Fuchsbandwurm

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 24.05.2013
 

wie diagnostiziert? wie behandelt? nachwirkungen? wovon - pfücken die auch wildkräuter?

Veröffentlicht von: Karl K.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 15.03.2013
Veröffentlicht am: 24.05.2013
 

Mit dem Fuchsbandwurm ist nicht zu spassen. Einen richtigen Schutz dagegen gibt es nicht. Es ist nicht erkennbar ob die Pflanzen belastet sind oder nicht. Aus diesem Grunde würde ich mir nicht vom Waldrand, sondern eher von eingezäunten Gärten oder Grundstücken Löwenzahn oder Brennessel holen. Obwohl es auch hier keinen 100 % Schutz gibt, da der Fuchs ein schlaues Tier ist und ohne weiteres Hindernisse überwinden kann.

Veröffentlicht von: marie w
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.02.2013
Veröffentlicht am: 17.05.2013
 

Hallo, zur Zeit hole ich viel Löwenzahn, Brennesseln usw. direkt vom Waldrand. Macht ihr euch Gedanken über eine Belastung mit Fuchsbandwurmeiern? In meinem Bekanntenkreis sind zwei Personen mit diesem Parasit infiziert, sodass ich mir schon Sorgen mache. Es würden mich Eure Meinungen dazu interessieren. Liebe Grüße Marie

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen