Gewichtsabnahme

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Gewichtsabnahme

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: caecilia S.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 23.10.2004
Veröffentlicht am: 23.10.2004

Ich habe auch in der ersten Woche nur 1kg abgenommen,jedoch danach 4 kg in 2 Wochen. Ich bin nicht gelaufen, jedoch jeden Tag eine halbe Stunde zügig gegangen. ich halte mein Gewicht bereits seit zwei Jahren und kann deshalb ein Durchhalten der DIÄT nur empfehlen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 216
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 22.10.2004

Verstehe ich auch nicht. Auf der Seite zuvor in dieser Rubrik hab ich über meinen Selbstversuch '10 Kilo in 10 Tagen' berichtet. Allerdings war ich auch schon etwas vortrainiert, sodaß durch den Sport eine etwas größere Muskelmasse zur Verfügung stand, die dann auch mehr kalorien verbrannt hat. Meine Vermutung ist, daß du ganz einfach ziemlich untrainiert bist und zunächst erst einmal durch regelmäßiges Training (z.B. Walking)Muskelmasse aufbauen musst, die dann effizient Kalorien verbrennt. Strunz nennt die Mitochondrien in seinem Buch ja auch Fettöfchen, die etwa nach 3 Monaten regelmäßigem Training (mindestens 4mal die Woche eine Stunde) aufgebaut sind. So waren auch meine Erfahrungen. Nach den ersten Laufversuchen vor knapp 2 Jahren habe ich etwa 3 Monate gebaucht, um vom Antisportler zum ersten 20-KM-Lauf zu kommen, der erste Marathon folgte dann weitere 3 Monate später. Du musst am Ball bleiben und dran denken: das Fett kam auch nicht innerhalb von 3 Wochen, sondern hat meist ein Jahr benötigt, um sich auf die Hüften zu legen. Um es loszuwerden, dauert es im Prinzip ebensolang. Mit dem Unterschied, daß du -wenn du etwas trainiert bist- dein Gewicht mittels leichtem Ausdauertraining selbst regulieren kannst. Und dabei essen kannst, soviel du willst! Also: nicht den Mut verlieren und dran bleiben! Meld dich am besten als Walker beim Berlin- Marathon im Oktiober 2005 an, dann hast du Motivation und Ziel!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Benjamin D.
Beiträge: 22
Angemeldet am: 15.08.2004
Veröffentlicht am: 19.10.2004

Normalerweise nimmt man direkt ab. Ich habe in der ersten Woche 5Kilo abgenommen (ist aber ausnahme denke ich) vielleicht machst du wirklich etwas falsch...schreib mal deine ganzen Nahrungsmittel auf, die du zu dir nimmst (am tag) und schreib sie hier mal nieder....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gabi G.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 04.02.2004
Veröffentlicht am: 15.10.2004

hallo zusammen, seit einer Woche mache ich nun die Diät mit Obst und diesem Eiweißdrink. Ich halte mich hierbei genau an die Angaben aus dem Buch. Ich gehe 4 mal in der Woche walken,achte hierbei auf den Puls, und habe auch im Beruf sehr viel Bewegung. Leider tut sich an meiner Waage rein gar nichts. Der Fettanteil ist gleichgeblieben, ebenso das Gewicht. Was mache ich falsch? Ging es jemandem ähnlich? Soll ich aufhören, und mich lieber ausgewogen ernähren, oder dauert es einige Zeit, bis die Gewichtsredultion einsetzt? Im moment bin ich ziemlich demotiviert. Ich würde mich über Antworten freuen Gruß Gabi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen