Frustration

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Frustration

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Horst P.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 05.05.2002
Veröffentlicht am: 05.05.2002

Stephanie, ich habe auch alle erdenklichen Diäten hinter mir - jeder sagt / schreibt was anders in seiner Diät. Halte an deinem Sport fest ( ganz wichtig ! ) und esse am Tag nicht mehr als 30 Gramm Fett - meide gehärtete Fette. Du solltest die Grenze von 210 Gramm/Woche nicht überschreiben - d.h. du kannst heute 10 Gramm und morgen 50 Gramm essen. Ess weniger Fett - kurbel die Fettverbrennung an - mehr mußt du nicht tun. Gruß Horst

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Janina D.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 04.05.2002

an susanne schlaepfer: Ich habe ca.25 kilo übergewicht,mein körper müsste somit auf jeden fall ein kandidat für die 500-1000 g täglich sein.das sowas funktionieren kann,habe ich beim besten willen nicht erwartet.ich finde nur,dass man sowas nicht einfach behaupten kann,wenn es nur bei wenigen,stark übergewichtigen unter umständen zutreffen KÖNNTE.denn gerade wenn man auf so ein ergebnis hofft und es dann doch nicht eintrifft,beginnt sich demotivation breit zu machen.leider findet man hier im forum immer wieder solche fällt von frustration.und das ist bei einer diät die eigentlich richtig spass machen kann doch schade.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 29.04.2002

ich glaube, ihr vergesst immer alle, dass es natürlich nicht egal ist, ob ich 30 kg oder 5 kg übergewicht habe. bei 30 kg funktioniert es wirklich mit den 500-1000gr pro tag, selbst erlebt. wenn otti fischer mal kein abendessen nimmt (was er nicht tut) dann hat er gleich 3 kg weniger, wenn ein fast normalgewichtiger dasselbe tut, so wird es kaum merken. darüberhinaus sind die stoffwechsel einfach verschieden. um den stoffwechsel generell zu ändern, bedarf es sicher einer langen zeit.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ilona B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 17.04.2002
Veröffentlicht am: 29.04.2002

Janina du sprichst mir aus der Seele. Ich habe zwar mit der Diät von Dr Strunz kein wunder erwartet, aber nach jetzt mittlerweile fast 3 Wochen schon etwas an resultaten. Aber nix....Wie gesagt, auch ohne sport hätte ich etwas abnehmen müßen. Schließlich habe ich meine Kal zufuhr extrem gesenkt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Janina D.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 28.04.2002

hallo! ok,dass du keinen sport machst,musst du selber wissen.ich muss dich ja nicht belehren,dass es besser wäre,schließlich sind wir hier ja nicht im kindergarten.aber ich muss schon sagen,dass ich mich trotz einem zufriedenstellenden erfolg (5 kilo in 4 wochen) darchaus verarscht fühle.wenn ich ganz ehrlich sein soll,habe ich das buch besonders wegen der tatsache gekauft,dass einem eine abnahme von 500-1000g am TAG durch das fatburning prophezeit wurden.bis jetzt habe ich von niemandem hier gelesen,dass ein solches ergebnis eingetroffen ist,obwohl sich fast jeder genau an alle anweisungen gehalten hat.kein zweifel,dass diese diät funktioniert,aber ich denke,dass dr.strunz bei den hohen abnahmemöglichkeiten (vielleicht aus verkaufsfördernden gründen) ganz schön zu hoch gegriffen hat.damit will ich ja ,wie gesagt, die diät nicht in den dreck ziehen,aber ich denke diese kritik muss man mal laut werden lassen. Ich wünsche dir trotzdem viel durchhaltevermögen bei der diät und vor allem bei deinen prüfungen!!! janina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lutz S.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 27.04.2002
Veröffentlicht am: 27.04.2002

Laßt doch einfach mal das Eiweißkonzentrat weg und esst einfach alles was ihr wollt, bloß roh. Macht euch tolle Salate, esst Nüsse, Obst. Habt ihr schon mal einen Baum, Strauch oder Wurzel mit Eiweißkonzentrat gesehen? Das ist vielleicht nicht immer das Richtige. ...und vor allem nehmt es locker, schaut nicht jede Stunde auf die Waage und laßt euch Zeit, es dauert eben manchmal etwas. Gruß Lutz

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine E.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.04.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002

Hallo Stephanie, nach all den vorherigen Erfahrungen moechte ich dir gerne was positives schreiben. Ich habe bevor ich von "Strunz" hörte schon mit Trennkost meine Ernährung umgestellt und auch da abgenommen - allerdings war dann ein stopp. Seit ich das erste "Strunz" Buch gelesen habe (vor ziemlich genau 8 Wochen) laufe ich jeden Morgen, inzwischen meist 40 - 60 Minuten. Ich nehme das Eiweißpulver regelmäßig morgens mit Früchten und abends als den empfohlenen "Schlummertrunk" mit Zitrone, Milch und Honig. Ansonsten diäte ich eigentlich nicht - aber ich achte auf die mindestens 5 Portionen Obst u. Gemüse und esse dadurch auch weniger und viel gesünder - der ganze "Mist" schmeckt wirklich nicht mehr und es fehlt nichts. Ich habe in den 8 Wochen knapp 3 Kilo abgenommen, aber vorher hatte ich gar keine Muskeln und inzwischen hat sich da viel getan - also ist es an Fett mit Sicherheit mehr. Ich merke auch dass die Pfunde tatsächlich an BAuch Beinen und Hüfte schwinden, und nicht mehr an unerwünschten Stellen! Ich kann Dir nur empfehlen nimm dir die zeit zum laufen (oder Walken) - du bist dann auch viel besser drauf und hast anschließend mehr zeit - ganz sicher! Viele Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia R.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 22.04.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002

Liebe Ingrid und Kristina ich hätte eine Idee für Euch, ist aber jetzt für hier etwas zu viel zum Schreiben, ihr könnt mir ja bei Interesse eine E-Mail schicken zu claudiarummel@gmx.de viele grüße claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002

um zu den vorangegangenen antworten etwas zu sagen müsste man wissen, wieviel übergewicht ihr habt. ich kann mir nur vorstellen, dass das gewicht eigentlich sehr in ordnung ist, dann geht es natürlich langsamer, oder dass ihr eben doch irgend etwas falsch macht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 26.04.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002

Hallo Stephanie, ich mache die Diät seit fast 4 Wochen und habe in den ersten 2 Wochen 4 Kilo abgenommen. In dieser Zeit war ich fast täglich walken. Danach war ich 10 Tage faul und in dieserZeit hat sich nix getan. Jetzt walke ich wieder und der Trend auf der Waage geht wieder abwärts. Ich kann Dir auch nur empfehlen--viel bewegen. Ich nehme morgens noch B-vitamine von ratiopharm und ein Zink-Präparat aus dem Drogerie-Markt---sobald ich das weglasse, passiert auch nix. Der innere Schweinehund hat mich anfangs auch geplagt, mittlerweile bin ich immer total zickig und genervt, wenn ich nicht walken kann. Nach einer halben Stunde morgens fühle ich mich total beschwingt. Ist ne tolle Sache. Du schaffst das auch!!!!! Lieben Gruß, Andrea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kristina D.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 26.04.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2002

Bei dir ggeht das ja noch. Ich jogge jetzt seit 10 Tagen jeden Tag eine halbe bis eine Stunde und nehme das Eiweißpulver von Powerplay, ich esse ur Obst und Salat und versorge mich mit allen Vitaminen,Mineralien ,Aminosäuren und dem ganzen Zeug was Dr. Strunz " verordnet " hat und ich habe bisher gerade mal zwei Kilo abgenommen. Ich kann dir sage ich bin total gefrustet.Dabei bin ich voller Elan an die Sache ran gegangen . Gruß Kristina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingrid O.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 25.04.2002
Veröffentlicht am: 25.04.2002

Liebe Stephanie, ich habe ähnliche Probleme. Ich mache die Eiweißkur mit Pulver und Obst seit 3 Wochen. Da ich täglich 50 Min. jogge (im Grenzbereich!), sämtliche Vitamine und sonstiges (Carnitin, Chrom u.a., die ganzen Bausteine, die laut Strunz nicht fehlen dürfen) schlucke, habe ich in der 1. Woche zwar 1 Kilo abgenommen, in der 2. Woche nichts, dann ging das Gewicht sogar wieder rauf. Auf Anraten von H. Strunz habe ich dann nur von 8 Portionen Eiweißpulver und 3 l Flüssigkeit gelebt, hiervon soll man geradezu "zusammenschnurren". In 3 Tagen habe ich gerademal 1 Pfund geschafft. Ich werde langsam skeptisch, mache aber mal weiter. Mir ist schleierhaft, weshalb sich bei mir nichts tut, obwohl ich mich strikt an die Angaben in der "Strunz-Bibel" halte. Ich wünsche dir trotzdem in Zukunft Erfolg, aber ohne Bewegung wird das wohl nichts werden. Sport ist nun mal sehr wichtig beim Abnehmen. MfG Ingrid

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ilona B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 17.04.2002
Veröffentlicht am: 25.04.2002

Hallo Stephanie Auch ich habe momentan das gleiche Problem.:-)) Nur mit dem Unterschied, das ich einen Gipsfuß habe, und deswegen nicht Sport machen kann.Ich mache die diät jetzt seit 2 Wochen und habe "nur" 1100g abgenommen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Stephanie R.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 23.04.2002
Veröffentlicht am: 23.04.2002

Hallo Ihr Lieben! Ich habe mit grossem Intersse Eure Beiträge gelesen. Ich habe ähliche Probleme. Seit Samstag (also noch nicht sehr lange) mache ich diese Diät. Mit dem Eiweisspulver von Dr. Strunz und mit viel Obst. Das mag zwar jetzt wie eine faule Ausrede klingen, aber ich komme wirklich nicht zum walken. Zum einen weil ich Momentan im Prüfungsstress stecke, und zum anderen ist mein Bafög nicht so hoch, als das ich mir diese teuren Produckte kaufen könnte. Das Pulver für insgesammt 60 Euro war schon reinster Luxus. Trotz alledem zeigt meine Waage plus minus null. Da ich dementsprechend keine Muskeln aufbaue, muss es ja an irgendetwas liegen. Ich habe allerdings meine Dingsda bekommen. Liegt es vielleicht da dran? Für Ratschläge und Hilfe wäre ich sehr dankbar. MfG Steffi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen