Hallo liebe Strunz-Freunde, wohl mein größtes Problem ist meine Unfähigkeit abzunehmen. Trotz 3x tgl. Eiweiß, Obst, Gemüse, viel Wasser und 6x die Woche Sport habe ich in 9 Monaten gerade mal 7kilo abgenommen (1% Körperfett). Nun bin ich seit 2,5 Jahren ohne Job (entsprechend gefrustet) und ich frage mich, in wie weit dieser Frust teilweise zu autoagressivem Verhalten gegenüber meinem Körper geführt hat. Nach 9 Monaten fehlt es mir wirklich an Motivation. Könnt ihr mir helfen? Lieber Gruß aus München