genetisch korrekt ernähren

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Steini
Beiträge: 4
Angemeldet am : 23.08.2017
Veröffentlicht am : 24.08.2017
 

Hi Thorsten, ich denke dass du grundsätzlich recht hast. So war das in der Steinzeit. Hungerzeiten und wechselnde Nahrungsmittel je nach Verfügbarkeit. Manchmal gar nichts. Hungerzeiten. Auch Tiere in Afrika verhungern oder verdursten, wenn sich das Klima dramatisch verändert. Gabs schon immer. Der Mensch war aber irgendwann in der Vergangenheit an einem Punkt angelangt, also am Ende der Evolution. Noch aufrechter konnte er sich nicht entwickeln. Durch Intelligente Jagdmethoden passte er sich immer besser den jeweiligen Verhältnissen an. Das war immer das Bestreben. Ich finde wenn wir doch heute die Möglichkeit haben, uns perfekt zu ernähren, kann das nur gut sein. Ein Steini hätte sich sicherlich gefreut. Ich meinte aber mit meiner Aussage eigentlich, dass wir im Supermarkt eben völlig artfremde Dinge der Industrie essen, zu viel Zucker, Alkohol, Carbs, und dass wir uns einbilden, das könne uns schon nicht krank machen. Und dann liest man im Zoo: Bitte nicht die Tiere füttern, sonst werden die krank. Also wenn ein Reh Pommes mit Transfetten frisst, wird es krank. Warum sollte der Mensch so etwas aushalten??? Und trotzdem stopfen sich immer mehr Menschen damit voll. So meinte ich das...

Veröffentlicht von : Marie B.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 24.08.2017
Veröffentlicht am : 24.08.2017
 

Hallo,

im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Umfrage durch und bin auf eure Hilfe angewiesen.

Unter folgendem Link könnt ihr teilnehmen.

https://ww2.unipark.de/uc/akzaallg/

Über eine rege Teilnahme würde ich mich sehr freuen. Bei der Umfrage geht es um Lebensmittel und dessen Inhaltsstoffe.

Vielen Dank im Voraus.

LG Marie

Veröffentlicht von : Yellowbubb
Beiträge: 201
Angemeldet am : 09.09.2016
Veröffentlicht am : 23.08.2017
 

Da reicht schon der Blick in die Steinzeit.

Sogar die öffentlich rechtlichen kommen langsam auf den Trichter. TerraX strahlt derzeit die Evolution des Menschen aus. Und siehe da, erst durch den Verzehr von Fleisch (Eiweiß) konnte erst der entscheidende Evolutionssprung gelingen.

Veröffentlicht von : Steini
Beiträge: 4
Angemeldet am : 23.08.2017
Veröffentlicht am : 23.08.2017
 

Hi Ihr Lieben,

 

genetisch korrekt bedeutet doch eigentlich, Milliarden von Jahren zurück zu blicken.

Denn das was wir heute  konsumieren, gibt es noch nicht so lange. Und die Tiere im Zoo dürfen das nicht essen sonst werden sie krank.

{#emotions_dlg.laughing}

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen