Gewicht stockt. warum?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Gewicht stockt. warum?

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Michael O.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2003
Veröffentlicht am: 24.06.2005

Hallo Michaela, hast du dich schon einmal auf eine Fett-Waage gestellt? Vielleicht baust du im Moment einfach Muskelmasse auf . Da diese schwerer als Fettgewebe ist, kann man leistungsfähiger werden und langfristig mehr Fett verbrennen, obwohl das Gewicht nicht zu sinken scheint. Wenn du dir keine Fettwaage kaufen möchtest, schau doch einfach mal alle paar Tage in einer Apotheke vorbei, die entsprechende Messungen vielleicht gegen eine geringe Gebühr anbietet. Bleib motiviert, du hast doch schon einen schönen Erfolg erzielt! Michael

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrike K.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 25.04.2005
Veröffentlicht am: 24.06.2005

Hast Du eventuell Dein Normalgewicht erreicht ? Ansonsten versuch es mal mit einer Abwechslung in Deinem Training. ich habe gelesen, dass wenn der Körper sich zu sehr darauf eingestellt hat, ein Intervalltrainig z.B. den Körper wieder anregt fett abzugeben, wenn man ein Plateau erreicht hat. D.h. regelmäßig einen kurzen Sprint einzulegen. mit kurz sind wirklich nur ein paar sekunden gemeint. sechs Kilo in 4 Wochen scheinen mir irgendwie wenig im Rahmen Strunz. Du weißt schon, dass Fette nicht nur zu meiden sind. sie sind auch wichtig für die Abnahme. Du musst genug vom richtigen essen, sonst funktioniert das ganze nicht. ich wünsche Dir, dass es weiter geht LG Ulrike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Emil G.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 24.06.2005
Veröffentlicht am: 24.06.2005

Hallo Michaela, hab keine Ahnung, ob es dir hilft, aber versuch doch mal den Shake mit Wasser. Für mich ist die Milch viel zu nahrhaft. (Mag Milch aber sowieso nicht). Und mein Körper reagiert sehr auf Kohlenhydrate, also ich passe schon bei der Auswahl von Obst und Gemüse auf. (Ich esse nur grünes Obst und Gemüse, das hat geringen Glyx, ist einfach leicht zu merken Ausnahmen für mich: Erdbeeren und Spargel) Und dann kann ich nur empfehlen NIE zu zweifeln. Innerlich bist du schon schlank, es braucht halt nur ein wenig Zeit, bis es sich zeigt ;-)) Und 6 Kilo in 4 Wochen, he, das ist doch super! Liebe Grüße, Eva

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: anna e.
Beiträge: 9
Angemeldet am: 16.06.2005
Veröffentlicht am: 24.06.2005

Hallo Michaela,vieleicht hast du gerade einen Stillstand.So ist es mir auch gegangen.über ca. 5 Wochen das hat meiner Mutivation sehr geschadet,habe es aber dennoch geschaft am Ball zu bleiben und plötzlich ging es wieder. Versuch es doch mal mit Abens einer Magnesiumbrausetablette(400mg) oder einem Vitaminpräparat,weil ein mangel auch zum Gewichtsstillstand führen kann.Steht so in die Diät und Frohmedizin von Strunz Ich wünsch dir,das die Kilos wieder purzeln ciao Anna

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela M.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 27.05.2005
Veröffentlicht am: 23.06.2005

Ich mache jetzt seit vier Wochen die Strunz-Diät und habe 6 kilo verloren. Gehe jeden abend eine halbe Stunde joggen und esse viel Obst und Gemüse. Vier Eiweißshakes trinke ich täglich. Ich esse nichts was mehr als 2g Fett hat. Ich esse höchstens dreimal die Woche Dinge die so um die 2g Fett haben. Meine Ruhepuls liegt bei 65-67. Verliere aber seit ca. 2Wochen kein GEwicht mehr. Warum? ICh versteh das nicht. Kann mir jemand evtl. einen Tip geben, warum jetzt nichts mehr geht? Ich versteh das nicht. Vielen Dank schon mal im Vorraus. LG Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen