Glutamat

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 07.01.2013
 

Hallo Christel, ich glaube, ich hatte so was ähnliches. Krämpfe sind absolut weg seit dem ich gleich in der Früh 5 Stück MAP und über den Tag mein Tri-Magnesiumdicitrat nehme. Zusätzlich hilft Chlorella (die Alge) und KH vermeiden.

Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 186
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 04.01.2013
 

Tja Reinhard, Histamin ist auch möglich. Die Symptome sind so vielfältig, dass ich nicht mehr weiter weiß. Unverträglich sind Mononatriumglutamat, Hefe, Tomaten, Weizen...Dazu immert,immer Krämpfe und Durchfall. Er trinkt absolut keinen Alkohol, rauchte nie... Einzige "Sünde" ist sein Cola Konsum. Denkst Du, es ist sinnvoll zuerst Blut in das Strunz Labor zu schicken und dann erst die Ergebnisse mit dem Doc zu besprechen? Ist es sinnvoll bei dieser Blutuntersuchung gleich Werte in Hinsicht auf die Allergien auszutesten? Bin grad ziemlich ratlos.... Gruß Christel

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 04.01.2013
 

Hallo Christel, Histamine?

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 03.01.2013
 

gute Frage Christel, welche Stoff ist es sonst?

Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 186
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 02.01.2013
 

Gutamat ist also ein ganz natürlicher Stoff, okay. Und es gibt Menschen, die dagegen allergisch sind. Denke dabei an meinen Mann: kriegt brutale Kopfschmerzen und sieht innerhalb von von fünf Minuten nichts mehr - nur noch Geflimmer.. Hilft nur sofort hochdosiert Aspirin und ganz viel trinken, also Blutverdünnung. Fleischkäse, Bratwurst,... kann er sich nicht leisten. Essen gehen, ja, muss er öfters mal, gibts halt Steak usw. Wenn eine Sauce dabei ist, ists schon passiert. Nun frag ich mich, wie man an die Ursache kommt. NEMs nimmt er. Da scheint doch das Immunsystem überzureagieren. Was tun? Hat jemand ne Idee? LG Christel

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen