Gene erlauben Kohlehydrate?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Gene erlauben Kohlehydrate?

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Achim L.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 17.07.2013
Veröffentlicht am: 10.01.2015

Haferflocken haben z. B. viel Kohlenhydrate und werden von Dr. Strunz in seinen Büchern immer empfohlen (am besten als Frühstück).

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Irene S.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 14.11.2014
Veröffentlicht am: 09.01.2015

Also meine Gene erlauben mir eine ganz besondere Art von carbs: ab und zu ein gepflegtes Bierchen :) Ich lebe ja sonst nach Möglichkeit strunzianisch, aber ich glaube, so manche Gelüste mal am Wochenende mit allen Sinnen und ganz bewusst zu genießen, bringt mehr, als immer streng nach Regeln zu streben. Mein Gott man lebt nur einmal, oder? Schließlich lauf ich die kleinen Sünden ja wieder ab. Fröhliches 2015 euch allen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 08.01.2015

Eigentlich schon logisch, dass ein Inuit weniger an Kohlpenhydrate angepasst ist als etwa ein Amazonasindianer, der das ganze Jahr über sich an Früchten und Wurzeln laben kann. Die bekannteste Änderung im Genom hierfür ist die Häufigkeit des Amylase-Gens: Je mehr davon exprimiert sind (und wo mehr vorhanden sind, können auch mehr exprimiert werden!) um so mehr komplexe Kohlenhydrate können somit verdaut werden. PS: Können heisst nicht müssen- aber die Anpassung ist real.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jay T.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 02.07.2014
Veröffentlicht am: 08.01.2015

Warum sollte man nicht auch mit viel Kohlenhydraten gut abnehmen können? Der menschliche Körper ist extrem anpassungs und leistungsfähig, wenn Stoffwechsel und Hormone rund laufen. Hab Vertrauen zu deinem Körper!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: karin s.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 05.01.2015
Veröffentlicht am: 05.01.2015

Heute in TV und gleich auch in der Apotheke nebenan gesehen: Gentest sagt, ob man von Kohledydraten oder Fett oder Eiweiss dick wird. Im TV hat sich eine Frau dann an Kohlehydraten einen weggefuttert und abgenommen ...??? Wie passt das zu no/low carb?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen