Geheimplan Enttäuschung

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Geheimplan Enttäuschung

1 bis 20 von 36     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Astrid D.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 07.06.2011
Veröffentlicht am: 24.04.2012

Hallo, auch bei mir hat der GP nicht funktioniert. Ich bin Heilfasten erfahren, aber nach zwei Tagen GP habe ich auf Stufe 1 gewechselt und seither (Dienstag nach Ostern) fast 6 kg abgenommen. Irgendjemand hier im Forum schrieb mal, bei ihm gehe nichts ohne den abendlichen Salat. Bei mir ist`s genauso... Mittlerweile bin ich bei streng NO-CARB angekommen und habe verschiedenes bemerkt: 1. ich muß zu 100% die Milch weglassen!! Nix mehr mit Cappu... 2. Dafür geht prima Käse und sogar durchwachsenes Fleisch. 3. ich habe jetzt jeden Tag 200-300 gr weniger. 4. Ich muß total auf mein Cortisol achten!! Entspannung extrem ist angesagt... In der Ruhe liegt die Kraft. 5. Gebt Euch einfach mehr Zeit und mögt Euch so wie Ihr momentan seid. Des wird scho... Assi PS: Kalorien sparen heißt übrigens nicht, daß man an auch der Haushaltskasse spart..... :-)))) (alte Strunzianer-Weisheit)....

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 21.04.2012

@ Manfred, mal abgesehen davon dass es nicht richtig ist was die Entwicklung der Blutwerte angeht, bewiesen schon vor vielen Jahren von zwei Männern die sich unter ärztlicher Aufsicht ein Jahr lang nur von Fleisch Fisch und Fett + NEM ernährten und von vielen ursprünglich lebenden Menschen wie z. B. den Inuit ist es doch wohl genauso eine Tatsache dass die Menschen sich von natürlichen KH ernährt haben aber eben kein KH Pulver in Form von Mehl verarbeitet haben. Sie haben aber eben auch kein Eiweißpulver gekannt sonder Eiweiß in seiner natürlichen Form und dazu tierische Fette aus dem Knochenmark der Tiere gegessen. Man sollte sich nur mal wieder bewußt machen dass selektive Warnehmung gefährlich ist. Ich bin gerade eben wieder von einem tollen Volkslauf zurück gekommen und die vielen Läufer dort passen eben nicht in das von Dr. Strunz gezeichnete Bild " schon lange laufend und immer noch dich" nein im Gegenteil drahtige muskulöse Männer, Frauen und Kinder die Spaß am Sport haben und trotzdem gern mal eine Bratwurst, einen Apfel, eine Banane und ja auch mal ein Brötchen essen. PS: selbst wenn Dr. Strunz den Geheimplan Geheimplan nannte macht es das doch nicht besser, oder?

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marlies N.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 21.04.2012
Veröffentlicht am: 21.04.2012

Hallo Torsten, hallo liebes Forum, meiner Meinung nach wird hier ein ganz wesentlicher Aspekt vergessen. Bei sieben Stunden Sport und 3 Stunden Muskeltraining in der Woche haben sich doch bestimmt schon Muskeln aufgebaut die natürlich auch einiges auf die Waage bringen. Wie Torsten ja selber schreibt, Gürtel ein Loch enger, Muskeln etwas sichtbar. Meine Vermutung ist, das er drei Kilo abgenommen hat und gleichzeitig 1,5 Kilo Muskelmasse aufgebaut hat. Besser geht's nicht! Was haltet Ihr von meiner Vermutung? Schönes nicht enden wollendes Wochenende wünscht Marlies

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 20.04.2012

Hi Manfred, das hast Du natürlich auch recht, wenn man den Erfolg sichern will, sollte man's eigentlich erstmal machen wie es auch gemeint ist. Dann muss man auch viel weniger rätseln. Ich dachte nur, dass man trotzdem gelassen mit Abweichlern umgehen sollte, vor allem mit denjenigen, die noch nicht so lange dabei sind. Manchmal führen außerdem auch Umwege zum Ziel. Diese Erfahrung sind durchaus nicht uninteressant. Also bitte nicht falsch verstehn... LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane B.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 14.12.2011
Veröffentlicht am: 20.04.2012

Hallo zusammen, also ich befinde mich ja in Runde 3 des Geheimplans. Am Sonntag ist die erste Woche rum. Ihr wisst ja sicherlich, dass meine halbe Familie mitmacht. Ihr wisst auch, dass meine Mutter und ich beim Dok waren. Als er uns den GP "verschrieb", sagte er: "Sie nehmen 6x alle 2 Stunden 3 EL Eiweiß zu sich - entweder in Wasser oder Sojamilch. Ich rühre mir immer einen Brei zusammen und essen diesen. Wahlweise können Sie auch mal ein Steak mit Salat essen." Meine Frage: Meinen Sie nun plus des Shakes oder anstelle?" Der Dok sagte:"Das Steak wäre dann Ihre Eiweißeinheit." Ich habe es dann aber doch nur mit den Shakes gemacht. Da hat man einfach die genaue Angabe und macht nichts falsch. Beim Steak würde ich mich schon fragen, wie viel Gramm es wiegen darf, oder welche Art von Fleisch...etc. Fazit: In der Sprechstunde wurde mir gesagt: Man darf ein Steak essen. Er macht es allerdings nicht, weil er nicht gerne kocht. Ich habe es nicht gemacht, weil ich nicht gerne abwasche und das Gefühl gehabt hätte, dass ich es nicht richtig durchziehe:-) LG Christiane PS: Was ich mich immer gefragt habe und immer wieder vergessen habe zu fragen: Kann mir jemand sagen, warum die Mengenangaben für jeden gleich sind beim GP? Unabhängig von Alter, Geschlecht...etc. Es hat für mich ja super funktioniert, aber ich frage mich, ob vielleicht ein schwerübergewichtiger Mann, der 2 Köpfe größer ist als ich, nicht eigentlich mehr Eiweiß zu sich nehmen müsste. Weiß das jemand...Manfred...? :-)

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 19.04.2012

Hallo Ron: Du schriebest "...Schon allein den Geheimplan Geheimplan zu nennen ist ja krank." Die Namensgebung stammt von Dr.Ulrich Strunz persönlich; nachzulesen dort: http://www.strunz.com/news.php?newsid=1306 Hast du schnmal Heilfasten gemacht? Dann solltest du wissen, das es eine ganzbesondere Umstellung vom Körper ist, wenn er keine feste Nahrung mehr bekommt...nur noch Flüssiges.... Die Verdauung /Darmtätigkeit paßt sich dem an, und vorallen bekommst du nach kurzer Zeit keinen Hunger mehr.... . Das Alles unterbrichst du mit fester Nahrung..... Zudem ist ein Steak kein Ersatz für ein Shake; da muß ich mir nur CS,NNU, und Aminogramm anschauen..... Und in Fett gebraten , kräftig gewürzt und mit Kräuterbutter und Zwiebeln dabei in dieser Phase einfach kontraproduktiv. Trockene Hähnchenbrust gegrillt ohne Gewürze werden die Wenigsten mehrere Tage runterwürgen können.... Diese vom Doc beschriebene Geheimplan-Ernährung zwingt den Körper,die KH-Speicher komplett zu leeren und dann Fett abzubauen---oder eben zu verhungern.... . Ich gönne mir mal paar Tage Abstand, vorallem aus Threads , wo eine gewisse Selbst-Disziplin gefragt ist... . Schönes Wochenende Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 18.04.2012

Zumindest was diesen Thread angeht, stimme ich Bettina und Sandra zu. Man sollte etwas gelassener mit den vermeintlichen Fehlern von Neueinsteigern umgehen. Wenn es überhaupt daran liegt, woran man auch Zweifeln kann. Allerdings denke ich, dass es insgesamt immer noch ein gutes Forum mit in der Mehrheit sachdienlichen Auseinandersetzung ist. NOCHEINMAL an Thorsten, irgendwie nimmst Du noch zu viel kcal auf. Auch die Steuerung des Appetits und der Fettverbrennung kann wie gesagt nur wirksam sein, wenn dabei eine Minusbilanz ensteht. Ich würd' mal klassisch eine Kalorientabelle hinzuziehen und ein paar Tage mitrechnen. Und wirklich alle überflüssigen Kalorien rauskicken, z.B. die Sojamilch. Wenn gar nichtas hilft würde ich es experimenteller Weise mal MIT Kohlenhydraten versuchen und zwar ungefähr 1g/Kg Körpergwicht bis maximal 100g Gesamtmenge. Dann stellt Du nämlich sicher, dass Dein Körper garantiert kein Eiweiß in KH umwandelt. Das ist natürlich nicht der Geheimplan, sondern nur Plan B. Viel Erfolg bei allem Karel (übrigens keine sie ;-)

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 18.04.2012

Also manchmal fragen sich vermutlich auch ein paar andere als ich was für ein Unsinn so geschrieben wird. Schon allein den Geheimplan Geheimplan zu nennen ist ja krank. Wenn man ein Steak ißt hält man sich nicht an den Plan. Denkt ihr eigentlich auch mal nach wenn ihr so etwas schreibt? Du kannst auch die Shakes weglassen und alle 3 Stunden 200 Gramm Hühnerbrust essen und wirst abnehmen. Na! Wer hat Lust diesen neuen Geheimplan auszuprobieren und dann zu berichten? Aber lassen wir dass lieber nicht dass wir noch mehr abnehmen als die militanten Shaker!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina S.
Beiträge: 286
Angemeldet am: 30.03.2009
Veröffentlicht am: 17.04.2012

Ja, auch hier wieder : Forumsinquisition trifft es auf den Punkt! Ich frage mich, warum einige Teilnehmer immer auf der Beziehungsebene argumentieren und nicht auf der Sachebene bleiben können??? Was soll das ???? Ich dachte immer, wir schreiben hier weil es um Meinungsaustausch geht - aber ist das noch möglich, wenn man mit solch einer allgegenwärtigen Omnipotenz zu rechnen hat?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 16.04.2012

und doch Kuchen essen.... Wer mit so einer Erwartungshaltung an die Sache herangeht und nicht akzeptiert, dass er/sie vielleicht länger braucht oder etwas weniger abnimmt oder, oder,oder... Jeder Mensch ist ein Individuum und jeder reagiert anders. Da sollte man doch drüber nachdenken und nicht schimpfen u. jammern Dann lieber Kuchen essen als bitter enttäuscht sein. Streß ist einer der Hauptfaktoren für Übergewicht und sich selbst stressen ist die Steigerung davon. Kuchen???

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra K.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 26.01.2006
Veröffentlicht am: 16.04.2012

Hey Thorsten, nur nicht gleich von der Forums-Inquisition verrückt machen lassen. :-) Ich hab das schon öfters erlebt, dass es bei manchen trotz eiserner NUR-SHAKE-MIT-WASSER-Phase sehr wenig geht. Mein Eindruck war häufig, dass der Organismus übersäuert. Da schafft GRünzeug oder basische Mineralien ABhilfe. Du könntest ja auch - nach Deiner Shake-Phase - versuchen, den Tag über sehr viel Grünzeugs zu essen (rohes Gemüse in jeder Form, wenn Nüsse, dann Mandeln) um der Übersäuerung entgegenzuwirken. Abends dann den obligatorischen Shake. Bzw. ganze Rohkost-TAge (aber ohne Obst, kein Fruchtzucker) einzulegen. Das hat bei manch einem schon Wunder gewirkt ;-)(GEnauso wie hartes Krafttraining) Liebe Grüße und viel Erfolg, Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 16.04.2012

Hallo Silke; Thorsten hate ein Problem und hat um Hilfe gebeten; und die hat er bekommen; aber weshalb soll man ihm hier "nach dem Mund" reden? Das bringt ihm nix, und für mich ist es deprimierend. Es gibt einen Geheimplan; x-mal hier gepostet und beschrieben; und immerwieder kommen Leute mit Beiträgen , dass es nicht funktioniert,...räumen aber so nebenbei ein, dass sie sich nicht konsequent dran halten..... Hier bissl Milch; da bissl Fleisch,... der nächste kommt mit Powerdrinks und Iso-Drinks.....--- Eine /einer hatte mal unbedingt noch nen Schlamperttag machen wollen..... Da verliert man irgendwann auch mal die Lust beschwichtigend und mitleidig zu antworten... Aexa hatte es knackig auf den Punkt gebracht.... . Aber irendwie purzeln sie ja dann doch.... die Pfunde---oder die User Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 16.04.2012

Torsten, das sind alles gut gemeinte Tipps. Dass sie dich treffen, das kann ich verstehen. Aber ein Plan muss 100% eingehalten werden. Ansonsten rechne nicht mit dem geplanten Ergebnis. Viel Erfolg und Disziplin!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane B.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 14.12.2011
Veröffentlicht am: 16.04.2012

Hallo Torsten, meine Schwester und ich shaken wieder seit Sonntag. Haste Lust mit einzusteigen? Mein Vater hat in weniger als einer Woche fast 6 kg verloren und meine Mutter genau 4 kg. Das soll Dich aber nicht entmutigen, weil es bei Dir langsamer geht. Wie gesagt, falls Du Leidensgenossen suchst, kann ich Dir meine Familie anbieten :-) Hallo Alexander, ich bin auch immer wieder fasziniert von unseren Mitmenschen. Ein Bekannter (schwer übergewichtig und Raucher) sagte mir neulich: "Ich weiß nicht...Du mit Deinem chemisch zusammengestellten Pulver...Das kann nicht gut sein." Er stand gerade am Herd und schob sich gleichzeitig ein Stück fettiges Schweinesteak in den Mund....." Eine liebe Freundin meinte neulich im Vertauen: "Du, ich mache mir solche Sorgen um Dich...das viele Eiweiß...Du kannst doch nicht immer hungern und verzichten. Das macht Dich unglücklich und krank....." Obwohl ich mir das Missionieren abgewöhnt habe, habe ich der Freundin mal die Welt erklärt und sie gebeten, mich einen Tag für Sie kochen zu lassen...Sie hat ihre Portionen nicht geschafft. So viel zum Thema Hungern! Hallo Rowena, danke für das liebe Lob für meinen Beitrag. Falls auch Du Lust hast, noch einmal mit zu shaken, möchte ich auch Dich herzlich dazu einladen. Hallo Silke, ich kann Dir nur recht geben. Ich bin auch teilweise sehr schockiert darüber wie hier miteinander umgegangen wird. Ich habe mir dieses Forum ausgesucht, weil ich dachte, wir würden uns gegenseitig ermutigen und Hilftstellung geben. Stattdessen lese ich hier immer wieder mit offenen Mund. Dabei meine ich nicht, dass Kritik hier fehl am Platz sein sollte! Der Ton macht die Musik! So, und jetzt oute auch ich mal eine total doofe Sache: Als ich vor Jahren anfing strunzig zu leben, habe ich einmal abends mit gutem Gewissen einen fettigen Wurstsalat gegessen und war am nächsten morgen darüber verwundert, warum ich nichts abgenommen hatte...Ist doch low carb.....?! So...also auch ich habe doofe Sachen gemacht. In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine erfolgreiche Woche! LG Christiane

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martin K.
Beiträge: 178
Angemeldet am: 15.05.2009
Veröffentlicht am: 16.04.2012

Was willst du da erklärt haben? Einfach keine Milch verwenden, mit dem Strunz'chen Eiweiß und Wasser(!!!) gibts praktisch keine Kohlenhydrate. Fleisch hat zwar keine KH, dafür aber mehr Fett und die Aminosäuren sind nicht im optimalen Verhältnis zueinander enthalten (wie im Pulver). Also Mangel.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silke F.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 13.04.2012

Wow, hier geht's ja teilweise ziemlich ruppig zu. Nur, weil man am Abend mal ein Steak isst, muss man sich hier Sätze anhören wie: "Ich glaub, du solltest mit deiner momentanen Einstellung bei Kuchen bleiben."??? Ganz schön harter Tobak! Torsten, ich kann Deinen Frust sehr gut verstehen. Es funktioniert nicht bei allen gleich gut. Ganz bestimmt sind hier die Ausgangsvoraussetzungen entscheidend. Versuche es doch mit dem Tipp von Christiane und erhöhe Deine Zink-Zufuhr. Vielleicht hilft es ja. Außerdem würde ich Dir raten, entspannter an die Angelegenheit zu gehen. Ein zu hoher Stress = Cortisol-Spiegel verhindert das Abnehmen. Und bevor es hier wieder Aufschreie gibt: mit "entspannter" meine ich nicht, dass Du mehr Ausnahmen machen solltest, sondern Dich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Nicht jeder nimmt mit der gleichen Ernährung gleich viel ab. Bei einigen dauert es eben länger (das weiß ich aus Selbsterfahrung ;-)). Leider! Aber Kopf hoch, Du bist auf dem richtigen Weg - Du schaffst das schon!

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: torsten s.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 12.11.2009
Veröffentlicht am: 13.04.2012

Vielen Dank für die Antworten, insbesondere von Christiane. Mir ging es ja nicht um den Ausrutscher an Ostern, sondern die 2 Wochen zuvor an denen ich den GP gemacht hatte. Mit viel Sport, was ja angeblich reduziert in dieser Phase sein sollte und dem trotzdem mageren Ergebnis. Karel hat Recht, wenn sie sagt es müsse eine energetische Minusbilanz entstehen, low carb hin oder her. Was mir nur keiner erklären kann ist der Fakt, dass ich bei 6mal 3El Eiweisspulver(6x45 gramm) mit Sojamilch ca 14 gramm Kohlehydrate durchs Eiweiss und über 20 gramm durch die Sojamilch zu mir nehme. Bei Fleisch hingegen null Kohlehydraten. Es geht mir um die Enzyme die sich ja ändern sollen und weniger die Gesamtkalorienmenge, da sind Schweinsteaks natürlich suboptimal...

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 12.04.2012

Ich würd' noch dabei bleiben. Überschlage mal wie viel Kalorien Du insgesamt zu Dir nimmst und zwar an einem normalen Tag und an solchen mit Steaks. Du trinkst die Shakes mit Soja/-Milch? Wieviel Kohlenhydrate nimmst Du am Tag genau auf? Egal was man macht, es muss immer eine ernergetische Minusbilanz enstehen, sonst nimmt man nicht ab, auch nicht mit LowCarb. Schön, man kann Protein nicht voll anrechnen, aber etwas wir schon rüber kommen. Vielleicht hat sich Dein Körper entschieden, Zucker draus zu machen... würde gerne mal ein paar genaue Zahlen von Dir lesen. ` Bist Du auch wirklich in der Ketose? Ich vermute, dass es sein könnte, dass die Eiweiß-Verzuckerung zunimmt, wenn man grade an der Ketose vorbeischrammt. Besorge Dir Ketostix und finde es raus. Wenn Dein Körper nämlich keine Ketonkörper als Zuckerersatz bekommt, aber auch nicht genug KH, dann kurbelt er vielleicht ja die Verzuckerung an. Das Gehirn braucht nun mal Zucker und wir das Gehirn. Aber man sollte auch hier nicht alle Menschen über einen Kamm scheren ;-) ... und übrigens glaube ich nicht, dass es unbedingt an den Steaks liegen muss, es sei denn Du nimmst immer noch zu viel Energie auf...mehr als Du eben persönlich benötigst. LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martin K.
Beiträge: 178
Angemeldet am: 15.05.2009
Veröffentlicht am: 12.04.2012

Lasst ihm doch sein Fleisch, wenn es denn sein muss. Geflügel wäre besser, aber tu, was du tun musst. Gewicht geht ja runter, und wenn der Rest stimmt... Brauchst halt nur etwas mehr Geduld.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 12.04.2012

Hallo Torsten, ich hatte den GP 8 Tage mit Shakes/Wasser durchgehalten und 2,5 Kilo abgenommen. Ich hatte mir auch mehr davon versprochen, als ich die Resultate der anderen las. Mittlerweile halte ich es wie Christiane, (@Chrsitiane, Dein Beitrag hierzu gefällt mir prima :-) und nehme sporadisch immer mal wieder Anlauf, wenns mir in den Kram passt. Da müssen einfach mehr Stellschrauben bewegt werden als bei anderen: Mehr NEMs, intensiveres Training - jeder reagiert anders - ich leider auch ganz langsam:-) Verliere nicht den Mut und bleib dran!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 36     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen