Frühstück

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 248
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 06.09.2013
 

Hallo Nina, das ist nicht so viel an KH, als daß Du es nicht über den Tag locker verbrennen könntest. Das wird nun in Zukunft immer so sein daß Du die KH verbrennen musst, um nicht wieder zuzunehmen. Einfach bischen mehr Bewegung - ein Teil der Strunz-Ernährung. LG Julia

Veröffentlicht von: Nina B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 30.08.2013
Veröffentlicht am: 03.09.2013
 

Hallo Julia, Danke für deine Antwort :-))) Bin nur so froh endlich in der Ketose zu sein und diese ganze Umstellung hinter mir zu haben, da möchte ich nicht durch ein unüberlegtes Frühstück wieder herausfliegen. Die Umstellung fand ich jetzt schon ganz schön anstrengend. Müde, schlapp, gestern war ich auch kurz vorm aufgeben .... Habe durchgehalten und heute geht es mir Gott sei dank wieder besser. Viele Grüße Nina

Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 248
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 03.09.2013
 

Liebe Nina, grübel nicht so viel nach und geniesse den Obstsalat. LG Julia

Veröffentlicht von: Nina B.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 30.08.2013
Veröffentlicht am: 31.08.2013
 

Hallo, Ich hab heute den forever-Young-Obstsalat mit Mandelricotta aus dem Buch die neue Diät ausprobiert. Schmeckt einfach fantastisch :-)) Beim Essen habe ich dann über die Kohlehydrate nachgedacht . 100 Gr Ricotta haben 4gr. Kohlehydrate. 250gr Obst haben aber auch recht viele. Ich dachte man soll pro Mahlzeit bei Stufe 2 nicht mehr als 10gr essen um am Ende max 30gr. Kohlehydrate zu haben? 100gr Apfel steht schon mit 11gr Kohlehydrate im Buch. Das ganze LECKERE Frühstück hat dann fast 30gr Kohlehydrate. Also werde ich mal den Rest vom Tag nur Salat und Fisch essen ;-) Hat jemand Erfahrung mit diesem Frühstück?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen