Grüner Tee

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Grüner Tee

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sven M.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 06.05.2010

Ich habe mich gerade intensive mit Grünem Tee beschäftigt. Das wichtigste fasse ich hier mal zusammen! 1. Die gesunden Inhaltsstoffe (Catechin) lösen sich erst nach 8-10 Minuten. 2. Das bittere im grünen Tee sind sind die Catechine. Also wird der Tee umso gesünder, desto länger der zieht. Der Geschmack wird zwar bitter, aber irgendwie macht mich der lange gezogene Tee trotzdem süchtig. 3. In dem Buch Krebzellen mögen keine Himberen steht, der japanische Sencha Uchiyama wäre am gesündesten. Er enthält 6% des EGCG (ein Catechine). Indische Tees sind aber gar nicht aufgelistet! Aus vier Untersuchungen geht aber hervor, der indische Darjeling beinhaltet 6,5%-8,5% EGCG. (einfach mal googeln). Der Darjeling beinhaltet also mehr gesunde Inhaltsstoffe. Zudem ist sein Preis unschlagbar! 4. Ein Spritzer Zitronensaft oder Vitamin C erhöt die Aufnahme der Catechine um das 5 Fache! 5. Bei Untersuchungen an "Superalten" fanden Forscher bestimmte Inhalte der DNA. Dieser Code sei in der DNA von so ziemlich allen Menschen zu finden. Aber Aufgrund ungesunder Lebensweißen wird dieser Code oft nicht als Bauplan der Zellen verwendet. Aus der Epegenetik wissen wir, dass dieser Teil der DNA aktiviert werden kann. Dazu tragen insbesondere drei Nahrungsmittel bei: Grüner Tee, Kurkuma und Sojaprodukte aller Art.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maria R.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2002
Veröffentlicht am: 27.05.2003

Nein, auf keinen Fall koche, am besten frisst du die blätter eifach so, mache ich auch:) Schmeckt richtig grün und gesund:) a Guata

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 26.05.2003
Veröffentlicht am: 26.05.2003

Nun mal abgesehen davon, im schwarzen Tee ist Chrom. Wichtig. Und mehr als 3 Tassen sollte man sowieso nicht schlürfen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jürgen L.
Beiträge: 267
Angemeldet am: 30.04.2002
Veröffentlicht am: 26.05.2003

Hallo Claus, ich schreib mal, was ich darüber weiß. Das Wasser sollte nicht kochen, denn dann machst du den Tee kaputt. Nach dem kochen das Wasser einfach noch drei Minuten stehen lassen, dann erst über den Tee gießen. Man kann ihn öfter aufgießen. Eigentlich wird er sogar besser dadurch. (Die Chinesen schütten den Ersten Aufguß oft weg!). Du kannst ihn durchaus länger ziehen lassen. Hoffe das hilft dir weiter! Übrigens, es gibt chinesischen und japanischen grünen Tee! Sehr lecker. Probier doch auch mal Rotbusch.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claus B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 25.05.2003

Laut Strunz soll Grüner Tee 10 Minute ziehen. Im Internet habe ich aber gelesen, dass Grüner Tee nur ganz kurz 1-2 Minuten ziehen soll und dass man die Blätter des öfteren überbrühen kann. Das Wasser soll auch nur 80 Grad heiß sein. Wer hat nun recht?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen