gesunde Ernährung

  Sie haben  Lesezeichen
Thema gesunde Ernährung

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Anne B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 15.10.2008
Veröffentlicht am: 31.10.2008

Einen schönen guten Tag, ich freue mich, so viele Gleichgesinnte und Begeisterte in diesem Portal zu finden. Leider habe ich nicht immer die Zeit sofort zu antworten. Manchmal lese ich die Antworten oder Berichte erst viel später - aber ich lese sie. Also bitte nicht böse sein. Ich nehme ebenfalls Eiweißprodukte und Nahrungsergänzungsmittel aus den "USA" zu mir. Sie enthalten alles, was auch Dr. Strunz empfielt. Ich bin damit sehr glücklich. Ansonsten esse ich viel Fisch, Geflügel, Gemüse, kein Brot, keine Kartoffeln und keine Nudeln. Ich kann damit sehr gut leben. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. Anne B.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anne B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 15.10.2008
Veröffentlicht am: 29.10.2008

Hallo Kai Uwe, die Idee mit der Überprüfung des Alters finde ich gut. Ich habe auch schon vielen das Buch Metabolic Power empfohlen, es gibt einige, die es jetzt lesen. Ein Grund dafür ist wohl auch, dass man wirklich gesund aussieht (und jünger). Anne B.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Petra P.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 17.08.2008
Veröffentlicht am: 22.10.2008

Hallo Reinhard, deine kleine Frage hat scheinbar keiner bemerkt. Also Bibo ist ganz einfach die Bibliothek :-)) Liebe Grüße Petra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Uwe S.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 02.09.2008
Veröffentlicht am: 22.10.2008

Hallo Reinhard, Bibo ist die Abkürzung für Bibliothek. Hallo Ulrike, Genaue Empfehlungen gibt es nicht, weil das von Mensch zu Mensch sehr verschieden ist. Das ist ja auch der Hintergrund, warum entsprechende Blutuntersuchungen gemacht werden (sollen). Und ich halte es für sehr kritisch die Vitamindosen in Eigenregie zu erhöhen. Bei Vitamin C scheint es nach allem was ich gelesen habe keine negativen Auswirkungen zu geben, aber viele andere Stoffe/vitamine sind doch auch dazu geeignet ab einer bestimmten Dosierung unerwünschte Nebenwirkungen zu zeigen. (Nichts ist Gift, es kommt nur auf die Dosierung an"... oder so ähnlich). Bestenfalls ist die Dosierung einfach überflüssig und kostet nur Geld. Also ich würde bei einer höheren Dosierung als empfohlen das nur unter ärztlicher Aufsicht tun. Gerade bei Vitamin C schreibt Strunz, dass man das für die entsprechende Dosis von was weiß ich wieviel Gramm im Blut das spritzen muß, das geht gar nicht oral. Also dazu hätte ich keine Bock, mir deswegen jeden Tag eine Spritze geben zu lassen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anne-Gret L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 22.10.2008
Veröffentlicht am: 22.10.2008

Hallo Anne, habe auch vor ca. 6 Mo. die "Diät " angefangen und bin 56 Jahre. Zwischenzeitlich sind 12 kg runter, 2 möchte ich noch schaffen, aber es will nicht mehr so richtig klappen. Trotzdem bin ich zufrieden. Denn ich habe schon viele Diäten hinter mir. Manchmal fällt die Umstellung der Eßgewohnheiten schon schwer, gerade wenn man für die Familie kocht, sowas wie Nudel, Reis usw., dass isst ja fast jeder gern, besonders meine Enkel. Wenn man mal mitisst, dann sind gleich wieder 2 Kilos drauf. So einen richtigen Eß-Plan für die Zukunft habe ich noch nicht. Eigentlich wollte ich früh wenigstens wieder mein Vollkonbrot wieder essen, aber bis jetzt habe ich mich noch nicht getraut. Gruß Anne-Gret L.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dörte M.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 21.02.2008
Veröffentlicht am: 22.10.2008

Hallo Ulrike, man darf in so einem Buch, genauso wie in diesem Forum keine genauen Herstellerangaben machen. Ich z.B. beziehe meine Nahrungsergänzungsmittel aus den USA. Sie sind 100 % natürlich und seit ca. 1930 biologisch angebaut. Total klasse.Und dazu noch recht günstig im Vergleich zu anderen Herstellern. Lies Dir doch mal Testberichte durch und entscheide dich für die Besten. Liebe Grüße Dörte

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Renate D.
Beiträge: 60
Angemeldet am: 27.08.2006
Veröffentlicht am: 22.10.2008

Hallo Uli, auf Deine Frage nach dem WARUM, gibt es eine ganz einfache Antwort d.h. dies ist meine pers. Meinung "man darf einfach nicht ganz gesund sein," und somit bekommen wir von der Deutschen Gesellschaft für Ernähnung gerade das absolute Minimum, damit wir nicht an den Vitaminmangelerkrankung, die da seinen Sorbut, BeriBeri ect. nicht erkranken, aber gesund leben wir damit auch nicht. Ich selbst nehme hochdosiert Vitamine, die ich mir in NL bestelle und fahre bestens damit. Ich hoffe ich konnte Dir helfen LG Renate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrike H.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 20.10.2008
Veröffentlicht am: 20.10.2008

Ich habe ebenfalls das Buch metabolic power, und habe schon mehrere Tipps herausgeholt. Außerdem habe ich das Vitamin Buch von Dr. Strunz und Andreas Joop. Ich bin mir nun völlig im klaren das man zu einer gesunden Ernährung, zu regelmäßiger Bewegung eine gute Nahresergänzung braucht. Mich würde interessieren was andere so nehmen. Von den Strunz - eigenen bin ich nicht überzeugt, die sind viel zu niedrig dosiert. In seinem Vitaminbuch empfiehlt er eine NL Vertriebs-Adresse, die mir empfehlenswert erscheint (Source of Life von Deltastar Nutrients). Ich verstehe nur nicht warum in keinem Buch genaue Empfehlungen ausgesprochen werden. Gruß Uli

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Uwe S.
Beiträge: 33
Angemeldet am: 02.09.2008
Veröffentlicht am: 19.10.2008

Hallo Anne, ja, solche Sprüche kenne ich auch. Wenn man will, kann man alles entschuldigen, auch schlechte Essgewohnheiten. Nur, es hilft nix. Gar nix. Wenn man, wie mit dem Buch, ein Hilfmittel in die Hände bekommt, um sein Leben zum eigenen Vorteil auf den Kopf zu stellen, der ist meiner Ansicht nach selbst schuld, wenn er es nicht tut. Man kann dabei nur gewinnen. Ich sage auch, dass man mir meine 50 Jahre nicht ansieht, aber das müsste man von Fall zu Fall genauer untersuchen....;-)))

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 17.10.2008

Hallo Anne, was ist Bibo?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 17.10.2008

Hallo Anne, ich kann dir deine Erfahrungen nur bestätigen und was mich ebenfalls extrem stört ist das Wort Diät. Bei einer Diät geht man von einer zeitweiligen anderen Ernährung aus, um Symptome abzustellen oder eben Abzunehmen, aber die Ursache ist doch da nur kurz "bearbeitet". Wenn man immer schlank und gesund sein will, muss man sich immer gesund ernähren und danach leben, nicht nur eine gewisse Zeit. Mir würde besser "Lebensart" oder "Das neue Leben" gefallen, und das findet man auch nicht in der "Aktuellen", "Bunten" oder sonstigen SchnulliBlättern, sondern in ordentlichen Büchern!!! Liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anne B.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 15.10.2008
Veröffentlicht am: 15.10.2008

Vor einem Jahr habe ich das Buch "Forever young Diät" aus der Bibo mitgebracht. Ich wollte es eigentlich garnicht lesen, weil da Diät stand. Aber aus irgendeinem Grund hatte ich für die Bahnfahrt gerade nichts anderes zu lesen (ich fahre täglich 4 Stunden) und so fing ich an in diesem Buch zu lesen. Bei jedem Artikel, den ich las, sagte ich am Ende im "aha". Im Moment lese ich "Metabolic power" und bin so begeistert, denn alles was ich aus diesem Buch beherzigt habe, hat mich gesundheitlich sehr viel weiter gebracht. Früher dachte ich immer: "Na ja, du hast die Gene von deiner Mutter, du musst mit angeschwollenen Füßen leben, du hast deine 50 Jahre überschritten, ab jetzt wirst du immer dicker, du hast Bluthochdruck - auch das liegt in der Famile - aber auch dieses Problem kenne ich nicht mehr. Na ja - und mein Alter sieht man mir auch nicht an. Wer glaubt, ich hab zu dick aufgetragen - der solls mal selbst ausprobieren. Anne Boberlin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen