GI (Glyx) via GL?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema GI (Glyx) via GL?

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Regine M.
Beiträge: 26
Angemeldet am: 08.09.2006
Veröffentlicht am: 10.02.2007

Hallo Thomas, ich habe mich meist am GLYX orientiert, da bei der GL nicht berücksichtigt wird, ob es sich um ein gesundes Nahrungsmittel handelt oder nicht. Paradebeispiel ist hier das Glas Orangensaft, das genauso "gut" ist wie das Glas Cola. Eigentlich esse ich das, was mir schmeckt, auch wenn es mal eine Glyxhohe Banane ist oder Rote Beete. Wenn Du läufst, müsste Dir dein Körper melden, was er gerne hätte..musst genau hinhören :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas F.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 12.09.2002
Veröffentlicht am: 17.09.2006

Es gibt eine Eweiterung des Glykämischen Index, nämlich dieglykämische Last, von Nicolai Worm in seinem Buch LOGI-Methode sehr einleuchtend beschrieben. Das Problem ist, im Ergebnis werden unterschiedliche Lebensmittel empfohlen. Habe beide Methoden ausprobiert und auch mit LOGI jegliche Gewichtszunahme verhindert. Allerdings nehme ich, trotz dem täglichen 30 min. lächelndem Training nahe am Grenzpuls, weder mit Glyx noch mit Logi ab. Helfen tut hier nur unser lieber Dr. Strunz, an den Eiweißtagen, schmelzen die Pfunde. Aber dies ist bekannt ;-) Habt Ihr hier Erfahrungen und Meinungen zum Thema GI via GL?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen