Geheimplan - jetzt gehts auch für mich los!!!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Geheimplan - jetzt gehts auch für mich los!!!

20 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 12.05.2012

Ich empfehle vor Kuren (z.B. GP) immer VORHER den Körperfettanteil messen zu lassen. Messen, nicht schätzen. Die Waage, das ist die 3. Wahl ...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 02.05.2012

Also Doris, du nervst!!!!! WO habe ich bitte behauptet, dass ich 5 Kg FETT abgenommen hätte? Ich habe es weder geschrieben, noch gedacht, noch gehofft oder sonstwas. Könntest Du bitte die Beiträge lesen und verstehen bevor Du solche Unterstellungen von Dir gibst? Dein Beitrag ist völlig überflüssig und sinnlos und darf in Zukunft gerne ungeschrieben bleiben. Zumindest was meine Postings betrifft. DANKE.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 28.04.2012

Nun kommt der Abschlußbericht meines GPs : heute Morgen auf der Waage : Stillstand : 80,2 Kg. In der 1. Woche hat sich super viel getan ( - 5 Kg), in der 2. Woche ( Mo. bis Fr. ) warens nur noch - 1,1 Kg. Also hat sich bei mir auch gezeigt, der GP funktioniert in der 2. Woche nicht mehr wirklich gut,trotz sehr konsequenten Einhaltens . Ab heute steige ich wieder um auf Low Carb. Ich werde den GP wieder mal machen wenn schnell ein paar Kilos wegmüssen. Liebe Grüße Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 27.04.2012

Hallo, ja, was soll ich sagen, obwohl ich ausser den Shakes nichts zu mir genommen habe, zeigt die Waage heute 80,3 Kg (+0,1). Lässt sich wohl mit Wasser o.Ä. erklären, keine Ahnung.... War heute morgen bei meiner Hausärztin, es wird ein großes Blutbild gemacht da am 8 Mai eine (langerwartete ) Krampf- adernop ansteht. Bin mal gespannt wie die Werte insgesamt ausshen, Zink habe ich auch mal mitbestimmen lassen. Woran liegt dieser Abnahmestop in der 2. Woche GP????? @ Manfred : hab Deinen Beitrag schon gut gelesen und verstanden und gebe Dir auch uneingeschränkt recht!!!! Natürlich sollte ich mich mehr bewegen. Ich werde mein Bestes tun und anfangen damit. Berichte morgen weiter... Grüssle Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 26.04.2012

Hallo Sylvie, die Schwindelgefühle hatte ich auch, ein positives Zeichen! Es tut sich was :-) Das vergeht bald wieder. Viel Trinken, auch mal eine Stunde länger Schlaf, wenn's einzurichten geht, hilft dabei.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 26.04.2012

Hallo, die 2. Woche meines GP"s verläuft (wie erwartet) schleppender als die 1 Woche. Heute morgen warens auf der Waage 80,2 Kg (-0,4). Insgesamt macht mir zeitweise mein Kreislauf zu schaffen, ein Problem das mir normalerweise fremd ist. Diese 2. Woche ziehe ich aber noch durch, ohne Kompromisse. Ich muß aber zugeben, es fällt mir schwerer als die 1. Woche. Ich erwarte sehnlichst mein Chocolat noir Pulver aus dem Forever young shop, kann nämlich mein altes Pulver fast nicht mehr runterbekommen. Ich brauche Abwechslung. Liebe Grüße Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 26.04.2012

Hallo Sylvie; lies bitte meinen Beitrag hier vom 23.4. nochmals; du solltest dich bissl bewegen...kein Lesitungssport...das wäre auc gut für deinen Kreislauf, der nun immer mal im Keler ist; passiert mir auch ab und an bei längeren Kopfüber-Übungen....trotz guter Kondition: Niedriger Blutdruck eben.... Beweg dich!! LG Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 25.04.2012

Guten Morgen, so, heute der erste Tag des GP"s ohne Gewichtsverlust. Auf der Waage 80,6 ( wie gestern). Für mich aber kein Grund zu schmollen, ich mach einfach konsequent weiter. Gestern ( Dienstag) gings mir vormittags gut, allerdings hab ich um die Mittagszeit ordentliche Kreislaufprobleme bekommen. Als ich die beiden kleinen Gremlins im Kindi geholt hab und nach einem Plausch mit der Erzieherin aus der Hocke wieder aufgestanden bin, konnte ich fast nichts sehen, mir war total schwindelig und flau im Magen. Habs auch kaum bis zum Ausgang geschafft. Peinlich.... Bin dann vorsichtig zum Auto, Kids versorgt und hab mich dann ne Stunde aufs Bett gelegt. Abends gings dann wieder besser. Aber an Sport ist grad nicht zu denken. Bin gespannt was die Waage morgen sagt. Das ist immer wieder spannend, so ein Selbstversuch. Ganz liebe Grüße Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 24.04.2012

Guten Morgen, gutgelaunter Bericht von (bald ;-) ) schlanker Sylvie : heutiges Gewicht : 80,6 Kg (- 0,8 ). Somit habe ich bis jetzt mit der Dr. Strunz Methode 18 % meines Körpergewichts verloren und meinen BMI um satte 5 Punkte reduziert. Die Tage sind zur Zeit ein Gemisch von Höhenflügen in denen ich meine ich könnte Bäume ausreisen und dann (vor allem späterer Nachmittag und abends ) Durchhängern in denen ich müde bin und mir alles zu viel ist. Wie aber schon gesagt, vermute ich da auch eine hormonelle Komponente. Das sind einfach lausige Tage jeden Monat wieder. Umsomehr geniesse ich diese "neue Leichtigkeit" und freue mich so sehr über die Möglichkeit endlich was für mich tun zu können. Normalerweise habe ich mich für die Familie abgezappelt und den evtl. entstehenden Frust mit einer "schönen " Portion Essen ausgegelichen. Ihr wißt schon, wie ich das meine.... Nun achte ich auf mich und bin aktiv geworden. Ich bin wirklich dankbar. Und erstaunt, wie ablehnend die Menschen reagieren wenn sie davon hören, dass man KH weglassen sollte...... Egal ob dick oder dünn : es ist immer die gleiche Reaktion "das könnte ich nie im Leben..." Schade. Aber ich missioniere weiter.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gudrun W.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 26.01.2010
Veröffentlicht am: 23.04.2012

Toll, Sylvie! Schreib weiter! LG Gudrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 23.04.2012

Hallo Sylvie; Klasse...! Daumen hoch!! Wegen Sport: Versuche mal , zumindest spazieren zu gehen, zu walken, oder zu schwimmen... irgendwas, was den Puls bissl in die Höhe treibt, aber noch im aeroben Bereich!! Das Plus an Sauerstoff dadurch tut dir garantiert gut beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Detlef T.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 26.02.2012
Veröffentlicht am: 23.04.2012

Hallo Sylvie, die Resultate sind ja klasse! Bleib gelassen, nimm die Waage nicht zu ernst und überlege doch mal, ob Du nicht jeden Tag einen ca. halbstündigen nicht allzu langsamen Spaziergang einbinden kannst - das würde Deinen Erfolg bestimmt noch mal anschieben!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 23.04.2012

Guten Morgen, nun ist die 1. Woche GP geschafft. Heute morgen zeigt die Waage (die z. Zt. zu meinem Freund geworden ist ;-) ) 81,4 Kg an (-0,6 Kg). Also in 7 Tagen GP sind 5 Kg verschwunden. Wieviel davon Fett bzw. Muskeln oder natürlich Wasser und Mageninhalt ist, das entzieht sich meiner Kenntniss. Als Resume dieser ersten Woche kann ich nur sagen, dass ICH PERSÖNLICH finde, es ist machbar. Nicht immer leicht, nicht immer volle Leistungsfähigkeit aber trotzdem einfach gut. Ich habe GAR KEINEN Sport gemacht. Nicht weil ich denke ich hätte ihn nicht nötig, aber mein Alltag und meine körperliche Verfassung bringen mich so schon manchmal an meine Grenzen. Der GP startet nun in die 2. Woche. Ich werde ihn konsequent weiter durchziehen ( alle ca. 3 Stunden ein Shake, viel Wasser, ab und zu eine Cola light oder ein Red Bull light). Ich berichte weiterhin,ok ? Herzlichst Eure zufriedene Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 22.04.2012

Tag 6 ( Samstag) ist auch vorbei. Waage zeigt heut morgen glatte 82,0 Kg an, also in den 6 Tagen GP sind bis jetzt 4,5 Kg weg. Gestern war ich nicht so fit, aber das lag höchstwahrschein- lich nicht am GP sondern daran dass ich meine Periode bekommen habe. Da hab ich erfahrungsgemäß einen schlechten Tag im Monat. Müde, keine Lust auf nix, eher Appetit auf Essen und Unterleibschmerzen. Hab mir aber ein bischen mehr Ruhe gegönnt, mein Mann war ja daheim um mitzuhelfen und so ging der Tag auch vorbei. Heute gehts wieder besser. Ich habe ja beschlossen noch eine Woche GP dranzuhängen weil es mir nicht schwer fällt und ich mal schauen will ob da Gewichtsmäßig noch was passiert oder nicht. Meine ganzen 16,5 Kg die ich bisher abgenommen habe, widersprechen ja eigentlich schon komplett den Regeln da ich ja mit meinen katastrophalen Eisenwerten "fettverbrennungs- blokiert" sein müßte. Bin ich aber offensichtlich nicht, oder zumindest hoffe ich dass der größte Teil der 16,5 Kg doch Fett war...... Ich berichte morgen wieder, bleibt stark UND : gutgelaunt!!! Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 21.04.2012

Guten Morgen, der 5. Tag ging auch ohne Heisshunger oder ähnliches vorbei. Heute morgen zeigte die Waage 82,3 Kg (-0,4) an. Also in 5 Tagen GP sind es jetzt 4,2 Kg. Prima, freu mich... Werde den GP auf jeden Fall 2 Wochen lang machen, auch wenn man wohl in der 2. Woche keine Gewichtsabnahme mehr erwarten kann. Aber ich will das selber mal testen. Für mich persönlich ist der GP überhaupt keine Quälerei, keine Einbuße der Lebensqualität. Eher das Gegenteil. Bis morgen.. Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 20.04.2012

Hallo, ich berichte weiterhin unverdrossen und beharrlich weiter, vielleicht ist es ja für jemanden interessant. Falls nicht, tut es mir selber auch schon mal gut alles aufzuschreiben. Tag 4 ( also der Do. ) ging völlig problemlos vorbei. Heute morgen : 82,7 Kg (-0,4) Ich war auf einem Geburtstag eingeladen bei dem es diverse Torten, Schokokuchen usw. gab. Aber tatsächlich ist es so, dass mir mein schwarzer Kaffee VÖLLIG gereicht hat. Ich hatte kein Problem, den Kuchen nicht zu essen. Es war nicht ein "widerstehen - müssen " Kampf, sondern ich hatte wirklich nicht dieses Giergefühl, gegen das man im positiven Fall einen Sieg davonträgt,im negativen Fall aber verliert und dann mal wieder alle Prinzipien über Bord schmeist. Insgesamt hab ich sehr viel Energie, gute Laune und keinen Hunger. Manchmal kalte Hände und Füße. Natürlich drängt sich mir die Frage auf, wie lange ich den GP denn nun machen dürfte? Mein aktueller BMI liegt bei ca. 25,5, also schon noch Übergewicht. Liebe Grüße Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 19.04.2012

Tag 3 ging auch problemlos vorbei. Heute morgen zeigt die Waage 83,1 (-0,9 Kg) Damit bin ich mehr als zufrieden : in drei Tagen GP sind nun 3,5 Kg weg. Ich habe sehr viel Wasser getrunken und gestern auch 3 Dosen RED BULL LiGHT ( 0 % KH ) und ca. 1 Tasse schwarzen Kaffee pro Tag . Ansonsten die Shakes mit Wasser im 3 Stunden Abstand, nicht mal ne einzelne Nuss. Ich hätte eine Frage : Kann ich davon ausgehen, dass ich mich in der Fettverbre- nnung befinde oder sagt die schöne Gewichtsabnahme darüber nix aus? Liebe Grüße von hochmotivierter Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 18.04.2012

Tag 2 ist auch geschafft. Gewicht heute morgen 84,0 Kg (-1,0). Das ist mehr als ich erwartet hätte und mir ist auch klar, dass es so nicht weitergehen wird. Aber ich freu mich wie Bolle.... Die Laune ist sehr gut, ich hab viel Energie und hab sogar meiner Putzfrau abgesagt, weil ich alles alleine machen will Die Umstellung von Phase eins auf GP fand ich weniger schlimm als erwartet. Ehrlich gesagt, gar nicht schwer. Gestern ist noch die Einladung für den 65. der Schwieger- eltern gekommen. Ein schönes Fest Ende Juni ..... Laut meiner Exceltabelle erreiche ich bis dann mein Wunsch- gewicht von 70 Kg. Aktuell hab ich grad "Bergfest", also die Hälfte (= 14Kg) geschafft und 14 Kg müssen noch. Dann bin ich allerdings mit 70 Kg bei 1,80 m so schlank wie zu Studentenzeiten....ach, ich rutsche grad ins träumen ab. Melde mich morgen wieder! Liebe Grüße Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 17.04.2012

So, der Einstieg ist geschafft ! Heute morgen auf der Waage : 85 Kg (- 1,5 ). Gestern war ich fit, gut gelaunt und das Hungergefühl (dank der Shakes ) erträglich bis nicht vorhanden. Abends bin ich um ca. 22 Uhr richtig müde geworden und habe dann bis heute morgen prächtig durchgeschlafen , das ist bei mir allerdings normal. Mein Tipp bei Hunger (ist allerdings nicht wirklich neu ;-)) vieeeeeel trinken (damit meine ich ca. 1 Liter Wasser zu jedem Shake, zu jeder Gelegenheit ). Ich habe mir ein 0,5 Hefeweizenglas vom GöGa geschnappt und das trinke ich mind. 10 mal am Tag leer. Das füllt den Magen und gibt mir das Gefühl "satt" zu sein. Ich hab früher immer kohlensäurehaltiges Mineralwasser getrunken, da war nach einem 0,2 l Glas Schluß. Leitungswasser rutscht besser runter...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 16.04.2012

Hallo liebe Mitleser und Ratgebende! Heute startet mein GP . Nachdem ich seit 66 Tagen mit Phase 1 ein recht gutes Abnahmeergebnis von ca. 12 Kg geschafft habe, fühle ich mich bereit und motiviert für den GP mit dem ich mir nun eine weitere Gewichtsabnahme verspreche. Es sitzen immer noch 15 Kg zuviel auf den Knochen und die sollen weg. Von dem Erfolg den ich bis jetzt hatte, bin ich nahezu berauscht . Nie habe ich es geschafft mein Essverhalten zu ändern, außer jetzt eben mit der Strunzmethode. Deshalb hoffe ich nun, die Kraft und den Willen zu haben die nächste Stufe (den GP) auch zu schaffen. Mein Eckdaten : Weiblich, 39 Jahre, 1,80m, 86,5 Kg. Kein Sport in Sicht, lediglich viel rumgewusel und Arbeit mit drei Kindern und großem Haus. (Mein Teilzeitjob findet im sitzen statt...) Das wird also mal ein Erfahrungsbericht von einem nicht- Läufer. So, nun hoffe ich in der nächsten Zeit Gutes berichten zu können und werde mich an die "alle- 3 - Stunden-1- Shake- Formel " halten. Zusätzlich gibt evtl. mal einen schwarzen Kaffee und Cola light, ungesüssten Tee und viel gute Musik zum motivieren. Los gehts....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

20 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen