Geht doch - immer ein bischen gesünder

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Pearl M.
Beiträge: 89
Angemeldet am: 21.07.2012
Veröffentlicht am: 11.12.2012
 

17 Kilo in drei Monaten verloren und nicht zufrieden? Pffff! Ist doch super! LG Pearl

Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 06.12.2012
 

Hallo Heidi, da kann man nur gratulieren! Magst Du mal schreiben, was Du am Tag so isst? Und welchen Sport Du betreibst? Würde mich sehr interessieren. LG Christel

Veröffentlicht von: Heidi S.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 21.09.2012
Veröffentlicht am: 05.12.2012
 

Ein kleiner Zwischenbericht. Anfang September benötigte ich bei einem Ausgangsgewicht von 105 kg 1 Tablette mit Metformin sowie 1 Blutdrucktablette. Dann begann ich mit der Diät und bin nun bei 88 kg angelangt. Bin nicht ganz zufrieden mit dem bisherigen Gewichtsverlust, aber ich hab auch ab und an geschlampert (aber jeden Tag 30-45 Minuten Sport gemacht). Jetzt aber: Ich wollte es ja glauben, konnte es aber nicht so recht. Gestern kam mein Ergebnis der Hb1Ac-Kontrolle. Für einen „trockenen“ Diabetiker OHNE Tabletten ein, finde ich, super Ergebnis von 5,6. Auf 4,8-5,1 will ich noch kommen. Meine Blutdrucktablette hatte ich bislang halbiert, werde ich wohl auch versuchen abzusetzen, da auch Abends meine Werte im Schnitt bei 115/80 – max. 130/85 liegen. Das dürfte ich dann auch in den Griff bekommen. Übrigens: ein Minitrampolin ist nun auch mein Eigen. Und es macht verdammt viel Spaß. Mein Ziel ist es bis zum August unter 70 kg zu kommen. Das wird zu schaffen sein ;)

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen