Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass du dich dabei wohlfühlst, dich über den Gewichtsverlust freuen kannst,dass du durchhältst und die Liebe zum  Sport entdeckst!!! Liebe Grüße von Gabriele

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 592
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 04.08.2016

Monika, ich hoffe du hast dir das mit der HCG-Diät (massive Kalorienrestriktionsdiät) gut überlegt.

Es ist fraglich, ob dein Körper damit alle nötigen Nährstoffe bekommt. Zusätzlich fahrent dein Gurndumsatz Schilddrüsenhormon runter.
Den Körper mit Energiemangel konfrontieren hilft allenfalls kurzfristig.

Der Trick besteht darin, den Körper nicht in eine Mangelsituation zu stoßen sondern den Grundumsatz massiv hochzuschrauben.

Ich würde es eher mit einer zeitweiligen(!) Keto-Diät, bzw. dem ForeverYoung Prinzip versuchen. Und viel, viel, viel Sport. Ausdauer und Kraft. Nach einer Phase der Trainingseingewöhnung auch mit zeitweise hoher Intensität. Was du dabei macht, ist (fast) egal. Laufen, Radfahren, Schwimmen, Walken, (Kurz)Hanteltraining, Inlinern, Zumba, etc.. Wichtig: Nicht im Wohlfühlbereich verharren, sondern es auch mal Krachen lassen; keine Angst vor durchgeschwitzten (Sport)Klamotten.

Wenn's mit der Motivation hapert, wie heißt es doch so schön: "Sport ist Verein am schönsten". In einer Gruppe mit Gleichgesinnten geht vieles einfacher. Und das Fachsimpeln über Ernährungs- und Trainingsfragen ist auch hilf- und lehrreich. Ggf. mal über die Anschaffung eines Fitnesstracker nachdenken.

Und ganz wichtig: Konsequent bleiben!

Viel Erfolg, hau rein,
Thorsten

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Luisa
Beiträge: 55
Angemeldet am: 21.08.2015
Veröffentlicht am: 04.08.2016

Hallo Monika,

 

der Crosstrainer wäre durch die fließende Bewegung ohne Stoßbelastung eine gute Alternative zum Laufen. Genauso wie Fahrrad fahren.

 

Viele Grüße

Luisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika N.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 04.08.2016
Veröffentlicht am: 04.08.2016

Guten Tag,

am Montag habe ich mit einer HCG - Diät begonnen, ich bin schwer übergewichtig (BMI 42).

Gerne würde ich zusätzlich mehr Bewegung in mein Leben bringen,zum Laufen sagen linkes Knie und rechte Hüfte leider NEIN.

Schwimmen ist hier entsetzlich teuer geworden,was ist noch gelenkschonend und trotzdem effektiv?

Danke für Hinweise.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 57     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen