Froböse

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Günter H.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 11.11.2009
Veröffentlicht am: 10.08.2010
 

Hallo Lisa, "unveränderte KH-arme Ernährung" ? Wer das Buch von Haller gelesen hat, kann daran kaum glauben ... Bitte lies mal im Buch "Born to run", was die Buschmänner vor einer Hetzjagd zu sich genommen haben. [Zur Erinnerung: In deinem Beitrag ging es "um die Gefahren von Sport ohne ausreichend KH".]

Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 547
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 06.08.2010
 

Halli Günter, die Eskimos fahren jetzt oft motorisiert durch die Gegend und oh Wunder: die ersten Zivilisationskrankheiten halten trotz unveränderter KHarmer Ernährung Einzug. Liegts doch zum Großteil an der Bewegung? lg Lisa

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2010
 

... und ob man seinen Fettstoffwechsel trainiert.

Veröffentlicht von: Günter H.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 11.11.2009
Veröffentlicht am: 05.08.2010
 

Hallo Lisa, ich hoffe, die Buschmänner und Eskimos wissen das auch. Sonst ziehen die das nächstes Mal wieder ohne Kohlenhydrate in die Jagd. Hochgefährlich ! Ein Wunder, dass sie das bisher überlebt haben ...

Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 547
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2010
 

Hallo, mit Herrn Froböse hatte ich schon persönlich das Vergnügen. Ich hab ihn auch zu seiner Meinung zu Strunz und KH-armer/loser Ernährung gefragt. Seine Antwort werd ich mir hier verkneifen. Er hat mich jedoch auch auf die Gefahren (!) von Sport ohne ausreichend KH hingewiesen (bedeutet jetzt nicht Apfelschorle trinken!). Es ist ein Unterschied, ob man sich mit unnötigen KH zumüllt oder sie generell verteufelt. lg Lisa

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen