Günstige gute Eiweißquelllen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Günstige gute Eiweißquelllen

17 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 09.08.2010

Max, das ist jetzt aber kindliches Denken. Kaninchen sind super süß, und ich würde mein Kuschelhäschen sicherlich auch nicht töten wollen. Aber sind Hühner nicht sehr hübsche Tiere? Oder Kühe, sie haben wunderbar sanfte Augen und sind sehr lieb. Auch Schweine - ich finde sie zwar keine Schönheiten, aber wenn sie sich so glücklich im Schlamm wälzen... mag ich kaum an Schnitzel denken. Auch die Gänse... laufen im Herbst wieder zu Scharen bei den Bauern herum, damit wir alle unseren Gänsebraten an Weihnachten haben. Gänse finde ich sehr schön! Max, die Liste läßt sich weiter führen und bedeutet, dass es besser ist, ganz und gar auf Fleisch zu verzichten. Denn das wäre konsequent. :) Ich kann mir auch wirklich nicht vorstellen, ein Tier zu töten, um es zu essen. Aber ich bin so auch nicht groß geworden. Ich bin mit dem Schlachter um die Ecke und Discounter groß geworden. Völlig widernatürlich im Grunde. Kann sein, wenn wir anders leben müßten, ich könnte dann irgendwann doch ein Huhn schlachten. Kann sein. Und wenn nicht, würde ich Vegetarier werden. Auch das wäre dann konsequent. :) Aber als erwachsener Mann hier rumzulamentieren, wie süß Kaninchen sind und man die nicht schlachten kann. Alle, nur die nicht!... Wach auf. :)) Wenn Du genau hinschaust, sind alle Tiere auf ihre Weise schön und liebenswert. Auch die, die wir nicht daheim in einer Kiste halten können. Übrigens, ich liebe Tiere, habe immer welche. Hund und Katze. Mein Motto: Nie ein Tier, welches ich in eine kl.Kiste sperren muß, damit es bei mir bleibt. Das wäre ja lebenslange Haft!! Dafür, dass es süß ist und ansonsten nichts verbrochen hat. Ich würde niemals ein noch so süßes Häschen im kl. Stall halten. Selbst ein großer Stall ist nur ein Gefängnis...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 06.08.2010

Ach Max, natürlich hat Reinhard recht....und natürlich Du auch. Wenn ich Nachbars Hühner dressiere (mit Weintrauben), sie angerannt kommen, wenn sie mich nur von Weitem sehen, sich auf den Arm nehmen und knuscheln lassen, dann gefällt mir das. Trotzdem esse ich Hähnchenbrust und Fisch. Ist doch auch der perfekte Widerspruch. Wenn ich abgehäutete Hasen sehe (besonders oft in Frankreich), wird mir übel. Sehen aus wie Katzen - und die lieb ich nun mal. Einen Hasi essen, für mich undenkbar. Andere hier im Forum sehen das sicher ganz anders - und sie haben nat. auch recht. Ich arbeite am "Vegetarier" werden,akzeptiere aber völlig, wenn jemand gerne Fleisch isst. So sind wir Menschen, immer im Konflikt zwischen Verstand und Gefühl. LG Christel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 06.08.2010

Hallo Max, doch, darf man. Das ist, dem Gesetzgeber sei Dank, noch nicht verboten. Und wenn du das Differenzieren anfängst, dann solltest du wenigstens einmal eine Pute und einen Fisch getötet haben. Der Kauf bei Edeka ist jedenfalls "Auftragsmord".

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 05.08.2010

Ich esse Fisch und ab und zu Putenschnitzel und kann wirklich keinerlei Widerspruch erkennen. Das Putenschnitzel kaufe ich bei E..., aber Kaninchen !!!! Hat jemand von euch Kaninchen? Das sind so liebe Tiere. Die darf man doch nicht töten!!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2010

Hallo, also Max, ich könnt zwar auch nie einem Hasen selbst den Gar aus/Garaus? machen, aber wenn Du so denkst, darfst Du gar kein Fleisch essen (vor allem nicht das billig Straußenfleisch von Aldi, die Tiere werden nicht artgerecht gehalten). Bei Schweinen etc ist es auch nicht anders. Oder war es Ironie? lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 04.08.2010

Reinhard, Rüdiger Nehberg ist Überlebenskünstler. Gib den Namen mal in eine Suchmaschine. MFG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 04.08.2010

Hallo Max, du solltest Vegetarier werden. Wer nicht töten kann, sollte m.E. kein Fleisch essen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 03.08.2010

Hallo zusammen; also ich fand den Thread ansich mal sehr informativ; die ironische Bemerkung bzg. der Regenwürmer fällt da doch kaum in`s Gewicht... war doch wirklch nur ein Scherz; Schnecken und Froschschenkel wurden ja garnicht aufgeführt ;-)... Wie sieht es denn aus mit Suppenfleisch vom Rind? Oder den TK-Rindersteaks oder Straussen-Steaks von Aldi oder Lidl; die sind zwar mariniert, aber mit 5€ für 400gr., also einer guten Portion, durchaus preiswert. TK-Fisch als Filet (Pangasius, Seehecht, Seelachs) --also unpaniert und unbehandelt, ist ebenfalls recht günstig. Shrimps,Garnelen sind sicherlich teuerer, aber ab und an auchmal eine Sünde wert. Scholle geräuchert oder Forellenfilets geräuchert, mit ca. 1,50€/150gr. bei den Diskountern auch erschwinglich. Eine geräucherte Regenbogenforelle frisch vom Markt oder vom Privat-Anbieter---- why not?? Ja und dann das klassische Rührei/Spiegelei ( mind. 3 Eier) mit mageren Katenschinken-Würfeln, mhh--legger!! Sülze mit / ohne Gemüse aus Rind oder Hühnchen auch nicht sooo teuer. Mozarella , egal ob fett oder leight-Version... . Ich selbst mische mir immer 500gr. Magerquark mit 200gr. Hüttenkäse und etwas Mneralwasser und Süßstoff.....; ergibt 2 leckere EW-Mahlzeiten. Mein Favorit sind aber Hühnchen oder Putenbrust-Filets, selbst gewürzt und frisch gebraten; bei ca. 3-4€ pro 500-700 gr., also 2 guten Portionen, durchaus preiswert und individuell gestaltbar; mal mit , mal ohne Curry, mal scharf, mal süßsauer,.... dazu Salat der Saison; da seid ihr bei 3-4 € für ene komplette Mahlzeit. Die NEM`s dazu sind meist teurer ;-) :-) :-) Und wenn ich mal "Die Sau rauslassen will", dann gehe ich zu einem Brunch mit Scampis -- as much as i can eat.... und geb mir eine EW-Orgie vom Allerfeinsten .... -- wurmlos!! Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 03.08.2010

@ Reinhard M. zu deinem "Hase kann man gut selbst halten, wenn man einen Garten hat". Solche Menschen finde ich fürchterlich brutal, die sich Hasen halten, um sie zu essen. Wir haben zwei Kaninchen, die sind so süß, wenn ich mir vorstelle, dass jemand seinen Hasen erst freundlich füttert, nur um ihn anschließend zu essen ... so jemand isst auch Regenwürmer, alles klar ....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 03.08.2010

Hallo Dirk, ääh, wer ist Nehberg? Ansonsten waren es nur preiswerte Proteinquellen, viele sogar kostenlos. ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk L.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 27.08.2009
Veröffentlicht am: 02.08.2010

Danke, das deckt sich größtenteils mit meinen Erwartungen ;) Besonders die frischen Regenwürmer von Reinhard gehören ab jetzt morgens immer auf den Tisch. Salz Pfeffer dran und einfach reinhauen *würg*. Mal im Ernst "Herr Reinhard M. Nehberg" manche Menüvorschläge passen doch eher ins Reich der Phantasie: Ich als Holzwurm bevorzuge immer noch ein großer Glas frisches Holz als Start in den Tag! Wohl bekommts! Allen nochmal Danke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Frank H.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 31.07.2010
Veröffentlicht am: 31.07.2010

Einige meiner Lieblings-Eiweiß-Quellen fehlen noch. - Buttermilch, 500 ml für 0,29 EUR bei jedem Discounter. - Soja-Drink naturell ohne Zucker, 1000 ml für 0,95 EUR bei Aldi-Süd oder Penny - Kräuterquark, 40% Fett (schmeckt einfach viel besser) - Hirten- oder Balkankäse (Käse aus Kuhmilch in Salzlake) passt in jeden Salat. - Sülze/Fleischmagen - Kochschinken, Landschinken

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 30.07.2010

Aexa: günstig! MAP nix günstig.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 30.07.2010

Hallo Dirk, Haferflocken, Bohnen, alle Sorten eigentich alle Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen Joghurt, Süßkartoffeln Eier Nüsse, alle Sorten Reis, vornehmlich wilder oder ungeschälter. Guten Appetit

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 30.07.2010

1. Eier 2. Fisch Das Beste ist aber MAP, siehe Vortrag.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 30.07.2010

Hallo Dirk, Dr. Strunz hat früher immer Hüttenkäse gegessen. Fisch ist generell ein guter Eiweisslieferant (also auch der schwarz Gefischte aus Nachbars Teich). Hase kann man gut selbst halten, wenn man einen Garten hat. Katzen gehören auch des öfteren weiter geräumt, ist allerdings Geschmacksfrage. Engerlinge, Regenwürmer, etc. frisch aus der Erde gegraben und roh verzehrt sind höchst gesund.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dirk L.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 27.08.2009
Veröffentlicht am: 29.07.2010

Jeder weiß das Bioqualität bei allem wohl das Beste wäre. Aber wo gibt es gute und günstige Eiweißquellen die "sauber" sind und nicht die Welt kosten ? Ich will nicht zu viel schreiben und nenne erstmal nur drei zum Anfang: Magerquark (jaja IST ein Milchprodukt und sollte nicht ständig verzehrt werden) Hähnchenbrust (frisch) Thunfisch Und bitte nicht nur sinnlose Antworten wie "..das sollte dir deine Ernährung schon wert sein, mit Hinweis auf Bio Fleisch für 30 Euro das Kilo !"

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

17 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen