Gewichtsabnahme

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Gewichtsabnahme

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Renate K.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 19.05.2003
Veröffentlicht am: 10.06.2003

Hallo.Lass dir mal den Körperfettanteil messen? Vielleicht gehts dir so wie mir.Ich hab seit ich Sport betreibe und viel Eiweiß zu mir nehme sage und schreibe 10 kg zugenommen. Da ich keine Waage mit Fettgehaltanzeige habe wußte ich auch nicht ob ich an Muskeln oder Fett zugenommen hab. Bei einer Sportveranstalltung hab ich mir einmal mein Körperfett messen lassen und nur 10% Fett gehabt.Also hab ich 10Kg Muskeln zugenommen und die Hosen passen eigentlich, obwohl ich mehr auf die Waage bringe, noch besser.Lass dich durch die Gewichtszunahme nicht wahnsinnig machen.Mach einfach mit deinem Training weiter. Gruß und viel Glück Renate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Carola N.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 13.03.2002
Veröffentlicht am: 13.03.2002

Hallo, vielleicht haben Sie an Muskelgewebe dazugewonnen - Muskeln wiegen mehr als Fett. Und wichtig ist oft nicht das Gesamtgewicht - wenn es nicht gar so viel ist... - sondern das Verhältnis von Muskelmasse zu Fett. Man kann in der Apotheke den Fettgehalt des Körpers messen lassen - später einfach nach ein paar Trainingswochen wiederholen, dann sehen sie, dass sie Fett abbauen, und Muskeln dazugewinnen. Und so kommt eine Gewichtszunahme auch mal zustande...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Mathias W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 11.03.2002
Veröffentlicht am: 11.03.2002

Hallo. Meine Erfahrung: Muskelaufbau durch regelmäßiges Training steht im Gegensatz zur Gewichtsreduktion. Muskeln wiegen mehr als Fett, deshalb ist die Waage kein Indikator für figürlichen Erfolg. Die Körperkontur ist ausschlaggebend und evtl. eine Körperfettwaage. Ich nehme zum Beispiel bei einer Trainingspause 1-2 Kilo ab.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter R.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 07.03.2002
Veröffentlicht am: 07.03.2002

Ich rauche auch seit 4 Wochen nicht mehr. Des weiteren laufe ich jeden Tag 30 Minuten mit Pulsuhr zwischen 110 und 130. Ich habe in 2 Wochen ca. 4 Kilo abgenommen. Kauf Dir eine Pulsuhr und laufe und laufe . . . . Beste Grüße und viel Glück Peter

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lothar S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 03.03.2002
Veröffentlicht am: 03.03.2002

Hallo Annette, auch ich bin ein Jahr gelaufen und habe kein Gramm verloren. Erst nach Anschaffung einer Pulsuhr und genauer Einhaltung der "Zonen" ist das Fett nach und nach verbrannt worden. Viel Geduld und Glueck!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Elisabeth S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 02.03.2002
Veröffentlicht am: 02.03.2002

Leider kann ich ihnen keinen Tipp geben, aber ich kann ihnen sagen sie sind mit ihrem Problem nicht allein! Ich habe meine Eszgewohnheiten seitdem ich zu laufen begonnen habe nicht geaendert, dennoch habe ich innerhalb von 3 Monaten 4 Kilo zugenomen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Annette W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 15.02.2002
Veröffentlicht am: 15.02.2002

Seitdem ich ende August das Rauchen aufgehört habe, laufe ich regelmäßig. Komme in der Woche auf ca. 4 Stunden. Macht mächtig Spass aber.... ich habe noch kein Gramm abgenommen.Im Gegenteil. Ich wiege mich zwar nicht aber schätzungsweise 5 Kilo sind dazugekommen. Hat jemand einen Tipp für mich?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen