Geheimplan - Start gestern

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Geheimplan - Start gestern

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Grit K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 05.04.2013
Veröffentlicht am: 05.04.2013

Das hört sich super an. Ja die ersten 3 Tage sind wohl die schlimmsten.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marie w
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.02.2013
Veröffentlicht am: 29.03.2013

hallo Buelent, sorry, ich habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt. Den Geheimplan habe ich 8 Tage durchgezogen, dachte das geht aus dem Datum hervor. Wollte nur mitteilen, dass der Hunger nach dem 3. Tag besser wurde. Nach der Geheimplanwoche habe ich zu den Shakes rohes und gekochtes Gemüse gegessen. Nach einer weiteren Woche dann auch Fleisch, Fisch, und etwas Obst. Die Shakes habe ich dann schrittweise reduziert. Momentan esse ich nur Fleisch, Fisch, Nüsse, viel Gemüse und etwas Obst. Mir geht es so gut wie schon lange nicht mehr. Auch mein Gewicht ist jetzt bei 52 kg. Für mich war der Geheimplan als Einstieg in eine Ernährungsumstellung ideal. Schöne Ostern Marie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Buelent O.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 25.03.2013
Veröffentlicht am: 25.03.2013

eeehm kommt noch was oder wurde nach Tag 3 abgebrochen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marie w
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.02.2013
Veröffentlicht am: 04.03.2013

Hallo, Gestern war der letzte Tag, an dem ich nur Shakes getrunken habe. Mein Gewicht heute Morgen war bei 53,9 kg und heute Mittag gab es eine leckere Gemüsesuppe. Morgen werde ich dann einen Shake durch Suppe und einen durch Salat ersetzen. Der Hunger hielt sich nach dem 3. Geheimplantag in Grenzen. Aber die Shakes zu trinken, fiel mir jeden Tag schwerer. Ich freue mich jetzt so auf herzhaftes Essen. Es lohnt sich auf jeden Fall durchzuhalten. Ich fühle mich wach und meine Stimmung ist sehr gut. Allen "Geheimplanern" viel Erfolg und liebe Grüße Marie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marie w
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.02.2013
Veröffentlicht am: 28.02.2013

Hallo, der gestrige Tag kurz zusammengefasst: Gewicht 54,7 kg, Shakes und Trinken wie die Tage zuvor, ansonsten Hunger, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Nachmittags in der Loipe hatte ich das Gefühl, dass meine Ausdauer den tiefsten Stand seit Jahren hat. Aber der dritte Tag ist geschafft und ich bin stolz auf mich. @ Tanja Deine Beiträge verfolge ich auch ganz gespannt und sie waren der letzte Anstoß, jetzt endlich mal zu beginnen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg. Zur Eigenmotivation habe ich mir aufgeschrieben, warum ich den Geheimplan mache und was ich erreichen will. Auch ein paar motivierende Sätze, die mir in diesem Forum besonders gefallen haben, stehen auf diesem Zettel. Immer wenn es schwierig wird, lese ich mir das alles durch und es geht wieder. Vielleicht hilft dir sowas in der Art ja auch. Wir schaffen das schon! Liebe Grüße Marie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marie w
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.02.2013
Veröffentlicht am: 27.02.2013

Hallo, bin vorhin zu schnell gewesen.Ich habe bis jetzt noch keine Forumserfahrung. Also nach dem Abendessen war ich mit meinem Mann noch im Schwimmbad, danach hatte ich so richtig bohrenden Hunger. Ich war kurz vor dem Abbruch des Geheimplans. Habe es dann aber geschafft den Schweinehund anzuleinen, und brav den letzten Shake zu trinken. Bin dann auch gleich ins Bett, um nicht mehr über Essen nachzudenken. Liebe Grüße Marie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marie w
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.02.2013
Veröffentlicht am: 27.02.2013

Hallo zusammen, 2. Tag, 26.02.2013 Gewicht, 55,4 kg 5 Shakes (mit Wasser) 2 Liter Wasser 1 Liter grüner Tee 1 Tasse Gemüsebrühe NEMs In der Früh war ich wieder eine halbe Stunde auf meinem Minitrampolin. Der Hunger hielt sich tagsüber in Grenzen. Eine Herausvorderung war wieder das Abendessen meiner Familie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tanja D.
Beiträge: 56
Angemeldet am: 05.06.2012
Veröffentlicht am: 27.02.2013

Hallo Marie Ich wünsche dir viel Erfolg und freue mich darauf, deine Erfahrungen zu lesen. So können wir uns auch gegenseitig motivieren! Toitoitoi und liebe Grüsse Tanja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: marie w
Beiträge: 13
Angemeldet am: 26.02.2013
Veröffentlicht am: 26.02.2013

Da ich hier im Forum schon lange sehr interessiert mitlese, werde ich zur Eigenmotivation meine Ernährungsumstellung hier dokumentieren und vielleicht von Euch noch manche Anregung bekommen. Mein Ziel ist nicht so sehr die Gewichtsabnahme (160 cm, 56 kg), sondern eine Figurstraffung. Weil die meisten so sind, hielt ich es für normal, dass man nach drei Schwangerschaften und mittlerweile 48 Jahren einfach einen Bauch mit speckigen Hautfalten, einen Hängepo und schwabbelige Oberarme und Oberschenkel inkl. Orangenhaut hat . Ich will mir selbst beweisen, dass es auch anders geht. Deshalb soll die Geheimplanwoche der Einstieg in eine kohlenhydratarme und beweglichere Zukunft sein. Mein Plan ist folgender: Den Geheimplan werde ich 8 Tage durchziehen. Danach werde ich für eine Woche zu den Eiweißshakes Salat und Gemüse als Rohkost oder gedünstet essen. Dann werde ich die Shakes langsam reduzieren und diesen durch Fisch, Fleisch, Eier, Hülsenfrüchte usw. ersetzen. Auch Obst wird dann langsam wieder eingebaut. Sonstige Kohlenhydrate werde ich mir dann nur noch ab und zu als Luxus genehmigen. Ein gutes Multivitaminpräparat, Omega 3, zusätzlich Vitamin C und D, morgens eine Eisentablette, mittags Zink, abends Magnesium nehme ich seit einem halben Jahr täglich. Meine Bewegung pro Woche bestand bis jetzt aus Minitrampolin (morgens nüchtern)3 bis 4 mal, und 2 bis 3 mal Loipe oder eine Schneeschuhwanderung auf unseren Hausberg. Ansonsten habe ich einen bewegungsarmen Bürojob. Ich habe mir vorgenommen, mich von jetzt an täglich für mindestens eine halbe Stunde zu bewegen. Wenn ich dann mal draußen bin, wird es sowieso meist wesentlich länger. Falls es euch interessiert, werde ich hier weiter von meinen Erfolgen oder Misserfolgen berichten und schauen wie sich mein Plan mit meiner Familie vereinbaren lässt. Mein erster Geheimplantag, 25.02.2013: Gewicht morgens 55,9 kg 5 Eiweißshakes (alle 3 Stunden) NEMs 2 Liter Wasser 1 Liter grüner Tee morgens eine halbe Stunde Minitrampolin abends eine Stunde Loipe (war ja Vollmond), der erste Tag ist mir (bis auf leichte Gelüste beim Kochen für meine Lieben) sehr leicht gefallen. Außerdem habe ich in der Früh zum evtl. späteren Vergleich noch Fotos im Bikini von mir gemacht. Liebe Grüße Marie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen