funktioniert es wirklich?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema funktioniert es wirklich?

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Nils W.
Beiträge: 101
Angemeldet am: 09.07.2002
Veröffentlicht am: 22.11.2002

1 kg fett = 9000 kcal 10 kg fett = 90.000 kcal als tour de france fahrer könnte man diesen verbrauch zustande bekommen, die verbrauchen so 10.000 kcal pro tag und wieviel verbrauchst du? wird wohl eher nen haufen wasser sein, was da an kilos schwindet und das ist ebenso schnell wieder drauf!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas M.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 14.06.2002
Veröffentlicht am: 12.11.2002

Entweder Du bist ein Glückfall, oder Du hälst Dich sehr stark an seine Vorgaben, dann können wohl 10 Kilo in einer Woche drin sein (es gibt ja immer wieder Meldungen hier/Titelseite). Aber ich muß Dich gleich vorwarnen: Höchstwahrscheinlich wird es nicht ganz so extrem sein ! Aber 2 Kilo in der ersten Woche sind durchaus drin. Das ganze Programm ist ja auch auf Dauer angelegt (täglich Laufen, grundsätzliche Ernährungsumstellung). Und zum "Trost": immer dran denken, wie lange man daran arbeiten mußte, damit das Bäuchlein wächst ;-). Also keine Wunder erwarten über Nacht. Mit Disziplin und etwas Zeit ist alles drin.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl-Heinz M.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 03.11.2002
Veröffentlicht am: 11.11.2002

Hallo Nicole, Ich habe das Buch Pfingsten gelesen,habe mich daran gehalten und in 35 Tagen 12 Kilo abgenommen.Bin allerdings nur einmal pro Tag, mit dem richtigen Puls,gelaufen(im Fitnessstudio auf dem Laufband).3 mal täglich sollte man(frau)jeweils 30 gramm Eiweiß mit L-Carnitin zu sich nehmen.Glaub mir,es hilft.Viel erfolg dann.MfG KHM

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang U.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 18.09.2002
Veröffentlicht am: 11.11.2002

Also direkt vorweg: Es funktioniert nicht. Ich kenne jemanden, der selbst über Jahrzehnte Sport treibt und trainiert. Wenn der sich im Urlaub 6 kg angefressen hat, dann hat der das in weniger als einer Woche wieder runter. Er hat die Muskulatur, die Kondition und das Wissen. Dann geht das. Für einen normalen übergewichtigen geht das nicht. Ich habe vor ca. 1,5 Jahren angefangen mit Sport und zwar aus allgemeinen Überlegungen, weil mir die Schreibtischarbeit nicht mehr genügte. Vor etwa 2 Monaten habe ich das Buch "Die Diät" empfohlen bekommen und setze es Stückweise um. Bezogen auf die 1,5 Jahre habe ich ca. 12 Kg. abgenommen und bezogen auf die letzten Monate ca. 7. Dabei bin ich 44, habe einen Grenzpuls von Anfangs 135 und nun 150 und kann durchaus mit einem Lauf ums Dorf mehr als 500 Gramm Fett verbrennen. Nur: Dann kann ich fast eine Woche nicht mehr laufen. Ich beschäftigte mich dann wieder in der Hauptsache mit Muskelaufbautraining und nun folgt ein VHS-Feldenkrais-Kurs, in dem ich überhaupt einmal erst die Bewegungskoordination im Laufen erlernen will. Ich möchte gerne vom Tretrad und Stepper aus dem Sportstudio umsteigen auf das Laufen draußen. Es ist schön, dass es manchmal schon geht, aber es geht leider nicht immer. Grundsätzlich wird die Fettverbrennung bei mir laufend besser und auch die Abnehmleistung. Aber an 1 kg pro Tag bin ich noch lange nicht dran. Und weiter: Laufen sollte man pro Tag nur einmal und das auch nur über einen Zeitraum von etwa 40 Minuten. Es ist nämlich keineswegs so, dass man nur beim Laufen Fett verbrennt, sondern es kommt darauf an, den Körper so zu stimulieren, dass er auch nach dem Laufen noch an die Fettreserven rangeht. Diese Stimulation hält nach dem Laufen ca. 18 Stunden an. Wenn man in diesem Zeitbereich wieder läuft, dann verlängert man die Stimulationszeit nur geringfügig. Von daher würde ich nur 1* am Tag laufen und das auch nur auf ca. 40 Minuten beschränken. Dabei muss man aber im wesentlichen auf den Fettverbrenungspuls achten, dass dieser aufrecht erhalten wird. Und dann müssen noch die biologischen Randbedingungen erfüllt sein. Die Vitamin und Mineralienbilanzen müssen stimmen und L-Carnitin muss vorhanden sein. Dann kann die Fettverbrennung stimuliert werden. Das ist Arbeit, Kontrolle und bewußtes Essen und Ernähren. Man braucht bereits mehr als 10 Tage um das zu lernen. Mir jedenfalls ging es so.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Nicole S.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 07.11.2002
Veröffentlicht am: 07.11.2002

Ich habe das Buch gelesen in welchem versprochen wird: 10 Tag 3 mal täglich 30 Minuten laufen und man verliert 10 Kilo. Meine Frage: wer hat Erfahrung damit, hat's funktioniert, genügen auch 2 mal laufen? Vielen Dank für eure Info's.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen